Gute Nacht und starke Abwehr:
Raumsprays von Essential Elements (inkl. Verlosung)

3. November 2014
essential elements raumspray

Als ich euch meine Helferlein für einen entspannten Abend bzw. eine geruhsame Nacht vorgestellt habe, konntet ihr bereits einen Blick darauf werfen, nun stelle ich es euch noch etwas ausführlicher vor: das Raumspray „Ruhiger Schlaf“ von Essential Elements. Zu gewinnen gibt es auch etwas, also lasst uns nicht lang schnacken, sondern gleich beginnen:

Die Marke

Essential Elements (E²) ist ein Tochterunternehmen von Laboratoires Paris Elysées, das seinen Sitz in Grasse hat – der Dufthauptstadt, in der zum Beispiel auch Patrick Süskind seinen Roman „Das Parfüm“ angesiedelt hat. Das Familienunternehmen blickt auf über 30 Jahre Erfahrung in der Welt der Düfte zurück. Roland Vola, der Gründer von Essential Elements, hat sich sein eigenes kleines Parfum-Universum geschaffen: 1982 kaufte er eine Fabrik, in dem zunächst andere Marken ihre Parfums herstellten. Wenige Jahre später fing er an, selbst Düfte zu entwickeln, deren Flakons er in einer eigenen Glaserei in Moskau herstellte. Seine Tätigkeit führte ihn schließlich zur Arbeit mit ätherischen Ölen, die in Form von Raumsprays zum Einsatz kommen. Das Sortiment von Essential Elements umfasst in Deutschland bisher 3 verschiedene Raumsprays sowie einen Aromadiffuser und aromatherapeutische Duftkapseln. Die Produkte sind Deutschland seit Juni 2014 auf dem Markt vertreten.

Das Produktversprechen

Zum Testen wurde mir wie bereits erwähnt das Raumspray „Ruhiger Schlaf“ kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Es soll das Einschlafen erleichtern, Spannungen lösen und für Entspannung und Lockerung sorgen.

Das Design

essential elements ruhiger schlaf verpackung

Naja. Zum Design kann ich leider keine allzu lobenden Worte verlieren. Als mein Mann die Verpackung gesehen hat, sagte er ganz trocken: „Sieht aus wie ein Schwangerschaftstest.“ In diese Richtung bewegten sich auch meine Assoziationen beim Anblick der für meinen Geschmack doch recht überladenen Verpackung. Auch die Farbgestaltung ist mit der Kombination aus Rosa und Weiß nicht so meins. Ich weiß nicht, ob ich im Laden zu dem Raumspray greifen würde, wenn ich es dort sehen würde. Die Flasche selbst, die recht schmal und länglich ist, ist ebenfalls dank ihrer Farbe nicht zu übersehen:

essential elements ruhiger schlaf

Und im Wettbewerb darum, welches Produkt die meiste Schrift umfassen kann, würde das Raumspray ganz klar vorn liegen: die Rückseite ziert jede Menge Schrift auf Französisch und auch auf Deutsch:

essential elements rückseite

Die Flasche selbst besteht aus Plastik. Immerhin ist das Material im Gegenlicht transparent genug, um zu erkennen, wie viel Flüssigkeit in der Flasche noch enthalten ist.

Die Anwendung

Der Hersteller empfiehlt folgende Anwendung:

„Vor dem Zubettgehen im ganzen Schlafzimmer versprühen und auf das Kopfkissen sprühen. Wenn Sie nachts aufwachen und nicht mehr einschlafen können, hilft ein weiterer Sprüher.“

Aus meiner Sicht ist die Herstellerempfehlung ziemlich großzügig formuliert. Unser Schlafzimmer ist nicht unbedingt winzig, aber dennoch ist ein einziger Sprüher völlig ausreichend. Auf mehrere Sprühstöße verzichte ich, da der Duft – dazu gleich mehr – sehr intensiv ist. Direkt auf dem Kopfkissen oder in Hülle und Fülle wäre mir das Ganze zu viel des Guten, ein Sprühstoß genügt mir.

essential elements raumspray sprühkopf

Sehr gut gefällt mir der Sprühkopf! Er hat eine leichte Wölbung und fühlt sich beim Auflegen des Zeigefingers sehr schmeichelnd an. Der Sprühnebel ist ergiebig und fein, so dass er wirklich als „Nebel“ bezeichnet werden kann und sich gut in der Luft verteilt. Dafür Daumen hoch!

Der Duft und die Inhaltsstoffe

Ich hatte vor dem ersten Sprühen erwartet, dass mir ein starker Lavendelduft (typisch Entspannungsprodukt) entgegenschlagen würde. Umso überraschter war ich bei der ersten Anwendung: der Duft ist äußerst komplex und obwohl ich Lavendel als Duftnote rieche, ist dieser nicht dominant. Es mischen sich andere leicht zitrische, holzige, krautige und würzige (u. a. rieche ich Zimt heraus) Noten dazu.

essential elements raumspray ruhiger schlaf inci

Kein Wunder, dass ich nicht alle Bestandteile des Raumsprays „entziffern“ kann: es enthält ganze 21 verschiedene ätherische Öle. Das ist schon eine ziemliche Duftkeule! Ich bin mir nicht sicher, ob so eine hohe Anzahl an ÄÖ nicht ein wenig zu viel des Guten ist. Dass Lavendel entspannend wirkt, ist mir bekannt. Bei dieser Fülle an ÄÖ wollte ich es aber genauer wissen und habe deshalb recherchiert, wie die einzelnen Bestandteile wirken. Dazu habe ich im Buch „Praxisaromatherapie“ von Monika Werner und Ruth von Braunschweig nachgeschlagen und dort fehlende Informationen aus anderen Quellen ergänzt. Von A bis Z gestalten sich die enthaltenen ätherischen Öle  bzgl. ihrer Wirkung folgendermaßen:

  • Amyris: wirkt ausgleichend, harmonisierend, stresslösend, seelisch stabilisierend
  • Baldrian: wirkt beruhigend
  • Blauer Eukalyptus: wirkt erfrischend, belebend
  • Eisenkraut: wirkt geistig erfrischend, konzentrationsfördernd, seelisch aufhellend
  • Engelswurz: wirkt nervenberuhigend, aufbauend, stabilisierend, angstlösend, seelisch aufhellend
  • Gaiac-Holz: bzgl. der Wirkung habe ich keine klaren Informationen gefunden
  • Gelbe Mandarine: wirkt schlaffördernd, angstlösend
  • Lavandin Super: wirkt vitalisierend, ausgleichend, beruhigend
  • Lavendel Fein: wirkt ausgleichend, beruhigend, aufbauend, angstlösend, antidepressiv
  • Majoran: wirkt stärkend, beruhigend, harmonisierend, ausgleichend
  • Melisse: wirkt ausgleichend, belebend-beruhigend, stärkend, schützend
  • Orange: wirkt belebend, entspannend, aufhellend
  • Petitgrain: wirkt ausgleichend, stärkend, stark stimmungsaufhellend, entspannend
  • Ravensaea: wirkt lösend bei emotionalen Blockaden
  • Ravintsara: wirkt belebend, stärkend
  • Römische Kamille: wirkt beruhigend und entkrampfend, stresslösend, stärkend, antidepressiv
  • Sandelholz: wirkt stärkend, aufrichtend, harmonisierend, reizmindernd, aphrodisierend
  • Shiu: wirkt entspannend
  • Ylang-Ylang: wirkt stimmungsaufhellend, vitalisierend, erdend, ausgleichend, beruhigend, erotisierend
  • Zimt: wirkt belebend, anregend, stärkend
  • Zitrone: wirkt stimmungsaufhellend, aktivierend, konzentrationsfördernd

Die enthaltenen ätherischen Öle decken damit ein breites Spektrum an beruhigenden und entspannenden Inhaltsstoffen ab. Einige Bestandteile erschließen sich mir nicht ganz, insbesondere belebende Komponenten wie bspw. Zimt. Insgesamt sagt der Duft jedoch definitiv zu!

Die Wirkung

Ich habe nun über einige Wochen hinweg abends regelmäßig (d. h. nicht täglich) das Spray entweder im Wohnzimmer zum Entspannen oder im Schlafzimmer vor dem Schlafengehen versprüht. Den Duft empfinde ich tatsächlich als entspannend und wohltuend, so dass ich das Spray abends sehr gern verwende und nach der Anwendung alsbald einschlummere (ja, auch gerne mal auf dem Sofa). Nun ist es natürlich schwer zu sagen, worauf es zurückzuführen ist, wenn ich schnell bzw. gut geschlafen habe, da viele Komponenten das Schlafverhalten beeinflussen. Von daher kann ich leider nicht klar beurteilen, ob das Spray tatsächlich zuverlässig für den namensgebenden ruhigen Schlaf sorgt. Hinderlich ist es jedenfalls nicht. 😉

Der Preis

Die Flasche enthält insgesamt 93,75 ml (75 ml regulär plus 25%) und kostet im firmeneigenen Online-Shop 16,50 Euro.

Eure Chance: gewinnt das Dynamisierende Raumspray von Essential Elements

Neben dem Raumspray für Ruhigen Schlaf, welches eher auf die Psyche wirken soll, umfasst das Sortiment von Essential Elements auch ein Raumspray, das vor allem eine körperliche Wirkung verspricht. Das Dynamisierende Raumspray soll auf natürliche Weise die Abwehrkräfte steigern, Atemwegserkrankungen lindern und Bakterien und Viren fernhalten.

Auch in der dynamisierenden Variante steckt ein ganzes Potpourri an wirksamen ätherischen Ölen: von Cajeput über Eukalyptus, Majoran, Pfefferminze bis hin zu Thymian und Salbei. Die kompletten INCI findet ihr auf der Website. Dort seht ihr auch, dass das dynamisierende Raumspray in babyblauem Gewand daherkommt.

Die Erkältungszeit lässt sicher nicht lange auf sich warten. Habt ihr Lust, ein Exemplar des Dynamisierenden Raumsprays von Essential Elements auf die Probe zu stellen? Dann könnt ihr euer Glück wie folgt versuchen:

  • Hinterlasst einen Kommentar unter diesem Beitrag, in dem ihr eine (oder beide) der folgenden Fragen beantwortet:
    Habt ihr bereits Erfahrungen im Bereich der Aromatherapie bzw. im Umgang mit ätherischen Ölen? Wenn ja: verwendet ihr ätherische Öle in erster Linie zur Beeinflussung der Psyche oder zur Behandlung körperlicher Beschwerden wie bspw. einer Erkältung?
  • Bitte gebt dabei im Kommentarformular eure Email-Adresse an (ist nur für mich sichtbar), damit ich den oder die Glückliche benachrichtigen kann.
  • Jede Person ab 18 Jahren kann grundsätzlich nur einmal an der Verlosung teilnehmen.
  • Leser aus allen EU-Ländern sind herzlich eingeladen, an der Verlosung teilzunehmen.
  • Die Verlosung endet am 16.11.14 um 23.59 Uhr. Den Gewinner oder die Gewinnerin gebe ich hier bekannt und kontaktiere ihn oder sie per Email, um die Adresse zu erfahren, an die das Raumspray versendet werden soll.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ich bin gespannt auf eure Kommentare und drücke euch die Daumen!

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

You Might Also Like

44 Comments

  • Reply Julia 3. November 2014 at 12:43

    Eine tolle Review! Ich habe das dynamisierende Raumspray ausprobiert und es hat mir super bei meinem Asthma geholfen, meine Review ist schon etwas her :).
    Ich mag auch den Duft ganz gerne, das Ruhiger Schlaf Spray hört sich aber auch lecker duftend an :).
    Julia kürzlich veröffentlicht…Neuheit: Zuii Organic – Quad Eyeshadow Palette „Natural“ + LookMy Profile

    • Reply Herbs & Flowers 3. November 2014 at 22:56

      Ach schön, du hast tatsächlich mit dem dynamisierenden Raumspray schon gute Erfahrungen gemacht!

      Liebe Grüße!

  • Reply Heike 3. November 2014 at 13:03

    Huhu !

    Ich benutze sehr gerne das Gute Laune Aromaoel von Primavera für meine Duftlampe … ein absolut toller Duft der mich sehr befluegelt und kleine Sorgen für einige Zeit minimiert …♡

    • Reply Herbs & Flowers 3. November 2014 at 22:57

      Huhu Heike, „Gute Laune“ hatte ich mal als Raumspray, ich mag den Duft auch sehr gern, da ist der Name wirklich Programm.

      Liebe Grüße!

  • Reply Mareen 3. November 2014 at 13:51

    Ich für meinen Teil habe noch gar keine Erfahrung in Sachen Aromatherapie. Finde das Thema aber sehr spannend und bekomme immer mehr Lust darauf neue Dinge aus diesem Bereich auszuprobieren. Ich denke, was dem Körper gut tut, übt gleichzeitig positiven Einfluss auf die Seele aus. Von daher würde ich das Spray ausprobieren, um sowohl meiner Psyche als auch meinem Körper Gutes zu tun.

    • Reply Herbs & Flowers 3. November 2014 at 23:40

      Na dann bin ich ja mal gespannt, ob die Glücksfee dir das Spray nach Hause bringt, damit du in den Bereich der Aromatherapie reinschnuppern kannst. 😉

      Liebe Grüße!

  • Reply Petra 3. November 2014 at 14:37

    Den Preis für die schönste Verpackung gewinnt das Spray bestimmt nicht, ähnlich viel steht wohl nur auf den Dr. Bronner-Flaschen.

    Duftöle benutze ich schon lange, allerdings habe ich noch nie ein Raumspray benutzt. Bisher hatte ich da immer nur die Assoziation mit den Spraydosen auf Restaurant-WCs, gruselig. Auch Kissensprays habe ich aus Angst vor dicken Augen noch nicht benutzt, habe mir aber gerade bei Julies Primavera-Kooperation das Schlafwohl-Kissenspray bestellt 😉

    Das dynamisierende Spray kann ich mir gut vorstellen in den kommenden Monaten gegen die marodierenden Bazillenmutterschiffe, die mein Büro heimsuchen.

    • Reply Herbs & Flowers 3. November 2014 at 23:41

      Das Schlafwohl-Kissenspray ist dank Julies Kooperation nun auch auf dem Weg zu mir. 😉

      Liebe Grüße!

  • Reply Katja 3. November 2014 at 14:46

    Oh, das wäre perfekt für mich. Kämpfe schon seit längerem gegen Neurodermitis verbunden mit bakterien und eine Unterstützung würde mir gut tun.
    Bisher sehr gerne Lavendel pur und Gute Laune von Primavera. 🙂

    • Reply Herbs & Flowers 3. November 2014 at 23:42

      Oha, na da käme dir das Spray ja wirklich gerade recht!

      Liebe Grüße!

  • Reply hazel 3. November 2014 at 14:56

    Uiiiii, das Spray (und den Drück-Böbbel!!!!) finde ich gut. Alle ätherischen Öle gefallen mir und deshalb würde es auch das Spray, denke ich 🙂
    Im Herbst und Winter habe ich entweder meinen Aroma-Vernebler an oder eine klassische duftlampe mit Kerze.
    Am liebsten mag ich orange, Grapefruit , Vanille mit Zimt und Nelke, auch gerne Eukalyptus in der Erkältungszeit.
    Ansonsten ist es mir am wichtigsten, dass es gut duftet… für die Psyche habe ich es noch nie *extra* angestellt. Kommt dann automatisch 🙂
    Deshalb ist mir auch (wie beim Max&me) die (hässliche, jawoll und Sorry!) Flasche hupe. Entscheidend ist der Inhalt. Bin ja nicht oberflächlich 🙂

    • Reply Herbs & Flowers 3. November 2014 at 23:43

      Der „Drück-Böbbel“ (hihi) ist wirklich toll! Zur Verlosung wäre es dann aber das dynamisierende Raumspray, von dem ich nicht alle ÄÖ im Detail aufgelistet hatte.
      Und ja, entscheidend sind letztendlich die inneren Werte. 😉

      Liebe Grüße!

  • Reply Sarah 3. November 2014 at 14:58

    Ich habe bis jetzt noch keine Erfahrung mit Aroma Therapie. Ich habe aber bereits einige Schlafwohl-Sprays anderer Marken getestet und wäre sehr auf diesen gespannt. Ich hoffe also, dass ich gewinne 🙂
    Sarah

    • Reply Herbs & Flowers 3. November 2014 at 22:54

      Nur, damit keine Missverständnisse entstehen: verlost wird das Dynamisierende Raumspray, nicht die Variante „Ruhiger Schlaf“. 🙂

  • Reply Sabine 3. November 2014 at 17:00

    So ein toller Bericht! 🙂
    Ich habe mit Aromatherapie speziell keine Erfahrung, nutze aber zum Beispiel gerne das Schlafwohl-Spray von Primavera zum Einschlafen. Auch mag ich die Deocreme „Keep calm“ von PonyHütchen sehr. Die enthält ätherisches Lavendelöl.

    Liebe Grüße!

    • Reply Herbs & Flowers 3. November 2014 at 23:44

      Auf das Schlafwohl-Spray von Primavera bin ich auch schon gespannt, das werde ich auch bald testen.

      Liebe Grüße!

  • Reply Lara 3. November 2014 at 18:44

    Ja schön ist die Flasche nicht, aber der Inhalt hört sich wirklich gut an. Bei Raumsprays mag ich es, wenn sie nicht im Vordergrund duften, sondern dass man nur eine Ahnung von einem Duft bekommt. Sonst ist mir das schnell zuviel.Ich mag zur Zeit gerne Orangenöl im Schlafzimmer und den Klarer Kopf Roll on von Primavera hab ich immer dabei.

    • Reply Herbs & Flowers 3. November 2014 at 23:44

      Meinen Klarer-Kopf-Roller habe ich auch immer in der Tasche, der ist wirklich toll.

      Liebe Grüße!

  • Reply Sina 3. November 2014 at 19:17

    Hi,
    ich hab mit Aromatherapie bis jetzt sehr wenig Erfahrungen gemacht. Den Roll-on Klarer Kopf von Primavera hab ich und mag ihn sehr gerne. Auch den Night-Night Badger Balm find ich toll, der Duft ist wunderbar beruhigend 🙂 ich würde gerne noch mehr ausprobieren und insbesondere so ein Spray reizt mich sehr 🙂
    Liebe Grüße
    Sina

    • Reply Herbs & Flowers 3. November 2014 at 23:45

      Na, da hast du ja doch schon ein paar Erfahrungen gesammelt, Sina! Vielleicht klappt es dann bald auch mit einem Spray. 😉

      Liebe Grüße!

  • Reply Waldfee 3. November 2014 at 21:15

    Ich liiieeebe ätherische Öle und Düfte. Sie rufen in mir Erinnerungen wach. Ich hebe alle meine Parfümfläschchen auf. Wenn ich nach Jahren daran schnuppere, kommen die Erinnerungen an Personen und Situationen, als wenn es gestern gewesen wäre.
    Ich habe schon Sprays von Primavera verwendet ( Schlafwohl…). Am liebsten tropfe ich vorm Einschlafen etwas Lavendel auf den Duftstein auf meinem Nachttischchen und atme den Duft tief ein. Mein Lieblingsduft ist Neroli und Lavendel.

    • Reply Herbs & Flowers 3. November 2014 at 23:46

      Das finde ich an Düften auch so toll, dass sie so unmittelbar mit Erinnerungen verknüpft sein können. Dass du ein Duft-Fan bist, das weiß ich ja. 🙂

      Liebe Grüße!

  • Reply diealex 3. November 2014 at 21:49

    Ich habe mir gerade erstmals einen Primavera Airspray geholt, bin gespannt, ob ich ihn benutze. Ansonsten habe ich auch einen Badger Balm, den ich manchmal vorm Einschlafen nute um ruhiger zu werden. Ich persönlich glaube, dass ÄÖ die Psyche beeinflussen und nicht so an eine körperliche Wirkung.
    Viele Grüße, die Alex

    • Reply Herbs & Flowers 3. November 2014 at 23:47

      Ich denke, dass die körperliche Wirkung bei ätherischen Ölen nicht zu unterschätzen ist. Aber die psychische Wirkung ist natürlich auch toll und letztendlich gehen Körper und Psyche ja auch oft Hand in Hand.

      Liebe Grüße!

  • Reply Amelia 3. November 2014 at 22:28

    Kenne bisher vergleichbar nur das Schlafwohl-Spray von Primavera, welches ich sehr mag. Ob es allerdings beim Einschlafen hilft, kann ich nicht wirklich beurteilen, aber ich mag den Duft und das, obwohl ich Lavendel überhaupt nicht mag. Deshalb würde es mich sehr freuen, mal ein anderes auszuprobieren, gerade wenn es wie beschrieben auch nicht vordergründig nach Lavendel duftet.

    • Reply Herbs & Flowers 3. November 2014 at 23:49

      Dann könnte das Raumspray „Ruhiger Schlaf“ tatsächlich etwas für dich sein. Zu gewinnen gibt es allerdings das dynamisierende Raumspray. 😉

      Liebe Grüße!

  • Reply Laura 4. November 2014 at 14:49

    Die Flasche vom Raumspray „Ruhiger Schlaf“ sieht eher aus wie so nen KK Sprüh-Leave-In was die Haare glitschig macht XD. Aber so lange der Inhalt stimmt, kann man damit leben.
    Mit ÄÖ´s hab ich noch nicht viel Erfahrung gemacht. Zum Rantesten hab ich mir vor ein paar Monaten Lavendel fein und Pfefferminze geholt. Die Pfefferminze war im Sommer im Nacken aufgetragen im warsten Sinne „Cool“ und leichte Verspannungen gigen auch weg….also wird langsam weiter getestet…

    • Reply Herbs & Flowers 4. November 2014 at 18:32

      Pfefferminze und Lavendel – da hast du dir gute ÄÖ zum Einsteigen ausgesucht! Pure Pfefferminze verwende ich im Sommer oder bei Spanungskopfschmerzen auch sehr gern.

      Liebe Grüße und viel Spaß beim weiteren Testen!

  • Reply hanna 6. November 2014 at 10:24

    ich verwende Lavendelöl zur Entspannung und Pfefferminz- Eukalyptusöl bei Erkältungen! Mit wunderbarer Wirkung!

    • Reply Herbs & Flowers 6. November 2014 at 16:37

      Das klingt gut, Hanna. 🙂

      Liebe Grüße!

  • Reply Lena 6. November 2014 at 18:21

    Ich bin ein großer Fan des hier in den Kommentaren schon erwähnten Schlafwohl-Kissensprays von Primavera und würde auch gern mal am Pendant von Farfalla sowie an dem hier vorgestellten Raumspray schnuppern. Auch wenn ich mehr als 20 verschiedene ÄÖ in einem Produkt durchaus etwas arg viel finde…
    Die dynamisierende Variante würde mich insofern auch interessieren, als dass ich morgens öfter mal mit „Nase zu“ aufwache und damit auch allergiebedingt immer mal wieder Probleme habe.

    • Reply Lena 6. November 2014 at 18:24

      Ach ja, vergessen: Mit dem Link zu den INCI stimmt was nicht. Da die Produktpalette ja aber übersichtlich ist, gelangt man trotzdem schnell ans Ziel. 😉

      • Reply Herbs & Flowers 6. November 2014 at 22:15

        Oh, danke für den Hinweis, das muss ich dann gleich nochmal testen.

    • Reply Herbs & Flowers 6. November 2014 at 22:15

      Das Schlafwohl-Kissenspray ist seit gestern auch meins. Ich freue mich schon darauf, es bald zu testen!
      Das dynamisierende Raumspray wäre ja evtl. wirklich wie gemacht für dich, vielleicht hast du ja Glück. 🙂

      Liebe Grüße!

  • Reply Birgit 6. November 2014 at 22:27

    Ätherische Öle nehme ich schon seit sehr langer, langer Zeit. Für die kleinen Wehwehchen, z.b. kleine Verbrennungen, gern mit dem Bügeleisen, pur Lavendel drauf und der Schmerz verschwindet und die Verbrennung heilt schneller. Bergamotte nehme ich z.B. wenn ich mal ein Stimmungstief habe oder einfach weil es so gut duftet. Erkältungen bekämpfe ich mit einer Mischung aus Lorbeer, Ravenitsara, Thymina und Zitrone.
    Die Firma Essential Elements kenne ich noch nicht, aber wer weiß…..

    • Reply Herbs & Flowers 7. November 2014 at 9:39

      Deine Erkältungsmischung klingt spannend, Birgit! Da würde mich mal die genaue Zusammensetzung interessieren, falls du die verraten möchtest (ggf. gern auch per Email).

      Liebe Grüße!

      • Reply Birgit 7. November 2014 at 21:27

        Es ist kein großes Geheimnis. Ich nehme 5 ml Zitrone, 20 Tropfen Lorbeer, 20 Tropfen Ravintsara und 10 Tropfen Thymian linalool. Meistens inhaliere ich per Taschentuch mit einigen Tropfen.

        • Reply Herbs & Flowers 7. November 2014 at 21:52

          Danke, Birgit! Die Mischung wandert umgehend in mein Rezeptbüchlein. 😉

          Liebe Grüße!

  • Reply Kerstin 8. November 2014 at 7:41

    Ich habe eine ganze Reihe an ätherischen Ölen zur Aroma-Therapie zu Hause und verwende Sie sowohl für physische (z.B. Pfefferminz bei Kopfschmerzen) als auch psychische (z.B. Orange bei Stress/ Anspannung) Wehwehchen. Aktuell mag ich gerne Orange in der Duftlampe, das entspannt mich abends ganz wunderbar, hin und wieder mische ich ein paar Tropfen Fichtennadeln dazu, dann wird es fast schon weihnachtlich.
    Dann versuche ich mal mein Glück bei deinem Gewinnspiel, das Spray klingt spannend und ich kann es mir gut für die kalte Jahreszeit vorstellen. 🙂

    • Reply Herbs & Flowers 9. November 2014 at 18:38

      Orange und Fichtennadeln, das klingt toll! Ich mag ja zum Beispiel Mandarine und Weißtanne gern, das duftet dann auch schon weihnachtlich. 🙂

      Liebe Grüße!

  • Reply Christina 9. November 2014 at 20:47

    Bisher habe ich noch keine Erfahrung mit Aromatherapie gemacht würde ich aber sehr gerne mal kennenlernen

    • Reply Herbs & Flowers 9. November 2014 at 22:34

      Vielleicht hast du ja Glück, Christina! 😉

      Liebe Grüße!

  • Reply Valandriel Vanyar 14. November 2014 at 22:37

    Sehr schöne Reviwe! Die Schwangerschaftstest-Assoziation hatte ich übrigens auch 😀
    Sieht farblich auch eher aus wie ein günstiges Produkt von Drogeriemarken….

    Aromatherapie verwende ich schon länger – allerdings weniger, um Krankheiten zu bekämpfen, sondern eher zur psychischen Bewältigung. Lavendel als Einschlafhilfe verwende ich schon lange – hier hilft zB. auch eine Schlafbrille, die Lavendel enthält.
    Oder eben frische ätherische Öle zur Unterstützung der Schleimhäute bei einer Erkältung.

    Ich frage mich ja, ob das Spray, welches du verlost, wirklich eine anregende Wirkung hat. Stelle ich mir praktisch beim Lernen vor =)

    Viele Grüße

  • Reply Gewinnerin Essential Elements Verlosung - herbsandflowers.de 17. November 2014 at 10:57

    […] zwei Wochen ging sie online, die Verlosung des Raumsprays “Ruhiger Schlaf” von Essential Elements. Nun steht die Gewinnerin […]

  • Hinterlasse einen Kommentar

    commentluv