Beauty-Ausbeute in Luzern und Sursee

13. April 2015
naturkosmetik luzern

Im letzten Beitrag habe ich euch versprochen, dass ich euch meine Naturkosmetik-Ausbeute zeige, die ich in der Schweiz gekauft habe. Da das Wetter heute so ausgesprochen schön ist, kümmere ich mich mal lieber um meine Balkonkästen und drehe eine Runde durch den Wald, anstatt vor dem Rechner zu sitzen. In der Zeit können euch die Naturkosmetik-Produkte einfach kurz selbst erzählen, wer sie sind und was sie so können. 😉

Melvita Orangenblüten-Hydrolat

melvita orangenblüten hydrolat

Bonjour! Ich bin das Orangenblüten-Hydrolat aus dem Hause Melvita. Als Blütenwasser bin ich für den Genuss-Moment zwischen Reinigung und Pflege zuständig – mit meinem feinen Nebel, den mein Sprühkopf erzeugt, hülle ich Ida morgens oder abends ein. Ihr Lächeln auf dem Gesicht verrät mir, dass sie meine Anwendung sehr genießt. Allerdings spiele ich aktuell noch ein bisschen die zweite Geige, weil der Age Protect-Toner von Santaverde in einem Experiment eine wichtige Rolle zu spielen scheint. Im Sommer darf ich aber mit ins Büro, hat Ida gesagt, denn ich bin auch als Erfrischung zwischendurch bestens geeignet!

Melvita  Lèvres de Miel 2 in 1 Lip Gloss

melvita honig 2 in 1 lipgloss

Auch ich gehöre zum Sortiment der französischen Marke Melvita. Als Honig-Lipgloss sorge ich für einen weichen, gepflegten Kussmund. Ida hat mich jetzt immer in der Handtasche dabei. Ich habe ja den Eindruck, dass sie mich nicht nur wegen der Pflege verwendet – so oft, wie sie mich jetzt in Gebrauch hat, ist sie offensichtlich auch einfach ein Schleckermäulchen!

Couleur Caramel Lipgloss Nuance 808

couleur caramel lipgloss

Ein französischer Lipgloss bin ich ebenfalls. Mit mir setzt Ida aber nicht primär auf Pflege, sondern vor allem auf Farbe! Mit meinem warmen Pfirsichton und den goldenen Schimmerpartikeln bin ich auf den Lippen ein echter Hingucker. Ida hat mich auch schon als Rouge zweckentfremdet – die leichte, nicht-klebrige Konsistenz scheint ihr sehr zu gefallen (und mir soll’s ja egal sein, wo ich glitzern darf). Die Schimmerpartikel halten sich auf den Lippen sehr lange, selbst wenn die Farbe irgendwann verblasst ist. Mit meiner recyclebaren Verpackung  bin ich übrigens auch ein sehr umweltfreundliches Produkt und zudem ein echtes Fliegengewicht.

Couleur Caramel Lidschatten Nuance 103

couleur caramel lidschatten

Einen dezenten, aber raffinierten Hauch an Farbe bringe auch ich ins Spiel. Schon allein meine Verpackung unterscheidet mich von vielen anderen Lidschatten – ich befinde mich mit meinem Pfännchen in einer Art Papp-Karton. Noch hat Ida mich darin einfach gelassen, vielleicht ziehe ich aber demnächst in eine Magnetpalette um. Geeignet bin ich vor allem für dezente, alltagstaugliche Looks, denn meine Farbe ist ein zarter Nude-Ton mit einem feinen rosa Schimmer. Nude-Looks liebt Ida ja sehr, deswegen hoffe ich, dass sie mich nun häufig benutzen wird. Sie hat mich auch schon als Highlighter auf den Wangen zweckentfremdet.

Farfalla Bio-Aromaspray Vanille Mandarine

farfalla aromaspray vanille mandarine

Ich bin nun Teil von Idas Raumspray-Sammlung. Mit meiner ausgewogenen Mischung aus Vanille, Mandarine und Kakao in Form von ätherischen Ölen sorge ich für einen stimmungsaufhellenden, kuscheligen Wohlfühl-Duft. Mein Sprühnebel ist übrigens sehr fein, da stehe ich den Raumsprays von Primavera in nichts nach.

Farfalla Duftmischung Südwind

farfalla südwind

Was das Aromaspray kann (nämlich gut duften), kann ich schon lange! Als ätherische Ölmischung bringe ich den Süden direkt in Idas Wohnzimmer: mit Mandarine, Limette, Bergamotte und Pfefferminze aus biologischem Anbau  sorge ich für eine fröhliche, erfrischende Atmosphäre. Vielleicht nimmt Ida mich ja auch mit ins Büro, dort hat sie ohnehin einen Duftstein in Gebrauch.

Farfalla Bio-Gurkensamenöl

farfalla gurkensamenöl

Ein bisschen habe ich mich ja schon darüber gewundert, dass ich in Idas Einkaufskorb bei Farfalla hüpfen durfte. Schließlich verwendet sie doch derzeit das Santaverde Age Protect-Öl als Tagespflege. Vermutlich lag es an dem leckeren Cocktail, den sie am Vorabend gentrunken hatte und in dem Gurkenscheiben enthalten waren. Im Sommer werde ich Idas trockener Haut aber sicherlich als leichte, feuchtigkeitsspendende Pflege gute Dienste unter ihrer Sonnenschutz-Creme leisten. Zumindest hoffe ich das – nicht, dass mir am Ende auch noch ein Schicksal als Cocktail-Zutat blüht?!

Mádara Seife Moltebeere und Wacholder

madara seife

Ich bin das Produkt, das Ida von allen Einkäufen am flächendeckendsten einsetzen kann! Als Reinigungsseife für Körper und Hände werde ich sie mit meinem feinen, fruchtigen Duft verwöhnen. Ich bin nicht nur verpackungstechnisch, sondern auch als Seifenstück ein Schmuckstück, denn mein Name ziert mich als geprägter Schriftzug. Die zartrosa Farbe steht mir auch ausgezeichnet, finde ich.

Savon du Midi Variétés Savon au Karité

savon du midi karite set

Ich durfte als Seifen-Quartett auch noch mit. Da ich gleich vier verschiedene Duftrichtungen umfasse – Verbene, Lavendel, Zitronengras und Wildrose, eigne ich mich gut zum Testen. Meine kleinen Seifenstückchen machen sich prima im Gästebad. Ich vermute allerdings, dass Ida mich gar nicht selbst benutzen, sondern eher verschenken wird.

Cocooning  Fairy Fingers Balm

cocooning fairy fingers balm

Auf mich ist Ida vor allem aufgrund meines verspielten, fröhlichen Designs aufmerksam geworden. Handcreme-Bedarf hat sie eigentlich nicht, soweit ich weiß. Allerdings rieche ich nahezu genauso wie eines ihrer liebsten Badesalze (vor allem nach Geranium), deshalb konnte sie mir einfach nicht widerstehen. Ich pflege ihre Hände sehr reichhaltig. Im Gegensatz zu den Badger Balms ist meine Textur eher ölig, ich lasse mich gut aus der Dose entnehmen. Hergestellt wurde ich übrigens in der Schweiz!

I am Feuchtigkeitsmaske

I am feuchtigkeitsmaske

In der Migros bin als Masken-Duo im Korb gelandet. Ich basiere auf Wasser, Alkohol und Sonnenblumenöl. Daher werde ich vermutlich nicht Idas neue Lieblingsmaske werden, sondern aufgrund meiner praktischen Kleingröße eher bei der nächsten Reise im Beauty-Gepäck landen.

Naturaline Augen-Makeup-Entferner

Eine Leserin hat mich auf Instagram empfohlen, deshalb hat Ida mich im Coop gekauft. Ich bin allerdings ein Meister der Tarnung – bisher verstecke ich mich noch so gut in einem der Koffer, so dass Ida mich noch gar nicht benutzen, geschweige denn fotografieren kann. In den nächsten Tagen verlasse ich mein Versteck aber bestimmt.

So, genug geschwatzt! Ich bin von meiner Waldrunde zurück und schicke die vielen neuen Produkte fix ins Badezimmer.

Kennt ihr eines oder mehrere meiner neuen Produkte? Was war eure letzte schöne Ausbeute auf einem Beauty-Streifzug?

 

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

You Might Also Like

27 Comments

  • Reply pretty green woman 13. April 2015 at 7:34

    Hehe, herrlich deine locker, leichte Art zu schreiben, Ida. 🙂

    Wirklich tolle Produkte hast Du dort in der Schweiz gekauft. Ich kaufe auch total gerne Naturkosmetik, wenn ich im Urlaub bin. Beispielsweise letztes Jahr an der Nordsee einen Lippenstift von Dr. Hauschka. Jedes Mal, wenn ich ihn sehe oder trage, erinnert er mich an die tolle Zeit am Meer. 🙂

    Liebe Grüße und einen schönen Start in die Woche, Jenni
    pretty green woman kürzlich veröffentlicht…i+m Naturkosmetik Körperlotion Tausendschön [Review]My Profile

    • Reply Herbs & Flowers 13. April 2015 at 14:35

      Ich mag es auch, wenn der Griff zum Produkt mit schönen Erinnerungen verbunden ist. 🙂 Das ist doch was anderes, als wenn man es „nur“ online bestellt hat. Deshalb reiße ich mich bis zu meiner nächsten größeren Reise im Mai jetzt auch erstmal ein bisschen zusammen – oder versuche es zumindest. 😀

      Liebe Grüße!

  • Reply Karin | Kosmetik natürlich 13. April 2015 at 7:37

    Eine sehr schöne Auswahl hast du mitgebracht, liebe Ida. Besonders auf das Gurkensamenöl bin ich gespannt!
    Karin | Kosmetik natürlich kürzlich veröffentlicht…Basisgarderobe Frühling + SommerMy Profile

    • Reply Herbs & Flowers 13. April 2015 at 14:35

      Das Öl stelle ich dann sicher nochmal separat vor, wenn ich es länger getestet habe. 🙂

      Liebe Grüße!

  • Reply Laura 13. April 2015 at 9:10

    Da kann ich mich beiden vorrednern nur anschließen.
    du hast wirklich eine sschöne Art zu schreiben und das Gurkensamenöl finde ich auch seehr interessant. Das Gurkensamenöl könnte ich mir auch sehr gut für meine Gesichtshaut vorstellen.

    • Reply Herbs & Flowers 13. April 2015 at 14:36

      Danke, Laura! 🙂

      Ich kann mir vorstellen, dass das Gurkensamenöl bei recht vielen Hauttypen gut funktioniert – entweder als Einzelpflege oder auch in Kombination mit anderen Produkten.

      Liebe Grüße!

  • Reply Theresa vom Projekt Schminkumstellung 13. April 2015 at 9:26

    Liebe Ida, was für ein unterhaltsam geschriebener Blogpost (: .
    Das Gurkensameöl steht schon länger auf meiner Wunschliste, da es etwas leichter und damit perfekt für meine Mischhaut geeignet sein soll (: . Das wird sicher mein nächstes Gesichtsöl, sobald meine Vorräte sich dem Ende neigen! Auch die Mádara Seife klingt sehr interessant. Liebe Grüße.
    Theresa vom Projekt Schminkumstellung kürzlich veröffentlicht…Und was ist dein Rot? | TagMy Profile

    • Reply Herbs & Flowers 13. April 2015 at 14:37

      Das Gurkensamenöl hat tatsächlich einer sehr leichte Textur und hinterlässt ein samtiges, keinesfalls fettiges Hautgefühl. Von daher kann ich es mir für Mischhaut auch gut vorstellen. Meiner trockenen Haut ist es momentan zu wenig an Pflege, mal sehen, wie es sich dann in den heißen Monaten so schlägt.

      Liebe Grüße!

  • Reply Ginni 13. April 2015 at 10:04

    Da ich schon sehr lange nicht mehr im Urlaub war, habe ich leider keine Urlaubseinkäufe vorzuweisen. Aber den Fingers Balm würde ich doch mal glatt klauen, denn die Seife bei mir auf der Arbeit sorgt für sehr trockene Hände und Nagelhäute 🙁
    Ginni kürzlich veröffentlicht…Dreamteam: JOIK Shimmering Raspberry Body Lotion und der KESEMy Profile

    • Reply Herbs & Flowers 13. April 2015 at 14:39

      Das Problem kenne ich, bei mir auf Arbeit ist die Kombination aus Seife und dem scheußlichsten aller Öko-Papierhandtücher auch ein Samthand-Killer.

      Liebe Grüße!

  • Reply Mademoiselle Nature 13. April 2015 at 13:07

    Hello, natural french beauty brands seem quite popular :-)). Melvita offers a nice range of pure plant oils as well…I am always tempted to buy something from them :-). x

    • Reply Herbs & Flowers 13. April 2015 at 14:47

      They are very popular indeed! 🙂 I must admit that I didn’t even take a closer look at the pure oils as I was so stunned by the range of floral waters. 😀 And I definitely fell in love with the L’Or Bio-Oil as it smells just as delicious as the L’Or Bio Eau de Toilette. Sooner or later I’ll have to buy it, too, I guess.

  • Reply Sonny 13. April 2015 at 15:54

    Hübsche Auswahl, die du dir gekauft hast! 🙂
    Ich hoffe, dir gefällt der AMU-Entferner so sehr, wie mir! Ich habe immer 2 Flaschen gleichzeitig in Gebrauch (eine steht beim Freund), werde ihm allerdings teilweise untreu werden (dem AMU-Entferner, nicht dem Freund! 😉 ), da ich aus Neugierde unbedingt das Cattier Mizellenwasser testen möchte. 🙂 Am Entferner gefällt mir, dass er gut funktioniert und zugleich günstig und gut erhältlich ist.

    • Reply Herbs & Flowers 14. April 2015 at 19:06

      Ich bin schon sehr gespannt auf den AMU-Entferner, sofern er in den nächsten Tagen endlich mal auftaucht, werde ich ihn testen. 😀

      Liebe Grüße und danke nochmal für den Tipp!

  • Reply sonnenblume 13. April 2015 at 17:57

    Hallo Ida,

    eine schöne Auswahl an Produkten hast Du da!:-) Jetzt hast Du mich auch ganz neugierig auf das Gurkensamenöl von Farfalla gemacht. Aber ich denke, ich werde noch abwarten, bis Du eine Review dazu geschrieben hast und es mir dann evtl. holen.
    Bin ja mal sehr gespannt, wie Du den Melvita 2-in-1 Honiglipgloss findest!? Also ich liebe ihn über alles und hoffe, dass er niemals das Sortiment verlässt.
    Auch das Orangenblüten-Hydrolat hört sich traumhaft an. Ich benutzte momentan das Rosen Gesichtswasser von Logona und habe es im letzten Sommer aufbewahrt im Kühlschrank auch als keine Erfrischung zwischendurch verwendet.

    • Reply Herbs & Flowers 14. April 2015 at 19:07

      Der Lipgloss von Melvita ist ein Traum, das finde ich auch!

      Rosenwasser nutze ich im Sommer auch gern als Erfrischung zwischendurch. 🙂

      Liebe Grüße!

  • Reply Regina 14. April 2015 at 8:50

    Liebe Ida
    Eine tolle Ausbeute! Ich stand schon ein paarmal vor den Regalen der I am Natural Cosmetics, hatte mich dann aber doch immer wieder dagegen entschieden. Obwohl ich es natürlich super finde, dass Migros und Coop auch NK-Produkte führen. Für mich mich war bisher nichts dabei…
    Um Couleur Caramel schleiche ich auch schon lange. Ich war ja an der Vivaness so von den Lip Laquers begeistert. Da gibt es schon tolle Sachen. Die Duftmischung „Südwind“ hört sich auch toll an.
    Ich bin demnächst im Allgäu und bin sehr versucht, zum 15 min-entfernten Primavera-Store in Oy zu fahren… 😉
    Alles Liebe
    Regina

    • Reply Herbs & Flowers 14. April 2015 at 19:08

      Aaaaaw, 15 Minuten Entfernung zum Primavera-Store? Großartig! Wenn ich du wäre, würde ich definitiv hinfahren! 😉

      Liebe Grüße!

  • Reply hazel 14. April 2015 at 22:56

    Oh Mann, mir gefällt ALLES – jedes einzelne eingekaufte Produkt.
    So wunderbare Dinge!
    Wenn du DIE Tüte mit DIESEN Sachen irgendwo hättest stehenlassen…
    äh, also, ich weiß nicht, ja, nein, also….. Du verstehst???
    Sie hätten es bei mir aber auch wirklich gutgehabt, deine Sachen!
    Ehrlich jetzt! 🙂
    Tolle Vorstellung, lieben Dank, Ida und viel Spaß! 🙂

    • Reply Herbs & Flowers 15. April 2015 at 18:02

      😀 Ich würde so eine Tüte voll mit Beauty-Schätzen auch nicht einfach mutterseelenallein verwaisen lassen. 😀 😀 😀

      Liebe Grüße!

  • Reply sylvia 15. April 2015 at 17:08

    Liebe Ida,

    ich finde diesen Post sehr unterhaltsam und witzig geschrieben und die Produkte spannend.

    Ich selbst habe grade von farfalla das Age Miracle, Straffendes Augenserum, Roll-on 10ml entdeckt. Es steht im Kühlschrank und ist morgens eine Wohltat für meine geschwollene Haut unter den Augen.

    Ich bin schon neugierig auf deine Erfahrungen mit dem Gurkensamenöl.

    Herzliche Grüße

    Sylvia

    • Reply Herbs & Flowers 15. April 2015 at 18:03

      Vielen Dank für deine lieben Worte, Sylvia! 🙂

      Das Gurkensamenöl scheint ja echt von Interesse zu sein. Dann werde ich es wohl ein bisschen eher testen als geplant, damit die Review nicht allzu lang auf sich warten lässt. 😉

      Liebe Grüße!

  • Reply strawberrymouse 19. April 2015 at 16:15

    Oh, die Handcreme hätte ich auch vor allem wegen des hübschen Designs gekauft^^
    strawberrymouse kürzlich veröffentlicht…[Haul] Shopping Queen…oder mein Einkaufs-RundumschlagMy Profile

    • Reply Herbs & Flowers 19. April 2015 at 18:37

      Ich konnte bei der niedlichen Aufmachung auch nicht nein sagen. 😀

      Liebe Grüße!

  • Reply Ahnungslose Wissende 23. April 2015 at 9:09

    Niedlich geschrieben 🙂
    Sehr schöne Mitbringsel und optisch finde ich natürlich die kleine Waldelfe (oder ist es ein Schmetterling?)n am schönsten 🙂 Das Aromaspray von farfalla könnte mir auch sehr gefallen.

    Liebe Grüße und einen sonnigen Tag 🙂

    • Reply Herbs & Flowers 23. April 2015 at 18:29

      Es ist eine Schmetterlingselfe, würde ich sagen. 😀 Das Spray habe ich nun vor allem an den kühleren Tagen bei Schmuddelwetter in Gebrauch, weil es so ein richtig kuscheliger Duft ist.

      Liebe Grüße!

  • Reply 5 Lippenstift-Favoriten für einen frischen Frühlings-Look - herbsandflowers.de 11. Mai 2015 at 0:17

    […] bereits kurz vorgestellt – er erinnert mich an meine Osterreise in die Schweiz, wo ich ihn in Luzern gekauft habe. Und ooooh, er ist so toll! Von der Konsistenz her ist er nicht so leicht wie der Gloss von […]

  • Hinterlasse einen Kommentar

    commentluv