Advents-Steckbrief Nr. 17: Claudia Schaaf

23. Dezember 2015
Adventskalender Claudia Schaaf

Und zack, schon ist sie fast vorbei – die Adventszeit! Damit endet auch mein Adventskalender für dieses Jahr. Ich bin ehrlich gesagt etwas wehmütig, denn mir hat die Serie viel Spaß gemacht – und euch natürlich hoffentlich auch! Also genießt heute nochmal den letzten Advents-Steckbrief und lernt Claudia Schaaf kennen. Sie ist Maskenbildnerin und seit 2011 Inhaberin vom Salon Zwei, dem „Kaufladen und Schminksalon“ in Köln. Dort muss ich nächstes Jahr unbedingt hin.

Claudia Schaaf Salon Zwei

1. Beschreibe dich in 5 Worten:

Mutig – neugierig – authentisch – leidenschaftlich – einfühlsam

2. Wann brauchst du länger im Badezimmer: morgens oder abends?

Morgens wird geduscht, da muss alles bisschen schneller gehen und dient eher der Reinlichkeit 😉 Abends gönne ich mir gerne eine Auszeit in der Wanne und das artet dann gerne in einem Wellness-Programm aus – herrlich entspannend und ganz gemütlich.

3. Was machst du an einem überraschend freien Tag?

Umschalten auf Müßiggang – einfach einen gaaanz langsamen und gemütlichen Tag erleben! Ausschlafen – gemütlich frühstücken – rumtrödeln – den Tag genießen – möglichst nichts planen – evtl. was Leckeres kochen oder Essen gehen. Manchmal liebe ich es auch, die Wohnung auf den Kopf zu stellen, umzuräumen oder zu putzen. Anschließend verwandle ich mein Badezimmer in ein Home Spa und ich leg mich in die Wanne mit Gesichtsmaske und ausgiebigem Pflege-Programm. Hach, ich bade einfach so gerne.

4. Was war deine letzte spannende Entdeckung im Bereich Naturkosmetik, Aromatherapie oder Naturparfum?

Meine Regenduftkerze von Haeckels aus dem englischen Margate. Sie riecht tatsächlich nach Sommerregen auf warmem Asphalt und ein bisschen auch nach Meer – das ist wunderschön. Und ganz verliebt bin ich meine Schminkpinsel-Kollektion; das erste eigene Produkt der SALON ZWEI Hausmarke „perfectly imperfect“.

5. Was ist dein liebster Duft oder Geruch im Winter?

In der kalten Jahreszeit fröne ich meiner Sucht nach holzigen Düften, die mich einhüllen und beschützen. Ich liebe das CALM-Körperöl und -Balsam von Balm Balm (das duftet nach Sandelholz, Zeder, Weihrauch und Patchouli). Ich hole mir auch gerne meinen eigenen Wald-Wintergeruch in meine Wohnung mit diversen Aromaölen von Primavera und Balm Balm: ein Mix aus Zeder, Weißtanne, Mandarine, Zirbelkiefer und bisschen Eukawohl.

6. Welches Produkt darf im Badezimmerschrank niemals fehlen?

Ein einziges Produkt? Schwierig! Meine Pflegeserie Frankincense von Balm Balm, die Shea Butter von marie w., meine Lippenstifte von ILIA, Lidschatten und Mascara von Kjaer Weis, Mineral Foundation und Spacebalm von HIRO, meine neuen Schminkpinsel und, und, und …

7. Was ist deine liebste Weihnachtstradition?

Es gibt einen festen Brauch, den ich aus den Niederlanden mitgebracht habe – das Geschenkespiel. Das hat nichts mit dem klassisches Wichteln zu tun, man spielt in einer langen Runde um alberne und richtig tolle Geschenke – das macht extrem Spaß und ist sehr beliebt unter meinen Freunden. Dazu lade ich seit 17 Jahren ein – seit ich in Köln wohne. Aber im Grunde mag ich tatsächlich diesen gesamten Zeitraum ganz gerne – vom Adventskalender bis zum Heiligabend mit unserer kleinen Familie. Ich mag sogar die sehr geschäftige und manchmal auch anstrengende  Zeit bei uns im Laden, da ist so viel zu tun und so viel los – am 24. wird dann alles wieder ganz ruhig und privat –  das genieße ich ausgiebig. Ich lasse dann den Laden bis nach Neujahr zu.

8. Was steht ganz oben auf dem Weihnachts-Wunschzettel?

Ziemlich banal – ich wünsche mir L O V E & P E A C E

9. Worauf freust du dich 2016?

Auf ein weiteres Jahr mit vielen neuen und mir bekannten Menschen. Viele Reisen und der Besuch von jeder Menge spannenden neuen und unbekannten Orten. Und dabei ganz viele interessante Begegnungen und Erlebnisse.

10. Was ist deine Vision für die Naturkosmetik-Branche in 10 Jahren?

Meine Vision oder vielleicht ist es doch eher eine Utopie: eine ehrliche und transparente Branche, die durch ihre Stärke und Werte die konventionelle Kosmetik-Industrie soweit beeinflusst hat, dass auch diese auf schädliche und belastende Inhaltsstoffe verzichtet. Eine Naturkosmetik-Branche mit riesigem Marktanteil, weil immer mehr Menschen begriffen haben, dass sie bewusst und achtsam handeln und selbstverantwortlich konsumieren sollten.

Vielen Dank, Claudia!

LOVE & PEACE – diesem Wunsch schließe ich mich an! Deshalb wünsche ich euch ein frohes Weihnachtsfest – genießt hoffentlich gemütliche, stressfreie Tage ganz ohne Hektik im Kreise eurer Liebsten. Ursprünglich hatte ich für morgen noch einen Artikel eingeplant. Kurzerhand habe ich nun aber beschlossen, mir ab heute für ein paar Tage eine kleine Blog-Weihnachtspause zu gönnen. Am 28.12. folgt dann mein persönlicher Jahresrückblick und meine liebsten Produkte aus 2015 stelle ich euch vor dem Jahreswechsel auch noch vor. Bis dahin!

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

You Might Also Like

10 Comments

  • Reply Petra 23. Dezember 2015 at 10:40

    Wenn ich mal nach Köln komme, muss ich unbedingt in den Salon Zwei zur Schminkberatung. So viel habe ich schon gelesen und war schon ziemlich neugierig, aber das Interview macht mich jetzt noch neugieriger.
    Und jetzt wird es Zeit für die Rauhnächte (auch wenn die alles andere als rauh sind, eher lau) – ich muss zwar arbeiten, werde aber dennoch versuchen, einen Gang zurück zu schalten.

    • Reply Herbs & Flowers 23. Dezember 2015 at 18:35

      Hauptstadtjägerinnen go Köln – das wär doch was für 2016? 😉 Ich wünsche dir, dass du trotz Arbeit ein paar Momente der Ruhe und Besinnlichkeit hast und sich genug Gelegenheit bietet, um Kraft für das neue Jahr zu sammeln.

      Liebe Grüße und ein frohes Fest!

      • Reply Petra 23. Dezember 2015 at 18:59

        Jo, nach go Hamburg wäre das mal ne Maßnahme, genauso wie go Nürnberg zur Messe 😉 Und go Werningerode wäre ja auch mal war, auch in der Provinz finden sich immer mal Schätze – und sei es nur Ruhe 😉
        Ich wünsche dir auch ein frohes Fest, auch wenn ich nach einem wunderbaren Spaziergang heute in den Rieselfeldern mit der Sonne im Gesicht (auf dem Weg zu meiner jetzt nicht mehr so glücklichen Bio-Ente) und gefühlten 18-20 Grad in der prallen Sonne noch weniger in Weihnachtsstimmung bin 😉

        • Reply Herbs & Flowers 27. Dezember 2015 at 23:49

          Au ja, den Provinz-Besuch befürworte ich sehr! 🙂

          Liebe Grüße, bald soll es ja endlich auch mal kälter werden!

  • Reply Moe 23. Dezember 2015 at 18:29

    wie toll ist das denn, wenn man seinen liebslingsladen fuer naturkosmetik und allerlei plus toller besitzerin auf einem blog erwähnt sieht, den man regelmässig liest, aber oft vergisst zu kommentieren!
    du hattest auch letztens dich lobenswert ueber die sheabutterserie von martina gebhardt geäussert, im just nature in der ehrenstr, in köln wurde diese mir auch sofort bei empfohlen. 🙂 kurz zsmgefasst tolle tipps finde ich immer wieder bei dir und ich werde versuchen in nächster zeit mal oefter zu kommentieren!

    • Reply Herbs & Flowers 23. Dezember 2015 at 18:34

      Hach, dein Kommentar fühlt sich ja schon direkt wie ein virtuelles Weihnachtsgeschenk an! Herzlichen Dank für deine freudvollen Worte! 🙂

      Liebe Grüße und frohe Weihnachten!

  • Reply Marie 24. Dezember 2015 at 11:54

    Ich war gestern zum ersten mal im Salon2 und kann von dem Service nur schwärmen: ich glaube, ich habe mich über eine Stunde dort aufgehalten und hatte unheimlichen Spaß 🙂
    Schön, dass die Inhaberin so leidenschaftlich ihren Laden führt, dein Beitrag und die Antworten spiegeln das auch wunderbar wieder.

    • Reply Herbs & Flowers 27. Dezember 2015 at 23:49

      Ach wie schön, du kennst den Salon Zwei! Im nächsten Jahr möchte ich auch unbedingt hin. 🙂

      Liebe Grüße!

  • Reply Uta 24. Dezember 2015 at 18:37

    Hallo Ida,
    ich verfolge Deinen Blog seit dem Start und freue mich zweimal die Woche über Deine Posts! Deinen Adventskalender habe ich besonders genossen – jeden Morgen zum Frühstück schöne Lektüre. Vielen Dank dafür!
    Frohe Weihnachten!
    Uta

    • Reply Herbs & Flowers 27. Dezember 2015 at 23:50

      Hallo Uta, ganz herzlichen Dank! Dass die Advents-Steckbriefe deine Frühstücks-Lektüre waren, ist eine schöne Vorstellung. 🙂

      Liebe Grüße!

    Hinterlasse einen Kommentar

    commentluv