Goodbye and Hello: mein persönlicher Jahresrückblick und -Ausblick 2015

28. Dezember 2015
blog jahresrückblick 2015

Seit wenigen Tagen sind sie zugange: die Rauhnächte. Die Zeit zwischen Weihnachten und Anfang Januar mag ich besonders gern: Zeit im Überfluss fast ohne Verpflichtungen, die Chance, Kraft zu tanken und kleinere Kreativprojekte anzugehen, Freunde und Familie zu sehen und einfach die Seele baumeln zu lassen. Diese Insel zwischen den Jahren ist eine gute Gelegenheit, um auf das Jahr zurückzublicken und einen Ausblick zu wagen auf das, was im neuen Jahr wartet. Die Highlights meines ersten 365-Tage-Blogger-Jahres lasse ich heute mit euch gemeinsam nochmal Revue passieren.

Beauty Shopping in Europa

Meine Beauty-Streifzüge durch verschiedene Städte habe ich sehr genossen! Mit Kamera und Notizblock bewaffnet durch die Läden zu ziehen, vorher Routen mit Hilfe von Google zu erstellen und schlussendlich Produkte in den Einkaufskorb zu packen oder auch einfach nur in den Regalen zu bestaunen – herrlich! Unterwegs war ich in Mainz, in der Schweiz in Luzern und Umgebung, in Brüssel und in London.

Unterwegs auf Events

Die Events, die ich besuchen konnte, waren definitiv besondere Highlights für mich. Gleich im Januar startete das Jahr aufregend mit dem Bloggertreffen bei Pure Schönheit, bei dem ich viele meiner Blogger-Kolleginnen überhaupt zum ersten Mal kennengelernt habe. Weiter ging es im Februar auf der Vivaness in Nürnberg, wo ich 2 Tage lang im Beauty-Himmel schwebte. Im Juni folgte das 2. NaturkosmetikCamp, bei dem ich diesmal sogar als Moderatorin dabei war. Die BioNord besuchte ich im September, ehe es kurz darauf auf nach Berlin zum Naturkosmetik-Branchenkongress ging – inklusive Podiumsdiskussion.

Ein neues Design und feste Formate auf dem Blog

Ende Juli feierte ich mit euch gemeinsam meinen 1. Blog-Geburtstag. Als Geschenk an mich selbst erhielt der Blog einen neuen Anstrich in Form eines neuen Designs und einer neuen Tagline. Erinnert ihr euch eigentlich noch an das alte Design? 🙂 Ich bin mit der Version 2.0 sehr zufrieden. Neu war in diesem Jahr nicht nur die Optik, auch neue Beitrags-Formate kamen hinzu. In meinen Aufgeschnappt-Beiträgen teile ich News aus der Naturkosmetik-Welt mit euch, natürliche Looks präsentiere ich euch als Farbtupfer und im Dezember gab es reichlich Schmökerstoff in Form der Advents-Steckbriefe.

Viele skurrile Wege führen auf den Blog

Ich beschäftigte mich sehr gern mit den Statistiken hinter den Blog-Kulissen. Wie entwickeln sich die Leserzahlen und Seitenaufrufe? Wie finden Leser ihren Weg hierher? Erheiternd sind manchmal die Suchanfragen bei Google, über die Leser auf dem Blog landen. Hier meine persönlichen Top 10 der skurrilen Google-Wege:

  • „parfum alte frauen“ Huch, meine Duft-Reviews sind doch eigentlich nicht altbacken, dachte ich bisher zumindest?!
  • „haut riecht im gesicht nach maggie“ Ich habe definitiv kein Produkt im Schrank, das zu solchen Problemen führt! 😀
  • „egal was man hat die liebe zählt“ Ich weiß nicht, wie man mit dieser Suchanfrage hier auf dem Blog landet, aber schön ist es allemal!
  • „ich mag dich ein bisschen mehr als ursprünglich geplant“ Danke, wie nett!
  • „in den sand schießen“ Bitte???
  • „tanzen zu sag einfach ja“ Hihi, da ist jemand offensichtlich bei einem meiner Hochzeits-Beiträge gelandet.
  • „hermann hesse augst roter mohn“ Schön, dass mein literarisch inspirierter Marie W.-Beitrag hierher führt!
  • „tierarzt + imke + falkner“ Das kommt davon, wenn man Wolfgang Falkner und Imke Sturm in einem Satz erwähnt. 😀

Eure beliebtesten Beiträge

Das waren die 5 meistgelesenen Beiträge 2015:

  1. Alverde Produktneuheiten
  2. Gesichtspflege im Winter
  3. Naturkosmetik ohne Duftstoffe
  4. Fit in den Frühling
  5. Dr. Hauschka Nachtserum

Meine persönlichen Blog-Highlights

Ich habe selbst auch einige Beiträge, bei denen ich abseits von klassischen Produkt-Reviews besonders viel Freude beim Entwickeln, Gestalten, Fotografieren und Schreiben hatte. Das sind insbesondere folgende: Plauderei mit Jenny von I Love Spa, Aromatherapie gegen trübe Tage, 9 Erkenntnisse auf meinem Weg zur passenden Gesichtspflege, Naturkosmetik in schickem Gewand, Ein herbstlicher Home-Spa-Abend, Über den Sinn und Unsinn von Limited Editions, Pantone Color of the Year 2016. Auch die Advents-Steckbriefe liegen mir besonders am Herzen, ebenso wie mein erster Sponsored Post.

Vorsätze – erfüllt, verworfen und vertagt

Vieles stand auf meiner Liste für 2015. Sehr viele Punkte davon habe ich mit Freude erfüllen können! Einiges ist jedoch für das kommende Jahr offen geblieben. Allen voran mein Wunsch, endlich mal wieder ans Meer zu fahren. Das muss 2016 einfach klappen! Meine Flugangst ist auch noch nicht überwunden. Und die Steuererklärung mal nicht auf den letzten Drücker einzureichen versuche ich dann auch einfach im nächsten Jahr wieder. 😀

Ausblick auf 2016

Ein neues Blog-Notizbuch liegt schon bereit und wartet darauf, mit Ideen, Infos, Inspirationsschnipseln und Erfahrungen befüllt zu werden, mein Koffer freut sich darauf, bald wieder unterwegs zu sein und ich blicke 2016 in vielerlei Hinsicht freudig entgegen:

Reisen

Auf meinem Plan stehen u. a. Kurztrips nach Salzburg, ins Schwabenländle, ins Allgäu, nach Berlin. Und an die Ostsee!

Events besuchen

Ich freue mich schon jetzt auf das 2. Bloggertreffen bei Pure Schönheit im Januar, auf die Vivaness, das 3. NaturkosmetikCamp und die On Beauty.

Branchengesichter kennenlernen

In diesem Jahr habe ich erneut so viele inspirierende Macher innerhalb der Naturkosmetik-Branche kennengelernt und auch viele bekannte Gesichter wiedergesehen. Nun freue ich mich darauf, einige Menschen, mit denen ich bisher nur virtuell Kontakt hatte, auch endlich einmal im Real Life zu treffen. Das gilt auch für einige meiner Blogger-Kolleginnen!

Produkte entdecken

Und natürlich bin ich auch schon voller Vorfreude darauf, was sich auf dem Naturkosmetik-Markt im nächsten Jahr tun wird! Wie wird die nächste Limited Edition von Dr. Hauschka aussehen? Welche Beauty-Trends erwarten uns? Welche natürlichen Düfte gibt es zu entdecken? Welche Produkte entpuppen sich als Langzeitlieblinge? Ich halte Augen und Ohren offen und teile meine Entdeckungen natürlich mit euch. Danke an dieser Stelle an all die Firmen, die mich so großzügig mit PR-Samples ausgestattet haben, so dass ich euch viele interessante Produkte vorstellen konnte, die mich überzeugt haben. Meine liebsten Produkte aus diesem Jahr zeige ich euch übrigens am Donnerstag.

Der Austausch mit euch

Herbs & Flowers wäre nichts ohne euch! Danke, dass ihr regelmäßig hier vorbeischaut, euch die Zeit nehmt, meine Beiträge zu lesen, fleißig zu kommentieren und mir so oft liebe Worte hierlasst. Mein Herz macht auch nach über 1,5 Jahren nach wie vor einen Hüpfer, wenn ich sehe, dass es neue Kommentare gibt. Ich liebe es, mich mit euch auszutauschen. Habt Dank dafür!

Wie war 2015 für euch? Welche Wünsche haben sich erfüllt, was nehmt ihr an Vorsätzen mit ins neue Jahr? Worauf freut ihr euch 2016?

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

You Might Also Like

19 Comments

  • Reply Nije 28. Dezember 2015 at 7:44

    Liebe Ida,

    vielen Dank für deinen Blick hinter die Kulissen. Das mit den google-Suchanfragen ist ja echt unglaublich lustig. Ob „Haut riecht im Gesicht nach Maggie“ eine bleibende Leserin/ein bleibender Leser geblieben ist? Könntest du dich outen? 🙂 Und keine Angst, nachdem das hier veröffentlicht wurde habe ich Angst, welche Websiten-Betreiber gerade über meine etlichen witzigen Sucheinträge schmunzeln….

    Deinen Blog verfolge ich erst seit ein paar Monaten, sodass ich das alte Design gar nicht mehr kennengelernt habe. Das Design 2.0 finde ich jedenfalls sehr ansprechend!

    Eine schöne Zwischen-den-Tagen-Zeit mit viel Entspannung!

    Nije

    • Reply Herbs & Flowers 29. Dezember 2015 at 13:13

      Die meisten Google-Anfragen, die auf den Blog führen, sind tatsächlich ganz nüchtern und NK-bezogen, aber ein paar Perlen sind eben doch dabei. 😀

      Dir auch ein paar entspannte Tage!

      Liebe Grüße!

  • Reply Nur mal kurz gucken 28. Dezember 2015 at 7:59

    Liebe Ida,
    die Suchanfragen sind ja teilweise sehr skurril 😀
    2015 war aus Blogger-Sicht für mich total spannend und sehr bereichernd. Ich freue mich schon sehr dich und die anderen Bloggerkolleginnen im Januar bei Pure Schönheit zu treffen. Man könnte sagen, ich bin schon ein bisschen aufgeregt mit meinem kleinen Blog dabei zu sein 🙂
    Ich wünsche dir noch ein paar schöne Resttage im alten Jahr 🙂
    Liebe Grüße
    Nicole
    Nur mal kurz gucken kürzlich veröffentlicht…Aufgebraucht und Nachgekauft ?! – November 2015My Profile

    • Reply Herbs & Flowers 29. Dezember 2015 at 13:14

      Cool, dann lernen wir uns ja bald auch mal „in echt“ kennen! 🙂 Ich war dieses Jahr genauso aufgeregt, wie du es jetzt wahrscheinlich bist. 🙂 Es wird sicher schön in HH!

      Liebe Grüße!

  • Reply pretty green woman 28. Dezember 2015 at 8:17

    Hach, die Raunächte… ich liebe diese Zeit zwischen den Jahren ganz besonders. Leider kann ich sie nicht ganz so genießen, wie üblich, denn Dank Studium habe ich direkt im Januar Prüfungen, so dass ich die Zeit zum Lernen nutze(n muss). Umso mehr freue ich mich natürlich über Jahresrückblicke von Bloggerkolleginnen. Deiner zum Beispiel hat mir an der ein oder anderen Stelle ein Lächeln ins Gesicht gezaubert, u.a. wegen den vielen gemeinsamen Erinnerungen. 🙂

    Liebe Grüße,
    Jenni
    pretty green woman kürzlich veröffentlicht…Meine Top 3 der festlichen LippenstifteMy Profile

    • Reply Herbs & Flowers 29. Dezember 2015 at 13:16

      Stimmt, da ist einiges dabei, das wir beide erlebt haben. 🙂 Ich freue mich schon aufs nächste Wiedersehen! Dass die Tage nach Weihnachten direkt mit Prüfungsvorbereitungen vollgepackt sind, kenne ich aus meinem Studium auch noch zu gut. Viel Erfolg dabei!

      Liebe Grüße!

  • Reply Waldfee 28. Dezember 2015 at 11:16

    Ich glaube mal irgendwo bei Julie was mit Maggi gelesen zu haben. Und zwar wurde da der Geruch der Hauschka Regenerationscreme so von irgendwem beschrieben😂
    Ich lese deinen Blog auch sehr gerne und genieße auch gerade die eine Woche Urlaub, die noch vor mir liegt. Ruhe, Zeit und Muße zum Nixtun, einfach herrlich. Der Besuch ist abgereist, das Haus gestern in einem 5 Stunden Marathon geputzt und keiner will was von mir. Morgen fahre ich mit meiner Tochter nach Hamburg. Bisschen shoppen und ganz entspannt auf den weißen Weihnachtsmarkt am Jungfernstieg.

    • Reply Herbs & Flowers 29. Dezember 2015 at 13:18

      Ich habe dann mal direkt selbst gegooglet, wie es zu diesem Suchergebnis gekommen ist. Es gibt einen Beitrag, in dem hier Maggie als Leserin kommentiert hat. Im Text selbst gab es dann die Wörter „Haut“ und zu einem Produkt „riecht nach“ – und zack, schon landet man dort. 😀

      Viel Spaß heute beim Shoppen! 🙂 Und vielleicht lernen wir uns ja 2016 auch mal kennen? Ich würde mich jedenfalls freuen.

      Liebe Grüße!

  • Reply Petra 28. Dezember 2015 at 11:26

    Hach liebe Ida, ich freue mich immer wieder, wenn ich die Entwicklung sehe, die dein Blog seit dem ersten Post gemacht habe.
    Vorsätze fasse ich nicht mehr, da habe ich immer so hoch gegriffen, dass ich mich am Ende immer als Loser gefühlt habe. Aber ich werde doch versuchen, es mal etwas ruhiger angehen zu lassen in 2016.

    Ich verdanke dir einige schöne Entdeckungen (Flow und Primavera-Workshop), weniger schöne (eine Weile habe ich mal Spa Radio gehört, aber da rauscht ständig Wasser und ich renne dann alle 5 min auf die Toilette). Ach ja, die mit dem Maggi-Geruch hat bestimmt die Regenerationscreme von Dr. Hauschka benutzt, da habe ich die erste Tube zurück gegeben, weil ich wegen des Suppengeruchs dachte, die wäre gekippt. Aber das soll wohl so sein, dass ist der Rotklee.

    Meine Lieblingsartikel waren übrigens Homespa mit Jenny, Aromatherapie und die Steckbriefserie, gerne mehr davon.

    Die Rauhnächte mag ich eigentlich auch sehr, aber da kann ich nur zu vernünftiger Familienplanung raten. Wir waren da unachtsam, so dass wir während der Weihnachtsferien alle witterten familiären Feiern gleich mit erledigen. Aber so haben wir dann auch 50 Wochen Ruhe vor so etwas 😕

    • Reply Waldfee 28. Dezember 2015 at 11:32

      Ach du warst das mit dem Maggi😀😂

      • Reply Petra 29. Dezember 2015 at 13:03

        Jenau. Und wer will schon nach oller Suppe riechen, und denn noch in’t Jesichte 😳
        Im Ernst, das war wirklich widerlich.

        • Reply Herbs & Flowers 29. Dezember 2015 at 13:22

          Ich mag die Regenierende Maske von Dr. Hauschka ja sehr – inklusive krautigem Duft. 😉

    • Reply Herbs & Flowers 29. Dezember 2015 at 13:21

      Lieben Dank, Petra! 🙂 In den 1,5 Blog-Jahren hat sich in der Tat schon einiges entwickelt, darauf bin ich auch sehr stolz und gleichzeitig dankbar dafür.
      Haha, über deine Spa Radio-Assoziation musste ich nun herzhaft lachen! Stimmt, da gibt’s immer jede Menge Gerausche und Geplätscher! Aber schön, dass ich dich für die Flow begeistern konnte. 🙂
      Familienstress habe ich zur Zeit keinen, dafür treffe ich zur Zeit fast täglich Freundinnen, die ich jeweils schon eine Weile nicht mehr gesehen habe, das ist großartig! Und zum Lesen und Malen komme ich auch endlich mal wieder ausgiebig. Kurzum, ich genieße meinen Urlaub gerade sehr. 🙂

      Liebe Grüße!

  • Reply Ellalei 28. Dezember 2015 at 12:12

    Liebe Ida, das ist schon beeindruckend so zusammengefasst zu lesen, was du mit deinem noch so jungen Blog und damit auch wir erlebt haben. Vielen Dank dafür! Die Google-Suchen sind ja herrlich 😉 Einen Lieblingspost könnte ich jetzt gar nicht ausmachen und freue mich einfach auf alles was da noch kommt und auf deine immer kreativen Ideen und atmosphärische Bebilderung.
    Diese Tage jetzt mag ich auch sehr – die Stadt ist weniger voll und ich lasse das letzte Jahr los. Auf deine Produkt-Hightlights bin ich schon gespannt und kann mir da schon ein paar zusammenreimen, mal sehen ob ich richtig liege.
    Sonnige Grüße!

    • Reply Herbs & Flowers 29. Dezember 2015 at 13:25

      Danke, Ellalei – wenn ich es so Revue passieren lasse, war es in der Tat viel, was sich in diesem Jahr getan und verändert und bewegt hat! Ich bin auch gespannt, was da 2016 so alles auf mich wartet. 🙂
      Mal sehen, ob du mit deinen Vermutungen bzgl. meiner Produkt-Lieblinge richtig liegst!

      Liebe Grüße!

  • Reply imke_berlin 2. Januar 2016 at 9:21

    Die Suchanfrage-Kombi … hihi … ich lach mich weg 😉
    Ansonsten sehr schöner Bericht … wie so viele hier. Für mich eine echte Bereicherung. Weiter so, liebe Ida!

    • Reply Herbs & Flowers 4. Januar 2016 at 18:30

      Danke, Imke! 🙂 Und ja, die Suchanfrage ist der Knaller, oder? 😀

      Liebe Grüße!

  • Reply Geklickt: Best of Jahresrückblicke - herbsandflowers.de 2. Januar 2016 at 15:40

    […] Jahresrückblick findet ihr übrigens hier und meine Produkt-Highlights aus 2015 […]

  • Reply Goodbye and Hello: mein persönlicher Jahresrückblick und -Ausblick 2016 - herbsandflowers.de 30. Dezember 2016 at 20:02

    […] so kam in mir das Bedürfnis auf, mein Blog-Jahr wie schon 2015 schlussendlich doch noch mit ein paar Zeilen Revue passieren zu lassen und gleichzeitig einen […]

  • Hinterlasse einen Kommentar

    commentluv