Inspiration zum Fest: mein Geschenk-Guide 2017

12. Dezember 2017
geschenk guide 2017

Huch, nächste Woche ist ja tatsächlich schon Heiligabend! Habt ihr schon alle Geschenke beisammen? Ich sammle das ganze Jahr über Geschenkideen für meine Liebsten – früher im Kalender, heute oft als Screenshot auf dem Smartphone – und kann so die Weihnachtsvorbereitungen recht entspannt angehen. Klar, das schönste Geschenk ist gemeinsam verbrachte Zeit, aber gerade bei Freunden und Familienmitgliedern, die nicht um die Ecke wohnen, geht bei mir doch eher ein liebevoll gefülltes Päckchen auf die Reise, das dann unterm Weihnachtsbaum liegen darf.

Naturkosmetik wird dabei selbstverständlich auch verschenkt! Da der Geschenk-Guide im letzten Jahr so gut bei euch ankam, habe ich mir auch dieses Jahr wieder für verschiedene „Zielgruppen“ ein paar Ideen ausgedacht und Naturkosmetik und weitere Nettigkeiten zusammengestellt.  Alle Produkte, die ich kostenlos erhalten habe (als PR-Sample oder als Goodie bei einer Bestellung), sind dabei mit einem * gekennzeichnet.

Viel Spaß beim Bildergucken, Stöbern und Inspirieren-Lassen!

Inspiration #1: Für Ayurveda-Begeisterte

primavera sesamöl

Wer Vata, Pitta und Kapha nicht für exotische Krankheiten hält und mit Yoga nicht zuerst perfekt inszenierte, ultradünne Damen auf Instagram-Bildern am Strand assoziiert, ist vielleicht der richtige Adressat für folgende Produkte:

  • Sesamöl von Primavera: Wer es ayurvedisch mag, freut sich sicher über eine Flasche Sesamöl – sei es zum morgendlichen Ölziehen, für eine wohltuende Massage oder einfach zur Körperpflege im Winter.
  • Gesichtsöl Pink Lotus von Khadi: Das ayurvedische Gesichts- und Körperöl Pink Lotus – hier als Kleingröße – eignet sich insbesondere für Mischhaut und erfreut die Nase mit blumig-harmonischem Duft.
  • Wild Berry von Ha-Tha: Zugegeben, hier ist vor allem die namentliche Anspielung auf Hatha-Yoga die Verbindung zum Ayurveda, aber das außergewöhnliche Parfum ist dennoch eine klare Geschenkempfehlung (die Review findet ihr hier).

Inspiration #2: Für junge Mamas

martina gebhardt calendula

Strampler, Beißringe und Kuscheltiere gibt es zur Geburt oft in Hülle und Fülle geschenkt. Hier sind drei Alternativen für Mama & Kind:

  • Duschtabs Inspiring Lemongrass* von Waltz7: Wenn man es als junge Mama schafft, täglich zu duschen, fühlt man sich gerade in den ersten Wochen oft wie Superwoman! Die Duschtabs von Waltz7 verwandeln die Duschkabine dabei in eine Express-Wellness-Oase – legt man sie in die Duschwanne, beginnen sie bei Kontakt mit Wasser langsam, sich aufzulösen und verströmen dabei die ätherischen Öle in der Duschkabine. Gibt es bspw. auch mit Zirbe.
  • Calendula Ölbad von Martina Gebhardt: Ein pflegender Badezusatz, der nebenbei bemerkt auch noch windefördernd wirken soll. Perfekt also, wenn das kleine Murkelchen gerade in den ersten Monaten ein bisschen mit der Verdauung zu kämpfen hat.
  • Baby Helferspray* von Aetherio: Lavendel und Mandarine in babysicherer Konzentration helfen beim Entspannen. Und die Gleichung ist ja einfach: entspanntes Baby = happy Mum.

Inspiration #2: Für Zero Wastler

mühle rasierhobel

Müllreduzierung war noch nie so stylish möglich wie heutzutage. Hilfreich können dabei zum Beispiel die folgenden drei Kandidaten sein:

  • Rasierhobel von Mühle: Aus Edelstahl gefertigt und mit Metallklingen zum Wechseln, bietet dieser Rasierhobel von Mühle alles, was man braucht, um sich als Klassiker über viele Jahre hinweg im Badezimmer einzunisten.
  • Abschminkpads von Pure Skin Food: Die nachhaltige Alternative zu Wegwerf-Pads. Ich mag die Pads vor allem, weil sie so schön groß sind. Einfach bei 60 Grad waschen, schon sind sie wieder einsatzbereit.
  • Becher aus Bambus mit Blume des Lebens: Für den Kaffee/Tee/die heiße Schokolade to go. (Falls ihr den Anbieter wissen wollt, schreibt das mal fix in die Kommentare, da müsste ich erstmal recherchieren, wo ich den gekauft hatte.)

Inspiration #4: Für Philosophen

walden gift set

Philosophie ist was für langweilige, graue Herren? Quark! Hier schlägt sie sogar die Brücke zur Naturparfumeurskunst:

  • Gift Set von Walden: Ich mag ja Düfte, die eine Geschichte erzählen, ganz besonders gern. Das Duftset von Walden erzählt quasi gleich ein ganzes Buch, ist es doch durch den Klassiker „Walden“ von Henry David Thoreau inspiriert! Eine Review dazu folgt im kommenden Jahr.
  • Walden von Henry David Thoreau:  Naheliegend, das Buch zum Duftset zu verschenken, oder? Diese Sonderausgabe mit Leinen-Einband ist optisch und haptisch ein Highlight.
  • Schön von Rebekka Reinhard: Philosophie und Beauty – ein Widerspruch? Mitnichten, wie Rebekka Reinhard auf unterhaltsame und gleichzeitig lehrreiche Weise in diesem philosophischen Buch zeigt. Edutainment at ist best.

Inspiration #5: Für Weltenbummler

plaine pulverwunder

Was schenkt man jemandem, der ständig vom Fernweh getrieben auf gepackten Koffern sitzt? Nun, vielleicht einfach eine Kleinigkeit für das Reisegepäck:

  • Duft Terre d’aventures von Farfalla: Damit die nächsten Abenteuer auch mit dem adäquaten Duft auf der Haut bestritten werden können. Terre d’aventure vereint zitrische, grüne und holzige Noten und passt in der Kleingröße locker in jeden Rucksack.
  • Pulverwunder* von Plaine: Rasierschaum, Shampoo und Duschbad in einem – und das alles bei minimalen Platzverbrauch! Das Pulverwunder von Plaine wird einfach als Shampoo auf dem Kopf aufgeschäumt und der üppige Schaum wird dann gleichzeitig zum Duschen und Rasieren genutzt. Die Sachets sind auf Reisen natürlich ungemein praktisch.
  • Reisepinsel von Real Techniques: So ein kleiner Pinsel, der trotzdem mit dem „Fullsize“-Pinselkopf daherkommt, macht sich im Reisegepäck ebenfalls gut.

Inspiration #6: Für Anglophile

pai rosehip oil

London Calling! Vielleicht kennt ihr ja auch jemanden, dessen Herz für die britische Hauptstadt schlägt?

  • Landmark Edition Rosehip-Oil von Pai: Made in London ist das Rosehip Oil von Pai – ein echter Blogger-Klassiker, würde ich sagen! Die limitierte Edition beinhaltet eine Sondergröße von 15ml, die Flasche wird von Tower Bridge und Co. in Gold geziert und der Umkarton macht ebenfalls Lust auf die Top-Sehenswürdigkeiten Londons.
  • Citix60 London Guide: 60 kreative Köpfe empfehlen ihre Favorite Places in London abseits des Mainstreams.
  • Makeup Täschchen* von MuLondon: Ganz neu im Sortiment und aus Bio-Baumwolle gefertigt, ist dieses Makeup-Täschchen der perfekte Begleiter für den Trip in Richtung Big Ben.

Inspiration #7: Für Selbermacher

primavera schönheitselixier

In der Küche lässt sich nicht nur super der Kochlöffel schwingen, es darf auch kosmetisch gern gerührt werden:

  • Schönheitselixier* von Primavera: Ein komplettes Set zum unkomplizierten Selbstmischen eines Schönheitselixiers. Es beinhaltet Wildrosenöl und ätherisches Rosengeranien-Öl – beides ergibt in Kombination ein regenerierendes Gesichtspflegeöl.
  • Bio-Sheabutter* von Primavera: Insbesondere selbstgemachte Körper- oder Lippenpflegeprodukte enthalten häufig Sheabutter als Zutat. Da kommt so ein Tiegel gerade recht.
  • Dose mit Wintermotiv: Die hübsche Dose mit dem winterlichen Vögelchen lässt sich gut mit einem selbstgemachten Körperbalsam oder ähnlichem befüllen (mein Exemplar ist mit Kakao-Körpermousse gefüllt, yummy!).

Inspiration #8: Für Stubenhocker

marie w malbuch

Die „Tage zwischen den Tagen“ sind für viele eine willkommene Einladung, um es sich daheim so richtig hyggelig zu machen und sich auch mal eine Portion Selbstliebe zu gönnen. Das könnte dabei helfen:

  • Peel-Off Maske von Secret des Fées: Eine Maske mit hohem Pflege- und Spaßfaktor. Sie wird aus dem enthaltenen Pulver plus Wasser angerührt und mit einem Pinsel auf das Gesicht aufgetragen. Im Laufe der Einwirkzeit ergibt sich eine gummiartige Textur, die sich dann großflächig vom Gesicht ziehen lässt (Spaß) und babyzarte Haut hinterlässt (Pflege).
  • Kaschmir-Hautöl* von Mahlenbrey: Wenn das Gesicht schon so gut gepflegt ist, soll es an kuscheliger Körperpflege nicht mangeln. Herausragend ist bei diesem Öl insbesondere auch der außergewöhnliche Duft. (Mehr dazu in dieser Review.)
  • Glückskatzen-Entspannungs-Malbuch* von Marie W.: Auf die Stifte, fertig, los!

Das war’s auch schon! Lasst mich in den Kommentaren gern wissen, welches Produkt-Trio ihr am liebsten selbst unter dem Weihnachtsbaum hättet oder was eure Favoriten zum Verschenken sind!

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply Meike/ Durch grüne Augen 12. Dezember 2017 at 17:40

    Eine wirklich sehr schöne Auswahl, wie ich finde!
    Ich schwanke sehr zwischen den „No waste“ und den „London“ -Geschenkideen, glaube aber, letztere noch einen Tick toller zu finden.
    MuLondon war die Marke, von der ich meine erste NK-Gesichtscreme kaufte, und das verbindet natürlich. Außerdem ist Boris so unheimlich sympathisch!
    London ist eine so aufregende Stadt, die ich möglichst bald mal wieder besuchen möchte und das Pai Öl habe ich noch nie getestet…Ein wirklich schönes Set!
    Liebe Grüße,
    Meike
    Meike/ Durch grüne Augen kürzlich veröffentlicht…Getestet: Fotografie-Onlinekurs Camwoman*My Profile

  • Reply Herbstbeauty 12. Dezember 2017 at 21:52

    Eine schöne Auswahl hast Du uns hier präsentiert. Ich habe mir das Pai Rosehip Oil in der Weihnachtssonderedition selbst geschenkt, das London Calling Trio passt perfekt.
    Liebe Grüße

  • Reply Karin | Green Conscience 13. Dezember 2017 at 8:02

    Du hast so viele schöne Sachen gezeigt, da könnte ich mich gar nicht für ein Set entscheiden. Vielleicht das für Mutter & Kind? Da sind prima Sachen drin, die würde ich auch ohne Kind benutzen. Oder doch lieber die Philosophen? Der Duft zum Buch oder das Buch zum Duft, das ist doch mehr als spannend!
    Karin | Green Conscience kürzlich veröffentlicht…Fairy Box + Fairy Box Man Dezember 2017 | Unboxing und erster EindruckMy Profile

  • Reply pretty green woman 13. Dezember 2017 at 8:02

    Liebe Ida, dein Guide für (weihnachtliche) Geschenkideen ist wieder einmal toll und inspirierend geworden – danke dafür. Ich verschenke auch super gerne Naturkosmetik. Man sagt ja, dass man oft das verschenkt, was man selber gerne geschenkt bekommen würde. 😉

    Liebe Grüße,
    Jenni
    pretty green woman kürzlich veröffentlicht…2. Advent Verlosung 2017: mysalifreeMy Profile

  • Reply Weihrauch, Marigold und Myrrhe: mein aktueller Lieblings-Moisturiser von MuLondon (inkl. Give-Away) - herbsandflowers.de 6. Januar 2018 at 6:58

    […] die es erst seit Kurzem im Sortiment gibt – mein Exemplar (PR-Sample) habe ich euch bereits in meinem Geschenke-Guide im letzten Jahr […]

  • Hinterlasse einen Kommentar

    commentluv