Im Handumdrehen ins Traumland: die Regenerierende Handcreme von Primavera

5. Oktober 2015
primavera regenerierende handcreme

Jetzt, wo die Tage wieder spürbar kürzer werden, die Nächte schon ziemlich kalt sind (letzte Woche zeigte das Thermometer morgens magere 4 Grad!), die Sonne sich morgens in Nebelschwaden hüllt und der Herbst definitiv nicht mehr zu leugnen ist, verändern sich meine Duftvorlieben wieder merklich. Vanille, Amber, Pflaume, Kakao, Sandelholz, … Alles Kuschelige, Schützende und Hüllende steht nun wieder hoch im Kurs bei mir.

Das betrifft nicht nur Parfums, sondern insbesondere auch Körperpflegeprodukte, da meine Haut bereits nach deutlich reichhaltigerer Pflege verlangt. Handpflege ist seit einigen Wochen nicht nur unabdingbar, sondern hat sich dank der Regenerierenden Handcreme Bio Lavendel & Bio Vanille von Primavera (die ich als PR-Sample erhalten habe) zu einem abendlichen Ritual bei mir gemausert. Im Büro greife ich tagsüber zurzeit gern zur „Blütenrausch“-Kamelienhandcreme von Leo & Lilo, die mich nicht nur mit ihrem klassisch-eleganten Design, sondern auch mit ihrem herrlichen Duft und der Pflegewirkung begeistert. Sie löst damit derzeit bei mir die Weleda Mandel Sensitiv Handcreme ab. Abends darf es dann dufttechnisch gern etwas entspannender und kuscheliger sein: die Kombination aus Lavendel und Vanille könnte dafür kaum passender sein!

Entspannungspflege-Linie Lavendel Vanille

Die Regenerierende Handcreme erweitert die Entspannungspflege-Linie von Primavera, die sich thematisch rund um Bio-Lavendel aus der Provence und Bio-Vanille rankt. Zur Serie gehören folgende weitere Lavendel-Vanille-Produkte:

  • Duschbalsam
  • Badeöl
  • Bodylotion
  • Körperöl

Inhaltsstoffe, Duft und Wirkung

primavera regenerierende handcreme

Die Regenerierende Handcreme basiert auf Wasser, Avocadoöl, Mandelöl, Sheabutter und Jojobaöl, ein Großteil der Inhaltsstoffe stammt aus kontrolliert biologischem Anbau:

primavera regenerierende handcreme inci

Der weiche, kuschelige, aber keinesfalls zu aufdringliche Lavendel-Vanille-Duft entsteht durch ätherische Öle. Ätherisches Lavendelöl ist für seine entspannende, beruhigende und schlaffördernde Wirkung bekannt. Ätherisches Vanilleöl stellt mit seiner ähnlichen Wirkung (schlaffördernd, beruhigend, ausgleichend) dazu eine gute Ergänzung dar. Die Handcreme trägt das Natrue-Siegel.

Die Anwendung und mein abendliches Gute-Nacht-Ritual

primavera regenerierende handcreme

Die neue Primavera-Handcreme hat mich bei der ersten Anwendung ziemlich überrascht. Dass die Textur reichhaltig sein würde, hatte ich aufgrund der Produktbezeichnung erwartet. Dass die Handcreme allerdings so gut und schnell einziehen würde, ohne einen klebrigen Film zu hinterlassen, war eine positive Überraschung. So ist sie auch im Büro gut geeignet. auch wenn der Hand- und Nagelpflegebalsam Ingwer-Limette aus meiner Sicht dafür noch geeigneter ist. Das spielt für mich allerdings in diesem Fall gar keine allzu große Rolle, da ich die Handcreme nun meistens vor dem Schlafengehen benutze – ich kuschle mich ins Bett, schicke das Handy in den Flugmodus, creme mir genüsslich die Hände ein, atme nochmal tief den Duft von Lavendel und Vanille ein, sage dem Dachs auf meinem Sleep Balm Gute Nacht – und ab geht’s ins Traumland. Der Duft ist so herrlich, dass das Eincremen nun fast schon eine kleine Aromatherapie-Behandlung für mich ist. Verwendet habe ich die Handcreme auch schon für eine kurze Fußmassage vor dem Schlafengehen – das funktioniert genauso gut.

Preis, Verfügbarkeit und weitere Meinungen

Eine Tube der Regenerierenden Handcreme enthält 100 ml und kostet glatte zehn Euro. Fündig werdet ihr bspw. bei der Naturdrogerie. Julia hat die Creme auf Beautyjagd ebenfalls bereits vorgestellt und scheint dem Duft genauso verfallen zu sein wie ich.

Wie sieht euer Gute-Nacht-Ritual aus? Mögt ihr Lavendel und Vanille? Kennt ihr die Handcreme oder ein weiteres Produkt aus der Entspannungs-Pflegeserie von Primavera?

Wundert euch übrigens nicht, falls ich diese Woche eure Kommentare eventuell etwas verzögert beantworte: ich bin seit dem Wochenende in Berlin – wieso, weshalb, warum, dazu bald mehr. 🙂 Ich habe die Zeit davor genutzt, um zwei Beiträge vorzubereiten, so dass ihr montags und donnerstags wie gewohnt mit Lesefutter versorgt werdet. 🙂 Die Handcreme wird euch dabei am Donnerstag auch noch einmal kurz begegnen.

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

You Might Also Like

9 Comments

  • Reply Waldfee 5. Oktober 2015 at 7:29

    Mit Handcremes kriegt man mich ja immer. Ich habe schon in unserem Budni geschaut, da hatten sie die leider nicht. Ich habe auch immer noch nicht DIE Handcreme gefunden. Bin da immer noch auf der Suche. Auf jeden Fall liebe ich Lavendel und werde sie schon deshalb bald einmal ausprobieren.

    • Reply Herbs & Flowers 8. Oktober 2015 at 20:49

      Das dachte ich mir schon, dass dich die Handcreme als Lavendel-Fan interessieren wird! 🙂 Ich drücke die Daumen, dass du sie demnäcsht mal probeschnuppern kannst.

      Liebe Grüße!

  • Reply Nur mal kurz gucken 5. Oktober 2015 at 12:07

    Liebe Ida,
    die Handcreme ist wirklich schön 🙂 Drei Sachets habe ich auf der BioNord mitbekommen und ich denke sie wird in mein Abendritual einfließen. Diese Woche wird stressig bei mir, daher brauche ich ein bisschen Entspannung.
    Liebste Grüße
    Nicole
    Nur mal kurz gucken kürzlich veröffentlicht…Ausgepackt – Fairy Box Oktober + Kurzreview Fairy Box SeptemberMy Profile

    • Reply Herbs & Flowers 8. Oktober 2015 at 20:50

      Entspannend wirkt die Handcreme auf jeden Fall – insbesondere in Kombination mit genüsslichem Händemassieren. 🙂

      Liebe Grüße!

  • Reply Fräulein Immergrün 5. Oktober 2015 at 21:50

    Liebe Ida,
    ich mag Deine Posts immer sehr. Sie nehmen mich mit auf eine kleine Reise und heute schicken sie mich geradewegs ins Traumland 🙂
    Die Handcreme riecht toll und möchte unbedingt mal in der Naturdrogerie dran schnuppern. Eigentlich bin ich nämlich kein Vanille-Fan.

    Ansonsten habe ich leider keine Nachtroutine. Ich versuche mich aber zur Zeit darin zu ermahnen, mich mehr einzucremen – seien es Hände, Beine oder Arme. Mal sehen, ob das irgendwann in Fleisch und Blut übergeht 🙂

    Grünste Grüße
    Fräulein Immergrün kürzlich veröffentlicht…[Blogparade]: 7 Shades of BROWNMy Profile

    • Reply Herbs & Flowers 8. Oktober 2015 at 20:51

      Hihi, bloß gut, dass du nicht direkt schon beim Lesen eingeschlafen bist. 😀 Die Vanille dominiert den Duft der Handcreme übrigens für mein Empfinden nicht, sondern bettet den Lavendel lediglich weich ein.

      Für mich war Eincremen früher auch mehr Last als Lust – mittlerweile genieße ich das vor allem morgens sehr.

      Liebe Grüße!

  • Reply Lena 6. Oktober 2015 at 21:02

    Liebe Ida,
    dieses Schätzchen von Primavera ist mir bisher komplett entgangen. Vielen Dank für deinen Artikel. Ich liebe Vanille und finde sie sollte viel öfter mit etwas „Kräftigerem“ wie Lavendel kombiniert werden.
    Mein Abendritual nenne ich den Käfer, weil ich mich genau so fühle, wenn ich im Bett auf dem Rücken liege und Beine und Arme in die Luft strecke zum Cremen. 😉
    Genau dafür kann ich momentan eine neue Creme zur Einstimmung auf die kältere Zeit gut gebrauchen.
    Liebe Grüße
    Lena

    • Reply Herbs & Flowers 8. Oktober 2015 at 20:52

      Der Käfer, sehr schön!!! 😀 Eine herrliche Vorstellung. Ich mag die ausgewogene Kombination aus dem krautigen Lavendel und der weichen Vanille auch sehr. Da hat Primavera einfach den Dreh raus.

      Liebe Grüße!

  • Reply Aufgeschnappt #13: Neuigkeiten aus der Welt der Naturkosmetik - herbsandflowers.de 9. Mai 2016 at 0:15

    […] das Sensitivdeo Bio Lavendel & Bambus – meine Empfehlung für alle, die den Duft der Regenerierenden Handcreme lieben. Außerdem ist der Autobedufter nun erhältlich – inklusive der ätherischen […]

  • Hinterlasse einen Kommentar

    commentluv