Blogger BIOty Box #2: Frühlingsboten

20. März 2015
Blogger Biotybox Frühlingsboten

Endlich Frühling! Passend zur Feier des Tages, dass wir den (zugegeben recht milden) Winter überstanden haben, habe ich heute einige Frühlingsboten im Gepäck. Diese stammen aus meiner ganz persönlichen Blogger BIOTY Box.

Ich hatte die erste Runde der BIOty Box, initiiert durch Karin von Kosmetik natürlich, letzten August online verfolgt. Mir gefiel die Idee, dass sich Bloggerinnen gegenseitig nach dem Zufallsprinzip eine Box packen, die individuell zusammengestellt ist und unter einem bestimmten Motto steht. Anfänglich habe ich mich dennoch gefragt, ob das für euch als Leser überhaupt interessant sein könnte, wenn ich mich an der zweiten Runde der Blogger BIOty Box (kurz: BBB) beteilige. Das ist ja ein bisschen so, als wenn man an Weihnachten nur zuschaut, wie alle Anwesenden Geschenke auspacken, während man selbst leer ausgeht. Drei Gründe haben mich dann aber doch dazu bewogen, mitzumachen: zum einen finde ich es gut, wenn die NK-Blogger-Community sich gegenseitig stärkt. Zum anderen dachte ich mir, dass es bestenfalls dazu führt, dass ich neue Marken oder Produkte entdecke, die idealerweise für euch auch neu sind. Und darüber hinaus hatte ich auch einfach Lust, jemand anderem aus der NK-Blogger-Runde eine Freude zu machen.

Per Zufall wurde also festgelegt, wer mir eine BBB packen würde und wem ich eine Box unter dem Motto Frühling bzw. Frühlingsboten zusammenstellen durfte. Wenige Tage vor der Vivaness trudelte meine Blogger BIOty Box bei mir ein. Gepackt wurde sie mir von der lieben Ahnungslosen Wissenden vom Blog Ohnemit. Die Box selbst steckte in einem ziemlich großen Versandkarton und führte zu einer etwas lustigen Situation beim Abholen, als ich auf dem Weg zur Post zu meinem Mann meinte: „Du brauchst nicht mir rein kommen, das ist nur was Kleines.“ Wie groß kann so eine Box schon sein, dachte ich … und marschierte dann mit einem Riesenpaket unter dem Arm wieder raus. 😀 In dem Riesenkarton offenbarte sich nach dem Öffnen dieses farbenfrohe Schmuckstück, das ihr in der Frontalansicht schon auf dem Titelbild des Beitrags gesehen habt:

Blogger Bioty Box

Schon allein beim Anblick des liebevoll und kreativ gestaltetenen, farbenfrohen Kartons schlug mein Herz höher. Ahnungslose Wissende, da hast du dir echt jede Menge Arbeit gemacht! Danke! Die Freude wurde noch größer, als ich die Box öffnete und sich mir folgender Anblick bot:

Blogger Bioty Box

Die Produkte lagen auf einem Strohbett, zusätzlich befand sich in der Box ein Brief mit einem lieben Frühlungsgruß und einer Beschreibung der ausgewählten Produkte. Doch damit nicht genug, die Ahnungslose Wissende hat tatsächlich auch noch ein selbstgeschriebenes (!) Gedicht mit dazu gepackt! Aaaaaawww, was hab ich mich gefreut! (Und tue es nebenbei bemerkt noch immer.) Nun zum Inhalt:

Tropical Bergamot Handwash von Organic Surge

organic surge tropical bergamot handwash

Als hätte die Ahnungslose Wissende es gewusst, war meine aktuelle Seife tatsächlich nahezu aufgebraucht und ich konnte dringend Handseifen-Nachschub gebrauchen. Die zitrisch-frische Seife von Organic Surge sorgt nun jedes Mal beim Händewaschen für Frühlingsgefühle. Der Bergamotte-Duft des Ecocert-zertifizierten Produkts verbreitet definitiv für gute Laune! Die Marke Organic Surge war mir bis dato übrigens komplett unbekannt. Noch dazu stammt sie aus England und ich bin ohnehin gerade sehr auf britische und speziell englische Marken aus, da ich dieses Jahr das erste Mal nach London reisen werde. Damit war das also Entdeckung Nr. 1 für mich.

Lavender Body Lotion von Faran

faran lavender bodylotion

Entdeckung Nr. 2 ließ nicht lange auf sich warten: auch die Marke Faran war für mich neu. Das Unternehmen stammt aus Israel – meine Biotybox hatte also einen wunderbar internationalen Touch. Die Lavendel-Body Lotion stammt aus der Spa-Linie und ist damit wie für mich und meine Home Spa-Sessions gemacht. Mir gefällt nicht nur das außergewöhnliche Design des praktischen Pumpspenders, sondern auch der kräftige Lavendel-Duft der Bodylotion. Ich habe sie bislang noch nicht allzu oft genutzt, weil ich erst seit ein paar Tagen tatsächlich wieder häufiger Bodylotion anstelle von Körperölen nutze. Nun freue ich mich aber darauf, die Bodylotion abends vor dem Schlafengehen in meine Abendroutine einzubauen. Die Lotion basiert übrigens auf Aloe Vera-Saft, Olivenöl, Glycerin, Sheabutter und Kokosöl.

Luminous Shimmer Powder in Nectar von Alima Pure

alima pure

Und dann kommt auch noch Entdeckung Nummer 3 um die Ecke, denn Alima Pure ist mir nur ab und an mal online über den Weg gelaufen, ansonsten kannte ich die Produkte der US-amerikanischen Marke bislang nicht. Ich fand es mutig, ein dekoratives Produkt in die Biotybox zu packen, denn da kann man sich ja echt arg vertun. Der dezente Highlighter passt mit seinem zarten, hellen, rosig-goldenen Ton prima zu frischen Frühlingslooks. Ich habe ihn sowohl auf den Wangen als auch als Highlighter unter den Augenbrauen schon verwendet. Die dezente Farbe ist toll und dass ich auf die Dose mit dem süßen Vögelchen voll abfahre, muss ich wahrscheinlich nicht extra erwähnen.

Cremedusche Glücklichmacher von Terra Naturi

terra naturi glücklichmacher cremedusche

Auch über die Cremedusche von Terra Naturi habe ich mich sehr gefreut, denn Terra Naturi ist als Eigenmarke ausschließlich in Müller-Filialen erhältlich. Da hier weit und breit keine Müller-Drogerie im näheren Umkreis ist, habe ich bislang von Terra Naturi noch nichts verwendet. Zack, bumm, Treffer versenkt! 😀 Die Cremedusche ist dufttechnisch wirklich ein Glücklichmacher – verschiedene Zitrusnoten machen morgens wach und heben die Stimmung. Für mich ersetzt sie momentan meinen aufgebrauchten Zitronen-Lemongrass-Duschbalsam von Dr. Hauschka.

Calendula-Lippenbalsam von alverde und Sanddorn-Handcreme von Weleda

alverde calendula lippenbalsam sanddorn handcreme weleda

Schließlich liefen mir dann in der Biotybox doch noch ein paar alte Bekannte über den Weg: Die Sanddorn-Handcreme von Weleda ist ja ein beliebter Klassiker. Auch ich bin ein Fan des fruchtigen Dufts und mag die Handcreme und ihre Pflegewirkung sehr. Ich habe sie nun im Büro deponiert und nutze sie dort fleißig. Das Set mit den zwei Alverde-Lippenpflegestiften habe ich nun auf verschiedene Jacken- bzw. Handtaschen aufgeteilt.

Mit Proben toben

mit proben toben

Zu guter letzt lagen in der Box noch ein paar nette Kleinigkeiten in Form von Proben – und das wiederum allesamt von Produkten, die ich bisher noch nicht genutzt habe. Da gibt es also auch in Miniaturform noch einiges für mich zu entdecken bzw. um mit „Proben zu toben“, wie sich das Format auf Ohnemit nennt.

Zu allem Überfluss wird es nun auch noch etwas romantisch! 😀 Die Ahnungslose und ich hatten uns kurz per Email darüber ausgetauscht, dass ich die BIOty Box erhalten habe und hatten festgestellt, dass wir beide auf der Vivaness sein werden. Bisher kannten wir uns ja quasi nur aus dem Internet und ich wusste noch nicht einmal, wie die Ahnlungslose denn im Real Life überhaupt aussieht. Daher schrieb ich per Mail: „ … Falls du mich irgendwo rumhirschen siehst, quatsch mich einfach an. 😉 Ich habe nachmittags schon ein paar Termine, von daher lässt sich alles grad etwas schlecht planen, so dass ich es einfach mal dem Zufall überlasse, ob/dass wir uns über den Weg laufen.“ Und siehe da, der Zufall meinte es tatsächlich gut mit uns und so lernten wir uns auf der Vivaness kennen, worüber ich mich mehr als gefreut habe!

Für mich war die BIOty Box ein voller Erfolg – mein heimlicher Wunsch, dass ich Marken entdecke, die ich bisher noch nicht kannte, hat sich erfüllt und die Auswahl der Produkte ist gelungen. Außerdem habe ich mich über die liebevolle Gestaltung der Box riesig gefreut. Lieben Dank nochmal, Ahnungslose – dein Name war hier mal so gar nicht Programm. 😀 Gefreut habe ich mich übrigens auch darüber, dass ich die Box für eine Lady packen durfte, die ich im Real Life tatsächlich schon kennengelernt habe: Mexi von Mexicolita. Ich bin schon sehr gespannt, was sie zum Inhalt ihrer Box sagt. Und nun bin ich außerdem neugierig, was sich in den anderen Boxen so verbirgt, also lasst uns doch zusammen mal auf virtuelle Entdeckungstour gehen – das ist die Reiseroute:

Sind euch einige der Produkte bzw. Marken aus meiner BIOty Box ebenfalls neu? Startet gut in den Frühling!

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

You Might Also Like

25 Comments

  • Reply Ginni 20. März 2015 at 8:27

    Ui, das ist eine tolle Auswahl an (für mich ebenfalls) unbekannten Marken und Produkten. Wie schön. Ich bin auch immer wieder angetan davon, was für tolle und kreative Einfälle die anderen Mädels immer haben – mir fallen nie so tolle Sachen ein, ich hoffe dann immer, mit den Inhalten zu punkten 😉
    Ginni kürzlich veröffentlicht…Blogger BIOty Box #2: FrühlingsbotenMy Profile

    • Reply Herbs & Flowers 20. März 2015 at 14:21

      Mich überkam auch kurzzeitig ein Anflug von Panik, weil mir beim Auspacken bewusst geworden ist, dass ich bei meiner Box für Mexi den Fokus auf die Inhalte gesetzt hatte und die Verpackung einfach mal so ziemlich vernachlässigt habe. 😀

      Liebe Grüße!

  • Reply Ahnungslose Wissende 20. März 2015 at 8:56

    Liebe Ida,

    ein wundervoll geschriebener Post. Die Augen deines Mannes vor der Post hätte ich nur zu gerne gesehen 😉

    Du glaubst ja gar nicht, wie sehr ich mich freue, dass dir deine Box gefällt.
    Man ist ja, wie du sicherlich auch selbst gemerkt haben wirst, etwas in Sorge, ob man denn den Geschmack getroffen hat, und ich bin sehr froh, dass ich dir mit allen Produkten eine kleine Freude machen und meine Box für ein bisschen Frühlingsstimmung sorgen konnte 🙂
    Ich persönlich habe mich natürlich am meisten über den „romantischen Part“ gefreut und bin immer noch dankbar, dass es dass es das Schicksal auf der Vivaness gut mit uns meinte 😉

    Liebe Grüße und einen tollen Frühling! 🙂

    • Reply Herbs & Flowers 20. März 2015 at 14:22

      Das stimmt, ein bisschen tappt man ja schon im Dunkeln, ob man tatsächlich den Geschmack der Beschenkten getroffen hat. Du hattest echt ein glückliches Händchen bei der Auswahl! Und ich fand’s auch toll, dass wir uns auf der Vivaness gesehen haben!

      Liebe Grüße!

  • Reply Karin | Kosmetik natürlich 20. März 2015 at 9:11

    Was für ein wundervoller Beitrag zu einer wundervollen Box! Ich habe mich sehr gefreut, dass du diesmal dabei warst, und deinem Bericht nach zu urteilen freust du dich auch 🙂 . Organic Surge kenne ich bisher nicht, die Handseife hört sich spannend an.
    Karin | Kosmetik natürlich kürzlich veröffentlicht…Blogger BIOty Box #2: FrühlingMy Profile

    • Reply Herbs & Flowers 20. März 2015 at 14:23

      Ja, ich hatte an der ganzen Aktion viel Freude und deine Organisation war super! 🙂

      Liebe Grüße!

  • Reply strawberrymouse 20. März 2015 at 11:52

    Die Ahnungslos Wissende ist schon so eine Kreativ-Tante 😉
    Großartige Post-Geschichte!
    strawberrymouse kürzlich veröffentlicht…[Unboxing] Blogger Biotybox FrühlingsbotenMy Profile

    • Reply Herbs & Flowers 20. März 2015 at 14:23

      Das ist sie ganz offensichtlich, hihi. 😉

      Liebe Grüße!

  • Reply wasmachtHeli 20. März 2015 at 14:47

    Das ist ja süß, dass Ihr Euch sogar auf der Vivaness getroffen habt, wie schön. Farfan kenne ich auch noch nicht, interessante Marke. Die INCI klingen auch gut.
    Viel Spaß mit dieser tollen Box. Ich finde super, wie gut das bei uns allen geklappt hat.

    • Reply Herbs & Flowers 23. März 2015 at 18:47

      Ich finde es auch toll, dass die Umsetzung der BBB so reibungslos geklappt hat! 🙂

      Liebe Grüße!

  • Reply Valandriel Vanyar 20. März 2015 at 21:56

    Ich kenne nur die erste Marke von der Seife nicht, der Rest ist mir bekannt. Du hast auch eine schöne Box erhalten!
    Nun musste ich aber schmunzeln: Mutig, etwas dekoratives in die Box zu tun? Mein Paket für die liebe Ahnungslos Wissende bestand fast nur aus dekorativer Kosmetik 😀 Zum Glück habe ich aber ihr Beuteschema getroffen =)

    Viele liebe Grüße
    Valandriel
    Valandriel Vanyar kürzlich veröffentlicht…Blogger BIOty Box #2 – FrühlingsbotenMy Profile

    • Reply Herbs & Flowers 23. März 2015 at 18:51

      Ja, ich hab schon gesehen, dass deine Box-Auswahl sehr dekorativ war! Da dachte ich noch so: „Hut ab, das hätte ich mir nicht getraut!“ 😀 Die Vorliebe für Farben und Texturen ist ja doch recht individuell, da kann man schnell mal daneben liegen, finde ich.

      Liebe Grüße!

      • Reply Valandriel Vanyar 24. März 2015 at 16:10

        Da ich den Blog von Ahnungslos Wissende schon länger lese und extra nochmal laaaange bei ihr rum stöberte, war ich mir recht sicher, dass ihr die ausgewählten Produkte gefallen =)
        So komplett ins Blaue rein hätte ich das auch niemals getan!
        Valandriel Vanyar kürzlich veröffentlicht…Neuigkeiten der Woche 23.03.15My Profile

  • Reply Theresa vom Projekt Schminkumstellung 21. März 2015 at 12:24

    Was für eine liebevoll gestaltete Box! Man sieht wie viel Liebe die Ahnungslose Wissende in deine Box gesteckt hat (: ! Und auch die Produktauswahl ist super! Ich liebe das Design von Alima Pure auch sehr, habe aber bisher noch nichts getestet. Das sollte ich langsam wirklich mal tun, solange man noch einige Produkte bei najoba kaufen kann.
    Die Marke Faran kenne ich bisher auch nur vom Lesen. Sieht sehr ansprechend aus (: .
    Viel Spaß in London. Ich war erst ein Mal dort, aber die Stadt ist unglaublich schön und interessant. Liebe Grüße.
    Theresa vom Projekt Schminkumstellung kürzlich veröffentlicht…Blogger BIOty Box Nr. 2My Profile

    • Reply Herbs & Flowers 23. März 2015 at 18:53

      Ja, oder? In meiner Box steckte echt jede Menge Liebe!

      Auf London freue ich mich schon extrem!!! Meine Wunschliste an Orten und Aktivitäten sprengt den Zeitrahmen schon jetzt. 😀

      Liebe Grüße!

  • Reply Nessie 21. März 2015 at 21:12

    Was für eine schöne und kreative Verpackung! Das Motto „Frühling“ wurde ja 1A umgesetzt 🙂 Auch die ausgewählten Produkte gefallen mir sehr gut, besonders die Lavendel Bodylotion! Und von der Weleda Handcreme bin ich selbst großer Fan. Besonders für unterwegs ist sie eine Wunderwaffe gegen raue Hände, da sie sehr gut pflegt und quasi sofort einzieht.
    Liebe Grüße und viel Freude mit Deinen Produkten!
    Nessie

    • Reply Herbs & Flowers 23. März 2015 at 18:54

      Ich habe mich über die frühlingshafte Gestaltung auch sehr gefreut, die Box ist echt ein Hingucker! 🙂

      Liebe Grüße!

  • Reply Liv 21. März 2015 at 23:00

    Die Faran Bodylotion sieht klasse aus und Lavendel liebe ich ja auch!!! Tropical Bergamotte, wie toll klingt das denn!?!? Und auch der Lidschatten sieht toll aus, und ich finde er passt sehr gut zu dir! Sei ganz lieb gegrüsst!!!! Deine Liv

    • Reply Herbs & Flowers 23. März 2015 at 18:55

      Danke dir! Den Highlighter von Alima Pure nutze ich nun mittlerweile fast tätglich, die Farbe ist echt genau mein Beuteschema! 🙂

      Liebe Grüße!

  • Reply anitaswelt 22. März 2015 at 9:33

    Da sind ja tatsächlich ein paar neue „Gesichter“ in der Box. Die Mischung aus neuen Produkten und altbewährten Klassikern finde ich toll.

    Die Aufmachung ist superfrühlingshaft und ich hoffe, dass wir mit dieser geballten Ladung frühling, die wir kreuz und quer verschickt haben, den Frühling nun definitiv zur Rückkehr bewegen konnten.

    • Reply Herbs & Flowers 23. März 2015 at 18:55

      Ich hoffe auch, dass der Frühling nun kommt und auch bleibt. Gestern früh sah es allerdings nicht danach aus, da lag morgens prompt etwas Schnee.

      Liebe Grüße!

  • Reply Frau Wuselig 23. März 2015 at 13:41

    Wow, die Box sieht sehr interessant aus. So viele neue Sachen! Ich bin schon jetzt auf ausführlichere Berichte gespannt 😉

    Liebe Grüße!

    • Reply Herbs & Flowers 23. März 2015 at 19:08

      Für mich war es auch toll, dass ich durch die Box so viele neue Marken entdecken konnte. 🙂

      Liebe Grüße!

  • Reply Meine aktuelle Sonnenschutz-Routine - herbsandflowers.de 6. Juli 2015 at 0:02

    […] bei mir noch ein anderes Produkt zum Einsatz: der Shimmer Powder von Alima Pure, den ich in meiner Blogger BIOty Box erhalten […]

  • Reply Herzstücke: Meine liebsten Naturkosmetik-Produkte 2015 - herbsandflowers.de 31. Dezember 2015 at 0:56

    […] Zum Akzentuieren und Konturieren habe ich ganz klar einen unangefochtenen Liebling: den Bronzing Powder von Dr. Hauschka in der limitierten Version! Ein Back-Up liegt schon bereit (danke nochmal, Petra!). Als Highlighter habe ich besonders gern Alima Pure genutzt (Review: hier). […]

  • Hinterlasse einen Kommentar

    commentluv