Meine 7 dekorativen Organic Beauty Essentials

26. Mai 2016
organic beauty essentials

Stellt euch vor, ihr wollt für einige Tage verreisen. Nicht aufs Land, nicht zum Wandern in die Berge und auch nicht ans Meer. Sondern vielleicht in eine Großstadt eurer Wahl. London, Stockholm, Paris – so in der Richtung. Euer Koffer ist bereits krachend voll und ihr wollt beim Beauty-Gepäck Platz sparen. Deswegen beschließt ihr, euch nur auf die Produkte zu beschränken, die für euch unverzichtbar sind. Da ihr aber durchaus auch vorhabt, mal schick essen zu gehen, eine Theatervorstellung zu besuchen oder ähnliches, ist der Verzicht auf dekorative Kosmetik keine Option. Also gilt auch hier: nur die absoluten Beauty-Lieblinge – eure persönlichen Essentials – dürfen mit. Was würde in eurem Schminktäschchen landen?

Welche Produkte in mein Beauty-Gepäck wandern würden, weiß ich ziemlich schnell. Im dekorativen Bereich sind es genau 7 Produkte, auf die ich nicht mehr verzichten mag. Und das sind folgende:

1. Marie W. Poudre Monádé Make-Up No. 2

marie w makeup foundation no 2

Ich liebe Mineralfoundation, seit ich im Sommer 2012 über die Produkte von Andrea Biedermann gestolpert bin. Nie hätte ich gedacht, dass man mit dem richtigen Pinsel und ein paar Mineralpigmenten so einen schönen, ebenmäßigen Teint zaubern kann, ohne maskiert zu wirken. Mein aktueller Liebling ist seit ca. 3 Monaten die Mineralfoundation von Marie W. Sie ist ultrafein, hat eine tolle Deckkraft (stärker als bspw. Uoga Uoga), verschmilzt regelrecht mit der Haut, ist enorm ergiebig und passt sich dem Hautton toll an. Ich hatte mich von der Naturdrogerie hinsichtlich der Farbe beraten lassen und anhand von Proben für die Nuance No. 2 entschieden. Perfect Match! Gerade jetzt, wo ich jeden Tag Sonnenschutz trage, sorgt sie für einen samtigen, gleichmäßigen Teint. Aber das hatte ich in diesem Farbtupfer-Beitrag ja bereits erwähnt.

2. Dr. Hauschka Bronzing Powder

dr hauschka bronzing powder

Hach, was habe ich schon für Loblieder auf das Design dieses limitierten Goldstücks gesungen. Der Bronzing Powder war nicht nur eines meiner liebsten Produkte 2015, sondern auch Teil meines Braut-Makeups. Danke nochmal an dich, Petra, dass du mir letztes Jahr ein Backup besorgt hast! Und wenn das dann auch irgendwann geleert ist, dann nehme ich einfach die unlimitierte Variante, denn der Inhalt ist ja derselbe. 😉 Einen Look mit dem Bronzing Powder gibt’s hier zu sehen.

3. RMS Beauty Master Mixer

rms beauty master mixer

Ein bisschen Glow-Zauberei darf auch im kleinsten Schminktäschchen nicht fehlen, finde ich. Und der Master Mixer von RMS Beauty (PR-Sample) nimmt auch wirklich nicht viel Platz weg. 😀 Außerdem lässt er sich enorm vielfältig verwenden. Ich benutze ihn aktuell am liebsten als Highlighter unter den Brauen und über den Wangenknochen. Was man mit ihm alles anstellen kann und wie er sich von anderen RMS-Produkten unterscheidet, habe ich euch hier ausführlich gezeigt.

4. Dr. Hauschka Kajal Eyeliner 08

dr hauschka kajal 08 taupe

Weiter geht’s mit Produkten für das Augen-Makeup. Es ist soooo ein Jammer, dass Dr. Hauschka diesen limitierten Kajal (PR-Sample) zwar in der aktuellen LE nochmal neu aufgelegt hat, er aber dennoch nicht ins Standardsortiment gewandert ist. Warum, frage ich?! Dieses elegante Taupe ist bisher einfach ersatzlos. Falls jemand ein passendes Dupe im Naturkosmetik-Bereich kennt, lasst es mich unbedingt wissen – ich habe bislang keins gefunden. Den Kajal nutze ich momentan häufig am äußeren oberen Lidrand bzw. Wimpernkranz, gern auch als Base für andere dunkle Töne (gestern war es zum Beispiel Mystic Water von Uoga Uoga).

5. Kjaer Weis Lidschatten Wisdom

kjaer weis wisdom

Gibt es edlere und gleichzeitig stylishere Lidschatten-Verpackungen als die Metall-Schmuckstücke von Kajer Weis? Ich denke nicht. Allein dieses Gefühl des kühlen Metalls in Kombination mit dem Klickgeräusch beim Öffnen und Schließen verströmt Luxus pur. Und auch die inneren Werte stimmen! Wisdom ist ein raffinierter Taupe-Ton, der je nach Lichteinfall zwischen Grau, Braun und softem Lila changiert. Auch er war Teil meines Braut-Makeups. Ich nutze ihn von Anfang an besonders gern in der Lidfalte – z. B in diesem Look – und momentan auch häufig über dem erwähnten Kajal von Dr. Hauschka. Und das beste: Refills gibt es auch zu kaufen!

6. Marie W. WimpernTusche  02 Umbrabraun

marie w mascara umbrabraun

Mein Langzeitfavorit in Sachen NK-Mascara. Anfangs habe ich sie in Rabenschwarz genutzt, inzwischen bevorzuge ich seit geraumer Zeit die umbrabraune Variante, weil das Ergebnis damit etwas softer ausfällt. Ich nutze sie im Prinzip täglich, nur selten greife ich zu schwarzen Alternativen. Welche Mascara hat euch langfristig im NK-Bereich eigentlich am meisten überzeugt?

7. ILIA Beauty Lipstick Perfect Day

ilia beauty perfect day

Zu guter letzt darf auch ein Lippenstift nicht in meiner Grundausstattung fehlen! Meine Lieblinge von ILIA Beauty verstehen sich mit Kjaer Weis blendend: hochwertige Metallhülse mit toller Haptik, edler Optik und allerfeinstem Klicksound beim Öffnen und Schließen. Dazu kommt ein angenehm cremiger Duft und ein Korallton, der mich sofort 3 Stufen wacher aussehen lässt. In diesem Farbtupfer seht ihr, was ich meine.

Das sind sie, meine aktuellen 7 Organic Beauty Essentials aus dem Bereich der dekorativen Naturkosmetik. Und weil 7 ja irgendwie immer noch ganz schön viel sind, könnte ich mich notfalls sogar auf 3 Produkte beschränken. Wäre mein Schminktäschchen ultraklein, dann würden nur der Lippenstift, die Mascara und die Foundation hineinwandern.

Welches sind eure Top 3 (oder 5 oder 7) im dekorativen NK-Bereich? Habt ihr Produkte, die ihr nicht mehr missen wollt und die euch auch auf Reisen immer begleiten? Und reist ihr grundsätzlich eher mit leichtem oder opulentem Beauty-Gepäck?

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

You Might Also Like

20 Comments

  • Reply pretty green woman 26. Mai 2016 at 6:20

    Absolut überzeugend! Deine Essentials würde ich genau so übernehmen, liebe Ida. 🙂

    Die Mineral Foundation und Mascara von marie w. möchte ich unbedingt mal ausprobieren, die klingen beide immer so bombastisch gut. Meine Lieblinge, wenn ich mich beschränken müsste, wären wohl ebenfalls meine MF von andrea biedermann, ein Mono Lidschatten von Dr. Hauschka, das Alverde Augenbrauengel, das Mascara und Eyeliner Duo von Couleur Caramel, ein Rouge und Lippenstift. Klar, es geht noch minimalistischer, aber mit diesem 6 Produkten kann man schon sehr viel machen. 😉

    Liebe Grüße,
    Jenni
    pretty green woman kürzlich veröffentlicht…Geswatcht: Liquid Lipstick Coral Wedding von Studio 78 ParisMy Profile

    • Reply Herbs & Flowers 26. Mai 2016 at 19:06

      Auf das Augenbrauengel und einen Dr. Hauschka-Mono hätte ich bei dir auch getippt. 🙂

  • Reply Petra 26. Mai 2016 at 9:23

    Hehe, nun ist es langsam mal gut mit der Lobhudelei, liebe Ida. Das war nicht mal extra Aufwand, ich hatte ihn ja vorher schon gesehen, ein Anruf und er war reserviert. Und in der Biocompanyfiliale war ich eh jeden Mittwoch einkaufen, nachdem ich mein SoLaWi-Gemüse abgeholt habe.

    Die MC wäre bei mir von uoga uoga, statt des Bronzers würde ich das Modellage Duo Sunne von und Gretel mitnehmen, statt des Master Mixers den Highlighter Stift von W3ll People, Mascara ebenfalls W3ll People, beim Kajal würde ich mich verzählen und zusätzlich den weißen von Benecos mitnehmen und die Farbe des Lippies wäre bei mir These Days, alles weitere wäre genauso ;). Ach nein, ohne meinen Augenbrauenstift geht’s nicht, die 37,5 Brauenhaare, die ich habe, werden beim ersten Sonnenstrahl unsichtbar – nochmal verzählen also 😉 Absolute Minimalausstattung wäre bei mir Concealer (Sommer: Studio 78/Winter: Und Gretel), Augenbrauenstift, Mascara und Lipgloss von uoga uoga oder getönte Lippenpflege von Joik.

    • Reply Herbs & Flowers 26. Mai 2016 at 19:09

      Und dennoch freue ich mich noch immer wie ein Schneekönig darüber! 😀

      Deine Auswahl klingt auch sehr fein! Die Mascara von W3ll People macht mich ja auch meganeugierig – schade, dass man sie nur im Ausland bestellen kann.

  • Reply Christiane 26. Mai 2016 at 10:56

    Zum Puder von marie w. braucht man wahrscheinlich auch den passenden Pinsel? Ich habe den matt & makellos und weiss jetzt nicht richtig wie ich ihn auftragen soll – bei der kleinen Menge die in dem Behälter traue ich mich nicht mit dem benecos Puderpinsel ran. Hast Du eine Tipp?

  • Reply Elisabeth Green 26. Mai 2016 at 11:37

    Den Kajal möchte ich auch nicht mehr missen. Und bezüglich der Kjaer-Weis-Produkte kann ich dir nur zustimmen: Sowohl Verpackung also auch Inhalt sind Luxus pur! 🙂 Lg
    Elisabeth Green kürzlich veröffentlicht…Feuchtigkeitspflege mit MeeresextraktenMy Profile

    • Reply Herbs & Flowers 26. Mai 2016 at 19:13

      Ah stimmt, du bist ja auch Fan des Kajals. 🙂

  • Reply MANDY 26. Mai 2016 at 19:29

    Eine schöne Auswahl hast du da!Den RMS Master Mixer find ich auch toll!Hier meine Schminktäschchen Favoriten!Den Flawless Skin Foundation Puder SPF 20 und der Black Tea Mascara von 100%Pure!Das „UN Cover 11“ und der Living Luminizer von RMS!Und Last but not least der Hold Eyeliner Bronze und der Transclucent Compact Powder von Und Gretel!

    Liebe Grüße❤️

    • Reply Herbs & Flowers 2. Juni 2016 at 15:22

      Auch eine sehr exquisite Auswahl! 🙂

  • Reply Marie 27. Mai 2016 at 7:24

    Eine schöne Auswahl! Ich setze beim Make-Up eher auf betonte Lippen als auf betonte Augen. Meine Minimalisten-Auswahl fällt deshalb auf: 1) die Mineral Foundation von Uoga Uoga, die ich auch als Concealer verwende, 2) die Precision and Care Mascara von Börlind, 3) ebenfalls wie du das Bronzing Powder von Hauschka, 4) der Lipstick in Rosé von Und Gretel, 5) das Lip&Cheek in Lush von Uoga Uoga. Toll als Rouge und auf den Lippen!

    Wenn ich dann noch Platz im Koffer hätte, käme noch der Alverde Gel Eyeliner in Espresso mit und wahrscheinlich noch ein Lippenstift (ILIA Shell Shock) 🙂

    • Reply Herbs & Flowers 2. Juni 2016 at 15:23

      Wenn’s bei mir schnell gehen muss, dann rücke ich auch eher die Lippen in den Fokus. Deine Produkt-Kombination könnte mir auch gut gefallen! 🙂

  • Reply Fräulein Immergrün 27. Mai 2016 at 22:33

    Eine wirklich hübsche und so hochwertige Auswahl! Danke für den Blick in dein Schminktäschchen ;).
    Den Kajal von Hauschka habe ich auch und benutze ihn ebenfalls beinahe täglich – das ist mir bisher noch nie passiert, aber er paat wirklich fast immer und ich nutze ihn auch auf Wasserlinie, innerem Augenrand ect. Wirklich toll.
    Ansonsten gehört bei meinen Essentials wohl gerade die Jojoba Base von Everyday Minerals dazu und der Mascara von Annemarie Börlind. Es gibt noch einige andere generelle Produkte, wie Blush und Co, aber da wechselt die Marke täglich 🙂

    Grünste Grüße
    Fräulein Immergrün kürzlich veröffentlicht…Die machen Lust auf Sommer . . .My Profile

    • Reply Herbs & Flowers 2. Juni 2016 at 15:25

      Ich finde es auch klasse, dass der Kajal so ein Allrounder ist und bedaure es sehr, dass er nicht ins Standardsortiment einziehen darf.

  • Reply Valandriel Vanyar 30. Mai 2016 at 0:54

    Was ich anmerken möchte:
    Ich vermisse (nicht nur bei dir) öfters mal Swatches in den Beiträgen. Je nach Produkt bringt es leider reichlich wenig, nur ein Foto davon zu zeigen und zumindest ein Swatchfoto aller Produkte auf dem Arm wäre fein =)

    Liebe Grüße und danke für deinen Einblick!
    Valandriel Vanyar kürzlich veröffentlicht…Little Ondine oder auch: wie spart man sich das lästige Ablackieren der Fingernägel?My Profile

    • Reply Herbs & Flowers 2. Juni 2016 at 15:26

      In diesem Fall habe ich ja die Beiträge verlinkt, auf denen es die Produkte auch „in Aktion“ zu sehen gibt. 🙂

  • Reply strawberrymouse 30. Mai 2016 at 2:04

    Ich packe meinen Koffer und nehme definitiv auch einen Ilia Lipstick und den Taupe-Kajal von Hauschka mit ;). Dazu wohl einen transparenten Puder, um den Sonnenschutz zu mattieren und den Uncover Up von RMS als Concealer. Und weil bei der Marke gerade sind: Magnetic als Lidschatten. Und vermutlich die 100% Wimperntusche.
    strawberrymouse kürzlich veröffentlicht…[Beautygeplänkel] Liebster Blogaward…oder: es wird mal wieder Zeit für ein Gespräch…My Profile

    • Reply Herbs & Flowers 2. Juni 2016 at 15:26

      Hach ja, Magnetic ist so eine tolle Farbe!!! Leider bei meinen Schlupflidern nach 5 Minuten dann auch schon wieder verschwunden, ich habe es mit den Creme-Lidschatten von RMS inzwischen einfach aufgegeben.

  • Reply Laura 30. Mai 2016 at 11:05

    Ich kenne den Taup-Kajal von Hauschka nicht aber das Grau von Terra Naturi könnte passen. er ist nicht ganz so weich, wie die Kajals von Hauschka, was bei mir aber ganz gut ist, da er dann nicht so schnell verwischt und sich überall verteilt.
    Die MF von Marie W. würde ich auch genre mal testen, aber dafür müssen meine beiden erst mal leer werden (und das dauert noch ewigkeiten).
    Mein Top 6 wären MF von Hiro, sweet/coral Rouge von Everyday Minerals (ein schönes Aprico/Rosa), Abdeckstift 02 von Hauschka, Mascara in schwarz von PHB (in braun muss ich noch testen), den oben genannten Kajal in grau und den Matt 1 Lippenstift von der Cremekampagne.

    LG Laura

    • Reply Herbs & Flowers 2. Juni 2016 at 15:34

      Grmpf, nach Terra Naturi muss ich dann mal auf Reisen Ausschau halten, da habe ich vor Ort leider keine Bezugsquelle, wo ich mir den Kajal mal live ansehen könnte. Danke aber für den Tipp! 🙂

    Hinterlasse einen Kommentar

    commentluv