Schwungvoll ins neue Jahr:
Dr. Hauschka Zitronen Lemongrass Duschbalsam

1. Januar 2015
dr hauschka duschbalsam

Ein frohes neues Jahr wünsche ich euch! Ist die Zeit zwischen den Jahren für euch auch so besonders? Weihnachten ist vorbei, es liegen kaum Termine an und Zeit ist im Überfluss vorhanden – für die Familie, zum Lesen, Entspannen, Innehalten und Krafttanken. Ich war in den letzten Tagen dennoch nicht untätig und habe unter anderem ein bisschen am Blogdesign gefeilt, das Hauptmenü überarbeitet und die Startseite etwas umstrukturiert. Ich hoffe, dass ihr euch auch weiterhin gut zurecht findet!

Hier ist es also, das Jahr 2015. Für den 01.01. habe ich mir recht wenig vorgenommen: ausschlafen, die neujährliche Morgenstille genießen und dann schwungvoll in einen gleichermaßen produktiven und entspannenden Tag starten. Damit der Januar trotz grauem Wetter und minimalem Tageslicht  in Hochform beginnt, steht ein Produkt schon bereit: der Dr. Hauschka Zitronen Lemongrass Duschbalsam . (Dusch-)Vorhang auf!

Verpackung und Design

dr hauschka zitronen lemongrass duschbalsam

Der Duschbalsam kommt in einer Kunststoffflasche mit Kippverschluss daher. Ich bin zwar bei Körperpflegeprodukten eigentlich kein Freund von Plasteverpackungen, aber unter der Dusche bevorzuge ich sie eindeutig gegenüber Glas, da meine Produkte dort gerne mal in Richtung Duschboden segeln.

dr hauschka zitronen lemongrass duschbalsam

Die Flasche ist eine Standardvariante, die gleiche Art von Flaschen findet ihr beispielsweise auch bei den Bioturm-Shampoos. Ich mag sie insofern, als dass der Kippmechanismus leicht zu bedienen ist und ich die Flasche auch auf den Kopf stellen kann, wenn sich das Produkt dem Ende entgegen neigt.

Duft und Inhaltsstoffe

dr hauschka zitronen lemongrass duschbalsam

Der Name des Duschbalsams hält olfaktorisch, was er verspricht. Schon beim Öffnen der Flasche strömt mir zitrisch-frischer Lemongrass-Geruch entgegen. In meinem Kopf entstehen sofort Bilder von grünen, sonnenüberfluteten Wiesen, wolkenlosem Himmel und einem Geräuschteppich aus Vogelgezwitscher, glockenhellem Lachen und euphorischem Geplapper. (Huch, und plötzlich keimt Frühlingssehnsucht in mir auf, dabei ist der Winter gerade erst ein paar Tage alt.) Es ist ein Duft, der gute Laune macht und beim Wachwerden hilft. Das Lemongrass sorgt dafür, dass die Zitrusnote eine leicht herbe Komponente erhält und an Tiefe gewinnt.

Jörg Zimmermann, der Parfumeur von Dr. Hauschka beschreibt die Entstehung des Dufts und seine Wirkung folgendermaßen:

[blue_box]“Ich war auf der Suche nach einem ganz besonderen Rohstoff und stieß auf das ätherische Öl frischer Ingwerwurzeln, das einen sehr zitrischen Duft verströmt. Wir kennen den Ingwer vor allem aus der asiatischen Küche, so dass die Assoziation mit Lemongrass sehr nahe liegend ist. In der Kopfnote nehmen wir Zitrone und Limette wahr, die uns erfrischen und tonisierend wirken. Die frischen Ingwerwurzeln und das Lemongrass verlängern den zitrischen Eindruck und schaffen zunehmende Komplexität. Dabei soll es kein komplizierter Duft sein, vielmehr eine klare, erfrischende Absicht, die durch die exotischen Zutaten eine Bereicherung erfährt. Ich sehe im Duft zwei Tendenzen: Sportlichkeit, Dynamik und Vitalität, aber auch Konzentration durch erhöhte Wachheit. Der Duft regt an und schafft Präsenz – ein wahrer „Frische-Kick.“ (Quelle) [/blue_box]

Der Duft selbst entsteht also durch die ätherischen Öle von Zitrone und Lemongrass. Beide sind bekannt für ihre stimmungsaufhellende und belebende Wirkung. Sie gelten außerdem als konzentrationsfördernd und werden damit den Assoziationen mit Dynamik, Vitalität und Konzentration absolut gerecht.

Eingebettet sind die ätherischen Öle in eine Grundlage aus Wasser, Sonnenblumenöl, Zuckertensiden, Glycerin und Alkohol. Erst danach folgt pflegendes Avocadoöl. Die vollständige INCI-Liste des veganen Duschbalsams sieht so aus:

[green_box]Aqua, Helianthus Annuus Seed Oil, Coco-Glucoside, Glycerin, Decyl Glucoside, Alcohol, Persea Gratissima Oil, Pyrus Cydonia Seed Extract, Sodium Cocoyl Glutamate, Disodium Cocoyl Glutamate, Xanthan Gum, Citrus Limon Peel Oil, Cymbopogon Flexuosus Oil, Parfum*, Limonene*, Citral*, Geraniol*, Linalool*, Citronellol*, Farnesol*, Citric Acid, Hectorite.

*aus natürlichen ätherischen Ölen[/green_box]

Anwendung und Pflegewirkung

dr hauschka zitronen lemongrass duschbalsam

An den Duschbalsamen von Dr. Hauschka schätze ich insbesondere ihre Textur. Im Gegensatz zu einigen preisgünstigen Duschprodukten sind sie nicht gelig, sondern wirklich balsamartig cremig. Der Duschbalsam lässt sich angenehm auf der Haut verteilen. Außerdem schäumt er ganz leicht, das gefällt mir. Nach dem Duschen fühlt sich meine Haut nicht überdurchschnittlich gepflegt, aber auch nicht extrem trocken an. Dennoch greife ich anschließend zumindest im Winter noch zu einem Körperpflegeprodukt – schon allein, weil ich so viel Freude an meiner Ölsammlung habe.

Preis

Eine Flasche des Duschbalsams enthält 200ml und kostet 9,50 Euro. Wer das Produkt vorab erst einmal testen möchte, ist mit einer Probiergröße (10ml) für 1,50 Euro sicher gut beraten. Erhältlich ist der Duschbalsam im gut sortierten Bioladen, in diversen Online-Shops und zum Teil auch in großen Kaufhäusern – ich habe mein Exemplar in einer Karstadt-Filiale gekauft.

Mein Fazit: Der Dr. Hauschka Zitronen Lemongrass Duschbalsam ist für mich aktuell der ideale Wachmacher und wird mir hoffentlich mit seinem frischen Duft auch nächste Woche dabei helfen, munter in den ersten Bürotag in diesem Jahr zu starten.

Wie verbringt ihr den Jahresbeginn – schwungvoll oder noch ganz geruhsam?

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

You Might Also Like

15 Comments

  • Reply Nur mal kurz gucken 1. Januar 2015 at 9:11

    Guten Morgen und ein frohes Neues Jahr 🙂 Den Jahreswechsel verbringe ich ganz entspannt mit meiner Familie. Zum Frühstück gibt es traditionell Berliner und im Anschluss folgt ein Spaziergang. Mittlerweile messe ich Silvester keine so große Bedeutung mehr bei. Dennoch ist es schön bei leckerem Essen und mit seinen Lieben zu sitzen und das neue Jahr zu begrüßen.
    Durch meinen Dr. Hauschka Adventskalender habe ich den Duchbalsam und die Körpermilch ausprobieren können. Duft und Pflegewirkung gefielen mir so gut, dass ich mir beides bestellt habe. Nicht ganz günstig aber dafür gebrauche ich beides ganz bewusst und nicht täglich.
    Liebe Grüße und einen entspannten Neujahrstag 🙂
    Nicole
    Nur mal kurz gucken kürzlich veröffentlicht…Review – Eco Cosmetics Reinigungsmilch 3 in 1My Profile

    • Reply Herbs & Flowers 1. Januar 2015 at 17:32

      Das klingt nach einem gemütlichen Jahresstart bei dir, Nicole. Ich messe Silvester auch keine große Bedeutung bei, dementsprechend unaufgeregt, aber dennoch gemütlich war mein Tag/Abend gestern.

      Das bewusste Genießen von hochwertiger Naturkosmetik ist eine tolle Sache – viel Spaß mit den beiden Full Sizes!

      Liebe Grüße!

  • Reply Waldfee 1. Januar 2015 at 11:18

    Und schon beginnt ein neues Jahr, ich freue mich darauf. Den 1. Januar mag ich sehr, er ist immer irgendwie wie ein neuer Anfang.
    Zitrusdüfte liebe ich auch, sie sind so frisch und wecken die Sinne.
    So, nun geht’s ab zur Arbeit. Noch schnell einen Topf Soljanka für die Kollegen abfüllen, damit wir nicht hungern müssen 🙂

    • Reply Herbs & Flowers 1. Januar 2015 at 17:33

      Das stimmt, ich empfinde den 1. Januar auch immer als Neubeginn (und bin jedes Jahr aufs Neue erschrocken, wie schnell einen die Routine dann doch wieder im Griff hat).

      Liebe Grüße und eine ruhige Schicht!

  • Reply Ahnungslose Wissende 1. Januar 2015 at 11:36

    Ein frohes neues Jahr! 🙂
    Der Duschbalsam klingt wirklich toll und wenn meine Vorräte nicht so groß wären, könnte ich glatt schwach werden. Vielleicht nehme ich einfach mal die kleine Probiergröße mit…
    Ich mag im Winter ja ehrlich gesagt wärmere, kuschlige Düfte lieber als die zitronigen, aber fürs Frühjahr und den Sommer könnte ich mir das Produkt sehr gut vorstellen…

    Liebe Grüße 🙂

    • Reply Herbs & Flowers 1. Januar 2015 at 17:35

      Ich bin im Winter auch ein großer Freund von warmen, kuscheligen Düften, am meisten freue ich mich im Herbst darauf, wenn ich sie zum ersten Mal nach dem Sommer wieder aus dem Schrank hole. Zitrusnoten finde ich aber ganzjährig erfrischend, von daher sind sie auch jetzt in Gebrauch. 🙂

      Liebe Grüße!

  • Reply Regina 1. Januar 2015 at 15:18

    Ach liebe Ida… Ich liebe einfach deine Art der Fotografie. Es tut mir leid, dass ich so schwärmen muss;-) Tolle Idee mit dem Konfetti/Pailetten. Ich muss glaube ich mal zu einem Fotokurs bei dir:-P
    Die Kleingrösse des Duschbalsams steht auch noch ungeöffnet bei mir rum. Da kriegt man grad Lust, diese auszuprobieren! Ich finde auch das alverde Duschgel Minze Bergamotte sehr erfrischend bzw. wachmachend am morgen. Es pflegt zwar nicht sonderlich, aber ich öle/creme mich nach dem Duschen sowieso ein. Und ich liebe diesen Melissenartigen Geruch!!!
    Alles Liebe und einen entspannten Start ins neue Jahr!
    Regina

    • Reply Herbs & Flowers 1. Januar 2015 at 17:37

      Oh, danke, Regina! Das muss dir auch ganz und gar nicht leid tun. 😉 Ich freue mich, wenn meine Fotos so gut ankommen, denn in der Fotografie steckt viel Herzblut (und auch Arbeit). Fotokurs…das behalte ich mal im Hinterkopf. 😉

      Das Duschgel von Alverde hatte ich im Sommer als Kleingröße in Gebrauch und mochte es auf Reisen sehr gern.

      Liebe Grüße und dir auch einen guten Start ins neue Jahr!

  • Reply Jacqueline 1. Januar 2015 at 22:10

    Wow! Super intressanter Post!!

    Danke Dir!!!

    xoxo Jacqueline
    http://www.hokis1981.blogspot.com

  • Reply Silk 3. Januar 2015 at 15:42

    Ich muss zugeben das ich grds. zu geizig für so ein Produkt bin…. ich liebe Dr. Hauschka, aber unter der Dusche verwende ich meist ein schönes Seifenstück! Da komme ich viel länger mit aus und zahle je nach Seife auch weniger…. allerdings würde ich mich über einen Duschbalsam von Dr. Hauschka als Geschenk freuen. Muss ich bei Gelegenheit mal bei meinen Lieben „unauffällig“ erwähnen. Mein Freund mag leider Duschgels lieber als Seife, daher kaufe ich ihm hin und wieder mal ein Duschgel von Alverde, Nebio & Co. Vorteilhaft bei Seife finde ich, dass weniger Verpackungsmüll entsteht. Meine Aleppo Seife z.B. ist nur in einem kleines Pappkarton verpackt, mehr nicht…. allerdings hat man nicht immer Lust auf das gleiche! Daher habe ich mir vorhin erst den Duschbalsam von Alverde gekauft: Kakaobutter Hibiskus. Da mag ich die Körperlotion sehr gerne- der Duft!!! Da musste ich einfach eine Ausnahme machen.

    • Reply Herbs & Flowers 3. Januar 2015 at 17:28

      Das ist ja auch vollkommen okay, Silk. 😉 Ich habe meistens zwei Duschprodukte in Gebrauch – ein höherpreisiges und ein günstiges. Seife nutze ich phasenweise auch gerne, momentan haben es mir aber eher die cremigen Produkte angetan. Den Duschbalsam von Alverde habe ich aktuell auch in der Dusche stehen, auch die Körperlotion mag ich sehr gern, weil sie so gut riecht. 🙂

      Liebe Grüße!

  • Reply Projekt Schminkumstellung 3. Januar 2015 at 21:53

    Ich muss auch mal einen Duschbalsam von Dr. Hauschka ausprobieren, nachdem ich schon so einiges darüber gelesen habe (: ..aber ich werde wohl erst mal auf die Reisegröße zurückgreifen, um Düfte auszutesten…und dein leicht verändertes Layout gefällt mir sehr gut! Liebe Grüße (:
    Projekt Schminkumstellung kürzlich veröffentlicht…Geschminkt Nr. 5My Profile

    • Reply Herbs & Flowers 4. Januar 2015 at 20:53

      Die Reisegrößen sind wirklich eine gute Möglichkeit, um sich munter durch die verschiedenen Duftrichtungen zu testen. 🙂 Danke für deine Rückmeldung zu den Änderungen am Layout!

      Liebe Grüße!

  • Reply Herzstücke: Meine liebsten Naturkosmetik-Produkte 2015 - herbsandflowers.de 31. Dezember 2015 at 0:56

    […] Und damit sind wir auch schon bei der Körperpflege angekommen. Wie mir gerade auffällt, ist gar kein Duschbad dabei. 😀 Da habe ich dieses Jahr auch munter gewechselt, besonders gern man ich nach wie vor die Cremeduschen von Dr. Hauschka – mit einer habe ich ja auch das Jahr 2015 begrüßt. […]

  • Hinterlasse einen Kommentar

    commentluv