Advents-Steckbriefe 2016:
Jörg von Kruse | i+m

6. Dezember 2016
i plus m Jörg von Kruse

In der Naturkosmetik-Branche gibt es nicht nur jede Menge passionierte Frauen, sondern auch engagierte Männer, die die Branche aktiv mitgestalten. Ich freue mich ganz besonders, dass ich euch auch in diesem Jahr wieder einige davon im Rahmen meiner Advents-Steckbriefe vorstellen kann! Heute lernt ihr Jörg von Kruse, einen der Geschäftsführer der Berliner Marke i+m, kennen. Hier kommt sein Steckbrief:

1. Was mögen Sie an Ihrem Beruf am meisten?

Dass ich i+m zu einem der nachhaltigsten und politisch aktivsten Unternehmen der Naturkosmetikbranche gestalten konnte und es weiterhin als ein Labor nutzen kann, in dem wir Modelle für eine stärker auf Ökologie, Fairness und Nachhaltigkeit ausgerichtete Wirtschaft ausprobieren können.

2. Morgenmuffel oder Early Bird?

Früher Morgenmuffel, heute Early Bird.

3. Was wollten Sie als Kind später mal werden?

Süßigkeitenerfinder

4. Drei Naturkosmetik-Produkte, auf die Sie nicht mehr verzichten möchten:

Wild Life 24h Cream: Weil ich süchtig nach dem Duft bin und sie mein Gesicht so wunderbar weich und glatt werden lässt.

Shampoo Balance von i+m: Weil ich seitdem kein Schuppenproblem und auch weniger Haarausfall habe.

Madame Inge Body Mousse von i+m: Es ist zwar eigentlich ein Frauenprodukt, aber meine Haut fühlt sich davon so weich und samtig an, dass ich sie trotzdem nehme.

5. Welches Buch haben Sie zuletzt gelesen?

„Eine neue Erde“ von Eckhart Tolle

6. Wer oder was ist Ihre größte Inspirationsquelle?

Buddha

7. Ihre liebste Beschäftigung an einem freien Sonntag?

In der Natur Spazieren gehen.

8. Bei welchem Lied singen Sie ganz laut mit?

Bei schönen buddhistischen Mantras

9. Was darf an Weihnachten auf gar keinen Fall fehlen?

Ein schönes Orgelkonzert oder Chorwerk in einer Kirche.

10. Was war Ihr persönliches Highlight 2016?

Privates Highlight war der Kauf einer alten DDR-Datsche im Grünen in der Nähe des Liepnitzsees, der für mich der schönste See im Umland von Berlin ist. Berufliches Highlight war die Entwicklung unserer neuen, luxuriösen Madame Inge Körperpflegeserie, die eine Hommage an die Gründerin von i+m, Inge Stamm ist.

Herzlichen Dank, Jörg von Kruse!

Foto-Credit: Jörg von Kruse

Alle Advents-Steckbriefe aus diesem Jahr findet ihr hier.

Süßigkeitenerfinder, was für ein cooler Berufswunsch! Was wolltet ihr als Kind eigentlich werden? Gut zu wissen ist auch, dass für Morgenmuffel wie mich scheinbar Hoffnung besteht, irgendwann doch noch (gezwungenermaßen?) zum Early Bird zu werden.

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply Elisabeth Green 6. Dezember 2016 at 12:15

    Dass das Shampoo gegen Schuppen wirkt, kann ich bestätigen! 🙂
    Elisabeth Green kürzlich veröffentlicht…Adventskalender-Türchen 6: Gewinnt 1 großes Schokoladen-Set von GepaMy Profile

    • Reply Herbs & Flowers 9. Dezember 2016 at 17:04

      Gut zu wissen! 🙂

  • Reply Beauty-Focus-Eifel 6. Dezember 2016 at 14:53

    Tolle Vorstellung! Ich finde i+m und das faire Konzetpt toll!
    So lernt man jetzt bei dir auch mal die Gesichter hinter der Marke kennen.
    Danke!
    Liebe Grüße,
    Annette

    • Reply Herbs & Flowers 9. Dezember 2016 at 17:04

      Ja, ich finde das Konzept von i+m auch sehr cool! Und danke für dein Feedback zu den Advents-Steckbriefen, das freut mich sehr. 🙂

  • Reply Gut für Mensch und Tier: das PETA Tierrechte Edition-Duschgel von i+m - herbsandflowers.de 5. Juni 2017 at 0:16

    […] verschiedenen Facetten innerhalb des Unternehmens hat. Für euch hat Jörg von Kruse auch meine Fragen im Rahmen der Advents-Steckbriefe […]

  • Hinterlasse einen Kommentar

    commentluv