Farbtupfer: natürlicher Look „Ode an die Kirschblüten“

2. Mai 2016
natural makeup frühling

Herrlich, wie draußen derzeit alles blüht und duftet! Ich habe das Wochenende unter anderem dazu genutzt, um ein paar Stunden an der frischen Luft zu genießen. Dabei kam mir am Samstag die Idee, ein Natural Makeup zu kreieren, das den derzeit blühenden Kirschbäumen Tribut zollt: zart, luftig, leicht und hell. Für meine persönliche Ode an die Kirschblüten habe ich folgende Produkte genutzt:

Teint:

  • Primer für trockene Haut von PuroBio: Der zartrosa Primer bildet die perfekte Grundlage für Mineralfoundation. Ich trage ihn großzügig auf und warte ein, zwei Minuten, ehe ich anschließend Foundation benutze.
  • Mineralfoundation von Marie W. (No. 2 ): Seit Wochen meine liebste Mineralfoundation, vor allem jetzt, wo ich fast jeden Tag Sonnenschutz trage. Die Foundation ist wahnsinnig ergiebig und deckt deutlich besser als die von Uoga Uoga.

Augen und Brauen:

  • Lidschattenpalette von Alterra (Nr. 02 Nude): Um meine Augenbrauen optisch etwas aufzufüllen, habe ich für diesen Look den 2. Braunton von rechts verwendet.
  • Lidschatten Mono Matt von Alverde (Nr. 70 Soft Rose): Den rosigen Nude-Ton habe ich als Base auf dem gesamten beweglichen Lid aufgetragen.
  • Mineral Eyeshadow von Little Rabbit (Nuance Kirke): Den schimmernden Roséton habe ich für das bewegliche Lid und als Highlighter über dem Kajal am oberen Wimpernkranz aufgetragen. Zur Review mit Swatches geht’s hier.
  • Flora Eyeshadow von Zuii (Nuance Pink Ice): Diesen weißen Lidschatten, der je nach Lichteinfall ins Pinke changiert, habe ich im Augeninnenwinkel als Highlighter verwendet.
  • Duo Kajal-Eyeliner von alverde (Nr. 10 Graphit-Rose): Ein Jammer, dass der Kajal das Sortiment von Alverde verlassen hat. Ich habe am oberen Lidrand die rosafarbene Seite benutzt. Der Minerallidschatten von Little Rabbit leuchtet besonders intensiv, wenn ich ihn darauf auftrage.
  • Natural Kajal von benecos (Nuance White): Noch immer nutze ich diesen Kajal am liebsten als Highlighter auf der Wasserlinie.
  • Max Lash Booster Mascara von Alterra: Das war das erste Mal seit Wochen, dass ich mal wieder schwarze Mascara getragen habe. Die Wimperntusche von Marie W. in Umbrabraun bleibt aber nach wie vor mein Alltagsheld.

Lippen:

  • Lipstick von Inika (Nuance Flushed): Die Probe des Lippenstifts war Teil meiner Bestellung bei SAVUE (hier geht’s zum ausführlichen Beitrag). Der metallisch-schimmernde Ton lässt sich von zartrosa bis kräftig Pink aufbauen. Damit er die Lippenfältchen nicht zu sehr betont, ist eine gute Lippenpflege einige Minuten vor dem Auftragen empfehlenswert.

Rouge und Highlighter:

  • Mineral Blush Pearls von alverde (Nr. 20 Wonderful Dawn): Die zweifarbigen Rouge-Kügelchen habe ich gerade für mich wiederentdeckt. Ich mag den Hauch an Farbe und Schimmer, den sie meinen Wangen verleihen.
  • Living Luminizer von RMS Beauty: Der perfekte Highlighter rund um die Wangenknochen, unter den Augenbrauen, auf dem Lippenherz und dem Kinn, um den zarten Look zu vollenden. Hier geht’s zur Review.

Haarstyling:

  • made by Wind und Wetter 😀

Insgesamt fällt meine Kirschblüten-Interpretation recht unaufgeregt aus – meine Schlupflider geben auf den Bildern leider wenig Blick auf das Augen-Makeup frei, es bleibt also Raum für Fantasie. 😉

natural makeup frühling5 natural makeup frühling1 natural makeup frühling6-2 natural makeup frühling3-2 natural makeup frühling2

Dazu passt:

  • Das Buch „Kirschblüten und rote Bohnen“ von Durian Sukegawa, das ich gerade gelesen habe (und euch auch schon auf Instagram gezeigt habe).
  • Mein Lieblings-Anhänger aus Rosenquarz.
  • Der Duft Mimosa von Florascent (hier vorgestellt).
  • Und natürlich Kirschblüten – vorgestern hatte ich ein weiß blühendes Kirschbäumchen vor der Linse:

kirschblüte

Erfreut ihr euch zurzeit auch so sehr an der Blütenpracht in der Natur wie ich? Mögt ihr rosafarbenen Lippenstift? Und wie würde eure Ode an die Kirschblüten aussehen?

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

You Might Also Like

9 Comments

  • Reply Waldfee 2. Mai 2016 at 19:46

    Dein Make-up gefällt mir sehr gut. Es sieht schön frisch und natürlich aus. Rosafarbenen Lippenstift kann ich persönlich nicht tragen, das wirkt bei mir so barbie-mäßig. Ich mag eher so Rosenholztöne als Lippenstiftfarbe.

    • Reply Herbs & Flowers 2. Mai 2016 at 21:12

      Danke, Waldfee! 🙂 Rosa ist sonst eigentlich auch so gar nicht mein Beuteschema, aber irgendwie habe ich Gefallen an der Inika-Nuance gefunden. Ansonsten bin ich mittlerweile eher bei Korall- und Rottönen angelangt.

      Liebe Grüße!

  • Reply Nur mal kurz gucken 2. Mai 2016 at 21:31

    Liebe Ida,
    sehr schöne Produkte hast du ausgewähtl! Rosa ist meine Farbe 😉 Und Soft Rose von alverde hat einen festen Platz in meinem Büro 🙂
    LG Nicole
    Nur mal kurz gucken kürzlich veröffentlicht…Review – Mein Schminktäschchen fürs BüroMy Profile

    • Reply Herbs & Flowers 3. Mai 2016 at 17:33

      Liebe Nicole, ha, ich habe Soft Rose gerade in deinem Schminktäschchen entdeckt. 😉 Die Farbe stelle ich mir zu deinen Augen auch sehr hübsch vor!

      Liebe Grüße!

  • Reply MANDY Rießling 3. Mai 2016 at 16:23

    Dein Make-up sieht sehr schön zart und natürlich aus und passt gut in die ersten warmen Frühlingstage!Ich schminke mich auch gerne so dezent!Die Töne sind schön ausgewählt und harmonieren sehr schön miteinander!Was soll ich sagen rundherum gelungen,lass dir das von einer „Fachfrau“😉 sagen!
    Liebe Grüße

    • Reply Herbs & Flowers 3. Mai 2016 at 17:34

      Oh, lieben Dank, Mandy, das geht ja runter wie Öl. 😉

      Liebe Grüße!

  • Reply MANDY Rießling 3. Mai 2016 at 18:00

    Bitte,bitte😊,lass dir sagen,es ist nicht leicht,sich so zu schminken,das man seine Vorzüge unterstreicht,aber dabei nicht geschminkt auszusehen!Ich hab da schon viel als Kosmetikerin gesehen,glaub mir!
    Liebe Grüße

  • Reply MANDY Rießling 4. Mai 2016 at 8:40

    Der Luminizer von RMS ist übrings toll,ich habe ihn auch in meinem Kosmetiktäschchen und er ist mein absolutes Lieblingsprodukt,weil er einfach ein unschlagbarer Allrounder ist!
    Liebe Grüße

  • Reply Meine 7 dekorativen Organic Beauty Essentials - herbsandflowers.de 26. Mai 2016 at 0:17

    […] Tag Sonnenschutz trage, sorgt sie für einen samtigen, gleichmäßigen Teint. Aber das hatte ich in diesem Farbtupfer-Beitrag ja bereits […]

  • Hinterlasse einen Kommentar

    commentluv