Mein aktueller Favorit für die Lippenpflege

26. Juni 2017
logona feuchtigkeitsspendender lip balm

Die Suche nach der passenden Lippenpflege ist ein bisschen wie die Suche nach der perfekten Handcreme, finde ich. Mal zu reichhaltig, mal zu klebrig, mal zu fest, mal zu trocken, mal zu was-auch-immer. Probiert habe ich schon einige Kandidaten für die Lippenpflege, aber der perfekte Alltags-Kandidat war auf Dauer irgendwie noch nicht dabei. Vor einigen Wochen flatterten mir einige PR-Samples von Logona ins Haus und unverhofft konnte ich meine Suche beenden. Grund genug, euch meinen aktuellen Favoriten für geschmeidige Lippen mal fix vorzustellen!

Der Feuchtigkeitsspendende Lip Balm von Logona

logona lip balm hyaluron

Erhofft hatte ich mir vom Feuchtigkeitsspendenden Lip Balm von Logona eigentlich nicht allzu viel, denn Lippenpflegestifte aus der Drogeriemarkt-Preisklasse sind zwar oft ganz nette Begleiter für die Handtasche, aber das war’s dann auch schon. Aber dann wiederum bin ich beim Wort „Hyaluronsäure“ aufmerksam geworden. Na, das klingt doch schon mal gut, denn Hyaluronsäure landet nun ja schon seit Monaten täglich auf meiner Haut, sei es als Serum, als Feuchtigkeitslotion, als Creme oder als Maske.

Und siehe da, dieser Lip Balm hält in der Tat, was er verspricht: er spendet Feuchtigkeit – und das richtig! Die Textur ist angenehm pflegend, aber nicht klebrig, sondern der Stift gleitet direkt über die Haut. Meine Lippen fühlen sich nach der Anwendung aufgepolstert, prall und gut hydratisiert an. Als Geheimwaffe nutze ich den Lip Balm auch als Grundlage für Lippenstifte, die von der Textur her etwas fester sind und sich daher in den Lippenfältchen absetzen oder nur mit Mühe gleichmäßig auftragen lassen. Klappt super, schränkt dann aber die Haltbarkeit des farbigen Lippenstifts etwas ein, was mich persönlich jetzt eher weniger stört.

Die Basis des veganen Lip Balms bilden Rizinusöl, verarbeitete Öle sowie verschiedene Wachse und Buttern, neben Hyaluronsäure finde ich auch den enthaltenen Braunalgenextrakt spannend. Ein Großteil der Öle, Wachse und Buttern stammt ist Bio-zertifiziert:

Ricinus Communis (Castor) Seed Oil*, Hydrogenated Coco-Glycerides, Tricaprylin, Euphorbia Cerifera (Candelilla) Wax, Rhus Verniciflua Peel Wax, Oryza Sativa (Rice) Bran Wax, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil*, Copernicia Cerifera (Carnauba) Wax*, Theobroma Cacao (Cocoa) Seed Butter*, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter*, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil*, Linoleic Acid, Polyglyceryl-3 Polyricinoleate, Caprylic/Capric Triglyceride, Alaria Esculenta Extract, Sodium Hyaluronate, Triolein, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil*, Tocopherol, Linolenic Acid, Parfum (Fragrance)**
 * certified organic, ** from natural essential oils

logona lip balm hyaluron

Der Duft des Lip Balms erinnert mich ein bisschen an frische Gurkenscheiben oder so etwas in der Art – leicht, erfrischend und irgendwie sommerlich. Ganz nach meinem Geschmack!

Erhältlich ist der Lip Balm sicherlich im gut sortierten Drogeriemarkt (ich habe noch nicht explizit danach geschaut), online werdet ihr aber bspw. auch bei Ecco Verde fündig.

So stelle ich mir die ideale Lippenpflege vor: pflegend, aber nicht zu wachsig oder klebrig, intensiv feuchtigkeitsspendend, mit dezentem Duft – und das alles zu erschwinglichen 2,99 Euro. Dieser Lippenbalsam von Logona hat sich daher einen festen Platz als Sommerbegleiter in meiner Handtasche gesichert.

Kennt ihr diesen Lip Balm von Logona schon? Was ist zur Zeit eure liebste Lippenpflege?

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply Herbstbeauty 26. Juni 2017 at 8:34

    Der Lipbalm von Logona ist mit Hyaluronsäure? Das ist ja eine interessante Neuheit. Ich habe praktisch in jeder Handtasche einen Lippenpflegestift. Dieser hier wird sich auf alle Fälle dazugesellen. Ein guter Tipp.
    Liebe Grüße

    • Reply Herbs & Flowers 29. Juni 2017 at 10:59

      Ich habe auch immer in jeder Tasche eine Lippenpflege dabei – das war schon in meiner Jugend so und hat sich bis heute gehalten (nur das es jetzt andere Marken sind als früher).

  • Reply Valandriel Vanyar 26. Juni 2017 at 11:42

    Es wird zwar nur sehr wenig Hyaluron enthalten sein vermute ich mal, aber dennoch super! Ich stand auch schon vor dem und dem sensitiv von Alviana, der mittlerweile auch vegan ist. Mein Liebling ist aber Hurraw bzw. Crazy Rumors und da ich aktuell wirklich genug Lippenpflege besitze, wird so schnell auch nichts nachgekauft 😀

    LG Valandriel
    Valandriel Vanyar kürzlich veröffentlicht…The Ordinary: Vegane, tierversuchsfreie und reizarme Pflege für den kleinen Geldbeutel!My Profile

  • Reply Mari 27. Juni 2017 at 23:49

    Hört sich gut an, muss ich mir aufschreiben. Ich benutze kaum noch Lippenpflege da mir die meisten mittlerweile zu reichhaltig sind. Vor NK Zeiten hatte ich immer die Lippenpflege Aloe Lips, die hauptsächlich Feuchtigkeit spendet aber eben nicht zu fettig oder wachsig ist. Etwas ähnliches habe ich bei NK leider nie gefunden.

    • Reply Herbs & Flowers 29. Juni 2017 at 11:00

      Aloe Lips sagt mir gar nichts – aber deiner Beschreibung nach (Feuchtigkeit, nicht zu fettig), könnte der Stift von Logona tatsächlich eine Alternative sein.

  • Reply naturalbeauty.de 30. Juni 2017 at 15:13

    Ich benutze momentan den lip care stick von Yverum, den ich auf der VIVANESS bekommen habe – mit dem bin ich auch sehr zufrieden. Zuletzt habe ich viel Positives über die SPEICK Natural Aktiv Lippenpflege gehört, deshalb steht die bei mir als nächstes auf der Einkaufsliste. 😀 Wenn ich Lust auf Farbe habe, nutze ich den Tinted Lipbalm in der Farbe Raspberry von alverde. Der sieht nicht nur toll aus, sondern hat auch einen ganz tollen, süßen Geruch, der mich aus irgendeinem Grund an meine Kindheit erinnert. <3
    Liebe Grüße,
    Janine
    naturalbeauty.de kürzlich veröffentlicht…Maskenball: Beautytrend HydrolageMy Profile

    • Reply Herbs & Flowers 16. Juli 2017 at 11:04

      Einen Tinted Lipbalm von alverde habe ich aktuell auch immer griffbereit im Bad stehen, wenn es morgens schnell gehen muss. 🙂 Und die Lippenpflege von Speick sollte ich mir auch endlich mal näher anschauen, danke für den Tipp!

  • Reply Tina 2. Juli 2017 at 17:43

    ich benutze schon jahre den stift von dr.hauschka und bin sehr zufrieden damit. neulich unterwegs hab ich mir auf die schnelle mal den von alterra mit kamille gekauft und fand ihn auch überraschend gut.

  • Hinterlasse einen Kommentar

    commentluv