Blütentraum trifft Honigtopf:
Melvita L’Or Bio Eau de Toilette

27. November 2014
melvita l'or bio

Als ich vor einigen Tagen mit dem Zug unterwegs war, musste ich in Böblingen umsteigen und hatte knapp 20 Minuten Zeit, bevor mein Anschlusszug weiterfuhr. Mein Mann und ich wollten eigentlich nur mal fix in den nächsten Zeitungsladen, um uns am Bahnsteig nicht die Beine in den Bauch zu stehen. Da sah ich, dass sich direkt hinter dem Bahnhof ein Einkaufszentrum befindet. Shoppen in 20 Minuten? Viel zu stressig.

Dachte ich zumindest, bis mir ein großes orangenes „Müller“-M entgegenleuchtete. Müller? Da gibt es doch eine riesige Auswahl an NK-Produkten! Ich geh nur mal kurz gucken. Dachte ich zumindest, bis ich vor den Regalen stand und zig Produkte, die ich bisher nur vom Online-Shoppen kannte, plötzlich live und in Farbe vor mir stehen sah. Noch 15 Minuten, bis der Zug kommt. Ok, los, ganz schnell mal die Regale durchscannen. Nur gucken. Ooooh, Melvita! Noch 12 Minuten, bis der Zug kommt. Ooooooh, das neue Eau de Toilette von Melvita! Schnell mal sprühen. Schnuppern. Sprühen. Schnuppern. Noch 10 Minuten, bis der Zug kommt. „Gefällt dir der Duft?“ „Ja, riecht gut.“ „Finde ich auch!“ Noch 9 Minuten, bis der Zug kommt. Zur Kasse sprinten. Zahlen. Noch 8 Minuten, bis der Zug kommt. „Brauchen Sie eine Tüte?“ „Nein, danke, das geht so.“ Noch 7 Minuten, bis der Zug kommt. Jetzt aber schnell zum Bahnsteig!

So kamen wir zusammen, L’Or Bio und ich. Was soll ich sagen – es war Liebe auf den ersten Riecher! Im Zug (den wir noch rechtzeitig erwischt haben), musste ich den Flakon gleich nochmal aus seiner Verpackung befreien, munter durchs (ansonsten leere) Abteil sprühen und mit leuchtenden Augen zu meinem Mann sagen: „Riech maaaaal! Riecht das nicht toll? Ich muss nochmal sprühen.“

Das Design

melvita l'or bio flakon

Melvita hat ein Händchen für edle und gleichzeitig verspielte Designs. Der Name des Duftes findet sich auch optisch im Design wieder, an Gold (französisch: l’or) mangelt es nicht. Der Umkarton wird von einem goldenen Bäumchen geziert, das mit Blüten und Blättern geschmückt ist. Unwillkürlich muss ich an einen Weihnachtsbaum denken. Der Flakon ist quasi die Christbaumkugel unter den Parfumflaschen – mit ihrer rundlichen, handschmeichelnden Form, der goldenen Verschlusskappe, dem goldenen Schriftzug und dem hübschen Farbverlauf des Glases (von farblos zu einem zarten Bronze-Ton) sorgt er auch im Bad für dezente Weihnachtsstimmung.

Der Duft

L’Or Bio riecht so, wie der Flakon aussieht: warm, edel, elegant. Auf dem Flakon selbst befindet sich eine französische Duftbeschreibung, die die einzelnen Duftkomponenten verrät: italienische Bergamotte, weißer Jasmin, Feigenblätter, Tiaréblüten und Zeder.

melvita l'or bio

Ich rieche im ersten Moment vor allem Jasmin heraus, ehe die Tiaréblüte in den Vordergrund wandert. Der Duft bleibt allerdings nicht blumig, sondern die Blütennoten werden umhüllt von einem warmen Zederbett. Gleichzeitig empfinde ich den Duft jedoch keinesfalls als schwülstig oder zu opulent, sondern eher als zart. Er duftet für mich, als wären Blüten in Vanille-Honig eingelegt: warm, rund, sinnlich, weich und einhüllend. Ein toller Duft für die dunkle Jahreszeit, der mir ein Gefühl von Wärme, Licht und Geborgenheit vermittelt. Seit ich ihn gekauft habe, trage ich ihn tatsächlich täglich. Oft sprühe ich sogar nochmal nach, wenn ich abends heim komme und nichts außergewöhnliches mehr vorhabe. Einfach nur, um mich nochmal olfaktorisch einzukuscheln. Wenn ihr meine anderen Duftbeschreibungen (hier und hier) bereits kennt, dann wisst ihr, dass der musikalische Vergleich nicht fehlen darf. Wäre L’Or Bio ein Lied, dann wohl am ehesten „Dream a little dream of me“.

Die Hard Facts

melvita l'or bio duftbeschreibung

Kommen wir nun noch zu den Eckdaten, ehe nochmal ein paar Bilder folgen:

  • Inhaltsstoffe: Alcohol*** – aqua/water – parfum/fragrance – geraniol** – linalool** – benzyl salicylate** –  limonene** – citronellol** – eugenol**- benzyl alcohol** – citral** – benzyl benzoate** (** Natural components of fragrance; *** Made using organic ingredients)
  • Größe: Im Flakon sind 50 ml enthalten.
  • Haltbarkeit: Die Haltbarkeit ist ok, finde ich. Nach ca. 4  Stunden ist der Duft verblasst.
  • Preis: Das Eau de Toilette kostet 34,90 Euro.
  • Verfügbarkeit: Online erhaltet ihr L’Or Bio direkt im Online-Shop von Melvita. Beschnuppern könnt ihr es wie schon erwähnt bei Müller, in der Böblinger Filiale ist es definitiv erhältlich. 😉

melvita l'or biomelvita l'or bio

 

Mein Fazit: L’Or Bio war für mich einer der besten Spontankäufe seit Langem. Der warme, sinnliche und gleichzeitig leichte Duft hüllt mich täglich ein und versetzt mich in Vorweihnachtsfreude.

Habt ihr derzeit auch einen Herbst-/Winter-Lieblingsduft? Oder erfreut ihr euch jetzt eher an den Düften von Plätzchen, Glühwein und Co.?  So oder so wünsche ich euch am Sonntag einen duften 1. Advent!

 

 

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

You Might Also Like

33 Comments

  • Reply Ginni 27. November 2014 at 10:26

    Oh, schon wieder dieses Parfum. Gerade erst woanders davon gelesen bzw. geguckt. Meine KK-Parfums gehen derzeit zuende, bzw ich habe nur noch eins und da ist nur noch ein Mini-Rest drin. Ich möchte so gerne auch mal eines aus dem NK-Bereich probieren. Vielleicht ja dieses?

    • Reply Herbs & Flowers 27. November 2014 at 19:06

      Hui, Wechsel zu NK-Düften, das ist sicher spannend! 🙂 Abgesehen vom Melvita-Duft finde ich die Düfte von Florascent zum „Umsteigen“ gut geeignet. Einige der Düfte (oder alle?) gibt es auch als Probensets.

      Liebe Grüße!

  • Reply Lara 27. November 2014 at 11:09

    Was für ein schönes Produkt – und du hast wieder tolle Fotos davon gemacht. Ich wusste noch gar nicht, dass es l’or bio als Parfüm gibt. Da muss ich doch in den nächsten Tagen mal zu Müller. Deiner Beschreibung nach passt der Duft genau zu mir.

    • Reply Herbs & Flowers 27. November 2014 at 18:51

      Danke, Lara! 🙂 Vielleicht hast du ja Lust, dein Urteil bzw. deine Beschreibung des Duftes hier noch zu ergänzen, wenn du im Müller warst.

      Liebe Grüße!

  • Reply Waldfee 27. November 2014 at 13:12

    Gaaanz zufällig fahre ich am Samstag zur Weihnachtsfeier unserer Station nach Hamburg. Da muss ich doch gleich mal zu Budni in die Europapassage. Die haben Melvita, aber ob sie dieses EdT haben?

    • Reply Herbs & Flowers 27. November 2014 at 18:53

      Oooch, ich denke, die Chancen stehen gut, dass du bei Budni das neue Eau de Toilette begutachten kannst. 😉

      Liebe Grüße und viel Spaß in Hamburg!

  • Reply Jess 27. November 2014 at 14:40

    Ich mag das L´Or Bio Eau de Toilette auch total gern. Der Duft ist dem des beliebten Trockenöls nachempfunden, da dieser so häufig gelobpreist wurde.
    Die Beschreibung „Blütentraum trifft Honigtopf“ finde ich total stimmig. 🙂

    • Reply Herbs & Flowers 27. November 2014 at 18:54

      Richtig, das habe ich vor lauter Duft-Lobhudelei völlig vergessen zu erwähnen. 😀 Danke für die Ergänzung, Jess. 🙂

      Liebe Grüße!

  • Reply Heike 27. November 2014 at 21:01

    Ich liebe deine Beschreibungen … sie sind so liebevoll … so nah an den Produkten … sie machen Lust sofort loszulaufen und die wunderbaren Dinge zu kaufen …leider bin ich zur Zeit krank und kann nicht laufen … kann ich das edt auch bestellen ? Lg Heike !

    • Reply Lara 28. November 2014 at 9:16

      Liebe Heike, hier gibts das zu bestellen:
      http://de.melvita.com/l'or-bio-eau-de-toilette-melvita,5,2,8978,110455.htm#s=7906

    • Reply Herbs & Flowers 28. November 2014 at 10:28

      Danke für deine lieben Worte, Heike! Ich habe festgestellt, dass ich insbesondere am Texten von Duftbeschreibungen besonders viel Spaß habe. 😉
      Das EdT kannst du online bestellen, Lara hat es dir ja schon verlinkt, oben im Text hatte ich auch darauf verwiesen, aber scheinbar wird im Text die Verlinkung aus unerklärlichen Gründen nicht optisch hervorgehoben, merke ich gerade…

      Liebe Grüße und vor allem gute Besserung!

  • Reply Nur mal kurz gucken 27. November 2014 at 21:36

    Solche Spontankäufe und dann noch unter Zeitdruck (Laden schliesst gleich und ich muss das aber uuuuunbeeedingt jetzt sofort haben ) passieren mir manchmal auch 😉 Das Parfum von Melvita habe ich ebenfalls schon gesichtet. Allerdings stand in der Nähe kein Tester oder ich habe ihn übersehen. Die Duftbeschreibung klingt schonmal sehr vielversprechend.
    Bei mir zu Hause duftet es seit Tagen schon nach Plätzchen 😉
    Liebe Grüße
    Nicole

    • Reply Herbs & Flowers 28. November 2014 at 10:29

      Hmmm, Plätzchenduft ist natürlich unschlagbar! 😉 Ich hoffe, dass ich in den kommenden Wochen auch Zeit finde, um welche zu backen. Aber zur Not schmecken sie ja auch nach Weihnachten genauso lecker. 😀

      Liebe Grüße!

  • Reply Birgit 29. November 2014 at 15:40

    Gestern war ich bei uns im Müller und war so enttäuscht von der Auswahl. Ich glaube, die haben NK zurückgefahren. Begeistert vom Müller war ich in Karlsruhe, ein Traum, sogar das volle Sortiment von Florascent, natürlich kein Wunder bei der räumlichen Nähe.
    Das L’Or Öl mag ich vom Duft sehr gern, das Parfum würde ich doch lieber vorm Kauf schnuppern, mal schauen, ob ich es vielleicht im Alnatura finde.

    • Reply Ellalei 30. November 2014 at 8:02

      Viel Erfolg Birgit! Unsere Alnaturas in der Nähe haben es leider nicht, dafür aber ein Fachgeschäft und ich schnupperte schon einige Male ohne zu kaufen. Doch nun hat mich Ida mit ihrem stimmungsvollen Post überredet, es mein Weihnachtsgeschenk sein zu lassen. 😉 Besser ist wird dieses hier als Love Potion wenn ich die Preise vergleiche.

    • Reply Herbs & Flowers 30. November 2014 at 10:53

      Oha, Birgit, das volle Florascent-Sortiment – das klingt ja traumhaft! Bei mir im Umfeld gibt es leider gar keine Müller-Filiale, deswegen muss ich die Chance nutzen, wenn ich unterwegs bin. 🙂

      Ellalei, das ist eine schöne Vorstellung, wie du dir das Melvita-Goldschätzchen unter den Weihnachtsbaum packst. 😉 Viel Freude wünsche ich dir damit!

      Liebe Grüße und einen schönen 1. Advent!

  • Reply Waldfee 30. November 2014 at 10:27

    Tja, im Budni in der Europapassage in Hamburg war die NK-Ecke nach der Umgestaltung eher mager bestückt. Ich fand sie vorher besser sortiert und etwas größer. Also wieder mal Internet 🙁

    • Reply Herbs & Flowers 30. November 2014 at 22:19

      Hm, schade! Ich hoffe, dass dafür wenigstens die Weihnachtsfeier schön war? 🙂

      Liebe Grüße!

  • Reply anitaswelt 30. November 2014 at 17:36

    Ich liebe dieses Eau de Toilette! Bisher habe ich es erst einmal getragen, da ich extrem empfindlich bin, was alles Beduftete angeht. Kopfschmerzen hatte ich glücklicherweise keine davon, doch ich muss es langsam angehen lassen, um keine „Overdose“ zu provozieren. Dooferweise kann das auch Kopfschmerzen auslösen und später dann in Nullkommanix triggern.
    Morgen ist dann Tag 2 und dann weiss ich mehr, ob es ein wirklicher Kandidat sein könnte – es wäre mein allererster Duft seit Jahren 🙂

    • Reply Herbs & Flowers 30. November 2014 at 22:20

      Dann wünsche ich dir viel Spaß beim Testen morgen und drücke die Daumen, dass du den Duft gut verträgst! 🙂

      Liebe Grüße!

      • Reply anitaswelt 1. Dezember 2014 at 18:55

        Bisher ja und das freut mich riesig 🙂 ich werde ihn nun regelmässig tragen und dann definitiv entscheiden 🙂

        • Reply Herbs & Flowers 2. Dezember 2014 at 0:04

          Das klingt toll, Anita!

          Liebe Grüße!

  • Reply Severine 3. Dezember 2014 at 17:27

    Oh lala!!! Ich liiiieeeebe diesen Duft. Ich habe ihn letztens auch ausprobiert und finde er hat etwas sehr Einzigartiges und paßt super zum Winter. Melvita ist übrigens die Biomarke von L’Occitane 🙂 ! Jetzt überleg ich mir nach deinem Post, ob ich ihn mir nicht auch noch kaufen sollte….schlimm schlimm immer diese Onlineinspirationen….

    Liebe Grüße Severine

    • Reply Herbs & Flowers 4. Dezember 2014 at 17:28

      Ich finde auch, dass der Duft sich deutlich von anderen (NK-)Düften unterscheidet und ein schöner Winterduft ist. Und ja, die Kaufverführungen lauern online an jeder Ecke! 😀 😀

      Liebe Grüße!

      • Reply Severine 7. Dezember 2014 at 12:51

        Ja des stimmt. Ich werde mir wohl mal eine Wunschliste machen. Ich habe auch festgestellt, seit ich mehr natürliche Düfte trage, dass ich die herkömmlichen Parfums aus Douglas und Co. oft als nur noch sehr künstlich und unangenehm empfinde. Mal sehen ob ich mir das Melvita noch zulege 😉 LG Severine

        • Reply Herbs & Flowers 7. Dezember 2014 at 18:31

          Das geht mir auch so – mittlerweile bekomme ich bei Douglas in erster Linie Kopfweh und eher wenig Lust darauf, mich durch den Dufteinheitsbrei zu schnuppern.

          Liebe Grüße!

  • Reply soBobbly | Nixenhaar.de 4. Dezember 2014 at 15:33

    Hmmm…wenn mein eines Parfum nun alle wird…kann ich dann dieses nachkaufen? *-*
    Ich habe ja schon seit er Ankündigung überlegt, aber dein Bericht war so toll! 🙂

    • Reply Herbs & Flowers 4. Dezember 2014 at 17:39

      Danke, es freut mich, dass dir die Review gefallen hat! Es spricht nichts dagegen, dir das flüssige Gold ins Bad zu holen, oder? 😉

      Liebe Grüße!

  • Reply Sabine 4. Dezember 2014 at 22:06

    Wow, das macht wirklich Lust auf mehr.
    Vielleicht klappt es ja nach Weihnachten…
    Danke für diesen wunderschönen Beitrag! 🙂

    • Reply Herbs & Flowers 4. Dezember 2014 at 22:10

      Nichts zu danken, Sabine! 😉

      Liebe Grüße!

  • Reply Silk 24. Dezember 2014 at 11:49

    Oh der Duft klingt aber schön… mit NK Parfum konnte ich bisher nicht viel anfangen: entweder zu teuer oder die haben echt gestunken………. Mein Liebling derzeit ist leider KK von Yves Rocher das So Elixir und das Tendre Jasmin…. mag ich beides sehr gern und werde oft (positiv) darauf angesprochen. Ich verwende Parfum allerdings sparsam dosiert und auch nicht jeden Tag. Aber dies hier werde ich mir nach deinem Lob mal anschauen!! Klingt toll!

    • Reply Herbs & Flowers 24. Dezember 2014 at 15:42

      Dann viel Spaß beim Anschauen und Beschnuppern, Silk! Hab ein frohes Fest!

      Liebe Grüße!

  • Reply Hallo, Herbst: meine 9 naturkosmetischen Herbst-Willkommensgrüße - herbsandflowers.de 7. September 2015 at 0:17

    […] Melvita: auch auf das L’Or Bio Eau de Toilette von Melvita habe ich jetzt wieder vermehrt Lust. Dominierten in den vergangenen Wochen noch deutlich leichtere, […]

  • Hinterlasse einen Kommentar

    commentluv