Farbtupfer: natürlicher Look „Herbstzauber“

12. Oktober 2015
farbtupfer herbs and flowers herbstzauber

Farben, überall Farben! Ist es nicht herrlich, wie das Laub derzeit in allen Facetten von Rot, Gelb, Orange und Grün leuchtet? Grund genug, dem Herbst mit einem natürlichen Look Tribut zu zollen. Für meinen persönlichen „Herbstzauber“ kamen folgende Produkte zum Einsatz:

Teint:

  • BB Creme von Alva: Die BB Creme habe ich euch hier ausführlich vorgestellt. Ich schätze sie aufgrund ihrer leichten, teintausgleichenden Wirkung bei gleichzeitig pflegender Tetxur sehr und habe sie hauchdünn auf dem gesamten Gesicht aufgetragen.
  • Abdeckstift von Dr. Hauschka (Nuance 02): Den Abdeckstift nutze ich besonders gern, wenn es morgens schnell gehen muss. Nach wie vor ist er einer meiner liebsten Concealer für punktuelle Unreinheiten, aber auch zum Aufhellen von Augenringen (die ich praktisch immer habe).

Augen und Brauen:

  • Augenbrauenpuder von Terra Naturi (Nuance 01): Um meine Augenbrauen optisch etwas aufzufüllen, habe ich für diesen Look beide Töne des Duos gemischt verwendet.
  • Mascara von Marie W. (Nuance 02 Umbrabraun): Seit ich diese Mascara besitze, trage ich sie beinahe täglich. Im Gegensatz zur Schwarzen Mascara von Marie W., die im Laufe des Tages manchmal leicht zu bröseln beginnt, bleibt diese bis zum Abschminken an Ort und Stelle und die Wimpern behalten mit ihr den minimalen Schwung, den ich mit der Wimpernzange zu zaubern imstande bin. (Meine Wimpern sind ja so ziemlich alles, was sie nicht sein sollen: kurz, gerade, hell, licht)
  • Eyeshadow Base von Benecos: Die Eyeshadow Base von Benecos passt mit ihrem goldenen Unterton bestens zu einem herbstlichen Makeup. Gerade bei den kühleren Temperaturen komme ich mit cremigen Base-Produkten jetzt wieder besser klar, da sie sich dann nicht so schnell in meine ausgeprägte Lidfalte verabschieden wie im Sommer. Vorgestellt habe ich sie euch bereits an dieser Stelle ausführlich.
  • Imbe Eyeshadow von Und Gretel (Nuance Patina): In diesen Lidschatten habe ich mich bei meinem Naturdrogerie-Besuch augenblicklich verliebt. Patina ist ein gräuliches Grün, das vielen Augenfarben schmeicheln dürfte. Für mich ist es nun eine meiner liebsten Herbstfarben. Ich habe den Ton auf dem gesamten beweglichen Lid und auch etwas darüber hinaus aufgetragen. Auf dem oberen Foto habe ich glatt vergessen, den Deckel mal zu öffnen, damit ihr die Farbe sehen könnt. Grund genug, euch das gute Stück nochmal in einem separaten Beitrag vorzustellen. 😉
  • Lidschatten von Kjaer Weis (Nuance Wisdom): Zu den Lidschatten von Kjaer Weis hege ich nach wie vor eine besondere Liebe, da sie Teil meines Braut-Makeups waren. Wisdom habe ich hier dezent zum Verblenden genutzt.
  • Cream Eye Shadow von RMS Beauty (Nuance Lunar): Wie gesagt, cremige Produkte mag ich jetzt wieder gern. Solar habe ich als Highlighter unter den Augenbrauen und auch oberhalb der Wangenknochen verwendet. Oktobersonne in Tiegelform.
  • Kajal Eyeliner von Alverde (Nuance 04 Grün): Die Kajalstifte von Alverde habe ich nach und nach sehr schätzen gelernt. Das Grün harmoniert gut mit der Farbe von Patina und verstärkt lediglich etwas das farbige Leuchten am oberen Lidrand.
  • Natural Kajal von benecos (Nuance weiß): Für einen optisch geöffneten Blick sorgt dieser Kajal als Basisprodukt bei mir in nahezu jedem Look. Daher war er auch Bestandteil meines „Sonnenkusses“.

Lippen:

  • Lipstick Novum von Dr. Hauschka (Nuance 10 Laid-back Apricot): Da der Akzent bei diesem natürlichen Look auf den Augen liegt, habe ich die Lippen dezent gehalten. Der Lipstick Novum sorgt für ein geschmeidiges Finish mit einem Hauch an Farbe und zarten Schimmerpartikeln. Swatches und Nahaufnahmen findet ihr hier.

Rouge:

  • Lip2Cheek von RMS Beauty (Nuance Muse): Eine meiner alten Lieben, die nie rosten. Dezent auf die Wangen aufgetupft, sorgt das cremige Rouge für einen Hauch an Farbe und Frische. Wobei die kühle, klare Luft diesen Job heute ohnehin übernommen hat.

Ganz klar: diese Farben gehören in den Wald! Und genau dort sind auch die folgenden Fotos entstanden, die das Endergebnis zeigen:

natural makeup fall farbtupfer

natural makeup fall farbtupfer

natural makeup fall farbtupfer

Dazu passt:

Habt ihr jetzt im Herbst auch Lust auf Augenmakeup in Grün oder Gold? Wie würde euer Herbstzauber aussehen? Und sind unter den Produkten, die ich verwendet habe, vielleicht auch Lieblinge von euch dabei?

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

You Might Also Like

20 Comments

  • Reply Nur mal kurz gucken 12. Oktober 2015 at 7:58

    Schöner Look und tolle Fotos 🙂 Bin seit ein paar Tagen sehr in Herbsstimmung: Mit Kastanien basteln, Blätter sammeln, im Haus dekorieren und sich vor den Kaminofen zu setzen, lieben wir hier alle sehr.
    Liebe Grüße
    Nicole
    Nur mal kurz gucken kürzlich veröffentlicht…Offtopic – Der erste Blog-GeburtstagMy Profile

    • Reply Herbs & Flowers 12. Oktober 2015 at 17:01

      Ich habe auch schon ein paar Kastanien gesammelt – und die Bücher warten schon darauf, mit Herbstblättern zum Pressen befüllt zu werden! Die Natur zeigt sich derzeit echt von ihrer prächtigsten Seite, es ist herrlich.

      Liebe Grüße!

  • Reply Heike 12. Oktober 2015 at 9:46

    Wunderschön … natürlich … siehst frisch aus … das sind deine Farben !Vielen Dank für die Inspiration!

    Ich wünsche dir einen tollen Herbstmarkt !

    LG Heike!

    • Reply Heike 12. Oktober 2015 at 9:47

      Herbsttag sollte es heissen. ..

    • Reply Herbs & Flowers 12. Oktober 2015 at 17:02

      Danke dir, Heike! Die kalte Herbstluft hatte auch einen großen Anteil an der Frische des Looks, hihi.

      Liebe Grüße!

  • Reply pretty green woman 12. Oktober 2015 at 10:49

    Sooo tolle Produkte und ein sooo wunderschöner Look. Gefällt mir sehr gut an dir. 🙂

    Ich bekomme ja im Herbst wieder mehr Lust auf Farbe. Daher darf es auch gerne mal ein starkes Augen- Make Up oder ein knalliger Lippenstift sein. Im Sommer bei der Hitze mag ich es dagegen nicht so sehr so stark geschminkt zu sein. Aber wir hatten ja schon mal festgestellt, dass wir da unterschiedlich ticken, glaube ich. 😉

    Liebe Grüße,
    Jenni
    pretty green woman kürzlich veröffentlicht…Ein Tag in Berlin: Presse Preview bei AgronautiMy Profile

    • Reply Herbs & Flowers 12. Oktober 2015 at 17:04

      Während ich im Sommer vor allem zu kräftigen Lippen tendiert habe, sind jetzt wieder eher die Augen dran. Obwohl, heute war auch eher ein Lippenstift-Tag. 🙂 Und heute Abend lege ich zum Weggehen wieder meinen Herbstzauber auf – mit einer etwas kräftigeren Lidschattenschicht für noch ein bisschen mehr Wumms.

      Liebe Grüße!

  • Reply Die Naturdrogerie 12. Oktober 2015 at 11:56

    Hallo Ida,

    ein schöner Look! Vielen Dank auch für die Verlinkung. 🙂

    „Gräuliches Grün“ … so kann man den Ton auch beschreiben. Patina finde ich eine der faszinierendsten Farben bei Und Gretel. Der Ton passt eigentlich immer und ist richtig vielschichtig und nicht nur „silber“.

    Mein persönlicher Herbstlook muss natürlich vor allem schnell gehen. Den Hauschka Abdeckstift habe ich immer gerne griffbereit. Für die Augen kommt die (neu entdeckte) Kombination Marie W. RabenSchwarz + Zuii Maxi Lash Mascara zum Einsatz. (Hätte ich nicht ausprobiert, wenn mich nicht eine Kundin auf die Idee gebracht hätte. Hält super und: WIMPERN!)

    Lippenstift wird nach Lust und Laune verwendet. Im Moment oftmals dunklerer Lipliner + hellerer Lippenstift.

    Wenn dann noch Zeit ist, verwende ich die Hauschka Palette für einen dezenten Lidschatten und um die Augenbrauen leicht zu betonen. Und wenn ich mich zu blass finde, dann darf mein Zuii Powder in Ivory und/oder Crème nicht fehlen.

    Liebe Grüße aus Mainz
    Die Naturdrogerie

    • Reply Herbs & Flowers 12. Oktober 2015 at 17:07

      Patina ist wirklich ein besonderer Ton! Mit Grün (und auch Silber) tue ich mich sonst immer etwas schwer, aber dieser verwaschene Ton, der sich nicht so richtig eindeutig definieren lässt, ist einfach zu schön, um nicht auf die Lider zu wandern. 🙂

      Marie W. plus Zuii ergibt also Wimpern? Muss ich mir merken! Wimpern sind echt ein schwieriges Thema bei mir.

      Liebe Grüße nach Mainz!

  • Reply Theresa vom Projekt Schminkumstellung 12. Oktober 2015 at 14:09

    Sehr schöne Fotos und tolles Make-Up (: !
    Ich wollte mir dank dir letztens schon die alva BB Cream gönnen, die es im Ausverkauf gab…leider war es (wahrscheinlich) die alte Farbe, jetzt gibt es ja 2, richtig? Da die alte Farbe zu kühl und dunkel für mich wäre habe ich es dann doch gelassen.
    Der RMS Lip2Cheek Muse sieht ja wunderschön aus…den hatte ich so noch gar nicht auf dem Schirm.
    Laid-Back Apricot mag ich auch sehr gern. Die RMS Cremelidschatten halten trotz benecos Base leider nicht sehr lange auf meinen Lidern, weil ich auch eine, wie du so schön beschrieben hast, ausgeprägte Lidfalte habe x) . 2 neue Lidschattenprimer sind aber bereits auf dem Weg zu mir, sodass ich mich hoffentlich bald an meinen RMS Proben erfreuen kann (: .
    Umbrabraun wartet in meinem Schrank auf noch auf seinen ersten Einsatz. Grün kommt bei mir generell gern auf die Augen, besonders im Herbst (: . Liebe Grüße.
    Theresa vom Projekt Schminkumstellung kürzlich veröffentlicht…Naturkosmetik-Dupe Nr. 2 | Mascaras: L’Oréal vs. ZuiiMy Profile

    • Reply Herbs & Flowers 12. Oktober 2015 at 17:11

      Den Lip2Cheek in Muse mag ich sehr, weil er so schön natürlich aussieht, sich unkompliziert auftragen/einarbeiten lässt und dennoch für Frische sorgt. Leider hat die Farbe das Standardsortiment verlassen, ich hatte mir in einem panikartigen Anfall noch ein Backup zugelegt.

      Hihi, ja, die „ausgeprägte Lidfalte“ kann so hinderlich beim Schminken sein, nicht wahr? Aber so ist das eben. 😉 Welche Primer testest du denn demnächst?

      Liebe Grüße!

  • Reply Waldfee 12. Oktober 2015 at 15:39

    Was für wunderschöne Fotos wieder mal. Die Farben stehen dir ausgezeichnet. Auch wenn mich nur der Lippenstift interessiert 🙂

    • Reply Herbs & Flowers 12. Oktober 2015 at 17:11

      Danke, Waldfee! 🙂

      Liebe Grüße!

  • Reply Annabell 12. Oktober 2015 at 17:04

    Um die beiden Lidschatten von Und Gretel und Kjaer Weis beneide ich dich total, die Farben sind herrlich! Allerdings benutzte ich Lidschatten einfach zu selten um so viel geld dafür auszugeben.

  • Reply Lara 12. Oktober 2015 at 19:52

    Ein wunderschönes dezentes und frisches Herbtmakeup. Mein Lieblingston von rms lip2cheek ist smile. Ich finde er sieht sehr ähnlich aus wie Muse und ich benutze ihn auch gerne für die Lippen , wenn es dezent sein soll.
    Momentan denke ich über einen Primer nach, weil meine Haut so ungleichmäßig aussieht zur Zeit. Ich schleiche immer wieder um Zuii rum. Der sieht so hübsch aus.. Aber morgens Serum, Creme, Primer und Mineral Foundation aufzutragen erscheint mir doch ein bisschen too much. Ich befürchte, dass ich mich zugekleistert fühle….

    • Reply Herbs & Flowers 15. Oktober 2015 at 21:58

      Och, das ist aus meiner Sicht nicht zu viel Kleister. 😀 Ich habe ja selbst im Sommer Hydrolat, Serum, Creme und Foundation genutzt. Der Primer von Zuii war übrigens das allererste Produkt, über das ich geschrieben habe – da werde ich glatt ein wenig sentimental. 😉

      Liebe Grüße!

  • Reply Goldrausch: Meine Produktempfehlungen für einen Goldenen Herbst - herbsandflowers.de 2. November 2015 at 0:16

    […] den Lidern bin ich zurzeit im Herbstfarben-Fieber. Neben sanften Grüntönen, wie bspw. bei meinem letzten „Farbtupfer“-Makeup, stehen Gold und Braun bei mir nicht nur für den Lidstrich, sondern auch als Lidschatten gerade […]

  • Reply PURITYBAG: das Luxus-Beauty-Abo nach Maß - herbsandflowers.de 11. Januar 2016 at 0:15

    […] der noch recht jungen Marke sind einfach ein Traum! „Patina“ habe ich euch bereits in einem meiner Looks gezeigt. Der Puritybag hat nun die Farbe „Lavender Grey“ zu mir nach Hause gebracht, ein edles […]

  • Hinterlasse einen Kommentar

    commentluv