Mein verwöhnendes Express-Facial in 5 Schritten

31. März 2016
express facial home spa

Momentan habe ich wenig Zeit für ausgiebige Home-Spa-Sessions. Dennoch kann ich ein paar zusätzliche Verwöhnmomente gerade gut gebrauchen, um einen Ausgleich zum Arbeitspensum zu schaffen und außerdem die Frühjahrsmüdigkeit zu bekämpfen. Also habe ich mir ein kleines Express-Verwöhn-Pflege-Ritual zusammengebaut, das ich derzeit regelmäßig in vollen Zügen genieße (und dabei auch noch mit zarter Haut belohnt werde). Wie das geht, zeige ich euch jetzt – die Bilder sind über Ostern im Wald entstanden.

Schritt 1: Reinigung

ballot flurin gel demaquillant

Die Zeit für mein Express-Facial finde ich meistens am Abend; also heißt es zunächst einmal, die Spuren des Tages zu beseitigen. Das Gel Démaquillant (ehemals Eau miellée) von Ballot-Flurin ist momentan noch immer meine unangefochtene Nummer 1, wenn es um Gesichtsreinigung geht. Auf der nassen Haut aufgetragen, leicht aufgeschäumt und anschließend mit warmem Wasser wieder abgespült, hinterlässt es einen frischen Teint. Der marzipanartige Duft hilft mir zusätzlich dabei, den Alltag vor der Badezimmertür zu lassen.

Die INCI:

AQUA, MEL*, LAURYL GLUCOSIDE, COCAMIDOPROPYL BETAINE, SODIUM LAUROYL SARCOSINATE, CERA ALBA*, PROPOLIS*, ROYAL JELLY*, POLLEN*, DEHYDROACETIC ACID, BENZYL ALCOHOL, CITRIC ACID.

*aus kontrolliert biologischem Anbau

Zum Thema Cocamidopropyl Betaine gab es übrigens auf Beautyjagd unter diesem Beitrag spannende Kommentare.

Schritt 2: Befeuchtung

melvita eau extraordinaire rose

Ein Toner darf bei mir natürlich auch bei einem Mini-Facial auf gar keinen Fall fehlen. Jenni von Pretty Green Woman hat mir beim Bloggertreffen auf der Vivaness ihr Exemplar des Eau Extraordinaire Rose von Melvita überlassen. Ihr könnt euch vielleicht vorstellen, wie sehr ich mich darüber gefreut habe, da ich ein großer Liebhaber von Melvita bin! Passenderweise hat sich mein x-tes Exemplar des Age Protect-Toners gerade geleert, so dass ich es nun durch das Eau Extraordinaire und – je nach Lust und Laune – das neue Lavendel-Pflanzenwasser von Primavera, das ich auf der Vivaness erhalten habe, ersetze.

Das Eau Extraordinaire liegt von der Konsistenz her irgendwo zwischen Hydrolat und Serum: es ist nicht ganz so flüssig wie ein Hydrolat, aber auch nicht ganz so gelig wie ein Serum – quasi ein Hydrerum. 😀 Ich schwappe eine kleine Menge auf meine Handinnenfläche und verteile sie gleichmäßig mit den Fingern auf Gesicht und Hals. Dabei atme ich tieeef durch, denn der Rosenduft ist umwerfend!

Die INCI:

ROSA DAMASCENA FLOWER WATER*, CITRUS MEDICA LIMONUM FRUIT WATER [CITRUS MEDICA LIMONUM (LEMON) FRUIT WATER]*, AQUA [WATER], GLYCERIN*, ALCOHOL*, GLYCERIN, DEHYDROXANTHAN GUM, DECYL GLUCOSIDE, CITRIC ACID, CITRONELLOL**, GERANIOL**, LINALOOL**, HYALURONIC ACID, MENYANTHES TRIFOLIATA LEAF EXTRACT, SODIUM HYDROXIDE, PARFUM [FRAGRANCE], CITRAL**, ROSA DAMASCENA FLOWER EXTRACT*.

* Ingredients from Organic Farming
** Natural component of fragrance

Schritt 3: Massage

gesichtsreinigungsbürste

Dann beginnt der Fun-Part der Gesichtsbehandlung mit meiner leicht futuristisch anmutenden elektrischen Gesichtsbürste. Während sie sanft über meine Haut summt, gelange ich ziemlich schnell in den Tiefenentspannungsmodus. Die Anwendung auf der leicht befeuchteten Haut empfinde ich dabei als besonders angenehm. Die Bürste besteht aus medizinischem Silikon, ist per Akku aufladbar und lässt sich superleicht reinigen (ich nehme dazu die Neutral-Seife von Sonett). Meine empfindliche Haut verträgt die mechanische Reinigung gut, nach der Massage fühlt sich meine Haut ultraglatt und zart an. Um meine Haut nicht unnötig zu stressen, nutze ich die Massagebürste allerdings maximal einmal pro Woche und das auch nur auf einer der niedrigsten Stufen. Mein Modell habe ich für knapp 20 Euro via Amazon gekauft. Dort ist es allerdings scheinbar nicht mehr erhältlich, ihr findet aber unter dem Stichwort „Gesichtsreinigungsbürste“ vergleichbare Modelle.

Schritt 4: Maske

santaverde aloe vera gel firming mask

Die Aloe Vera Firming Gel Mask wird von Santaverde als „straffende Express-Maske“ bezeichnet. Na, damit passt sie doch ganz wunderbar in meine Express-Pflege! Kennengelernt habe ich die Maske beim Bloggertreffen bei Pure Schönheit in Hamburg. Dort habe ich mein Exemplar als Goodie erhalten und nutze es seitdem mit Freude. Der Duft ist himmlisch und bereits eine kleine Menge der Maske reicht für Gesicht, Hals und Dekolletée aus. Die Konsistenz ist für eine Maske eher ungewöhnlich, da sie gelig ist und damit ganz anders als die meisten Masken, die ich sonst benutze. Nach der Gesichtsmassage saugt meine Haut die Maske geradezu auf. Ich nehme sie somit nicht wieder vom Gesicht ab, sondern lasse sie einfach einwirken. Sie unterstützt das pralle, frische Hautgefühl auf sehr angenehme Weise! Ich kann mir gut vorstellen, dass sie im Hochsommer bei heißen Temperaturen sogar als alleinige Tagespflege gut funktioniert. (Und gleichzeitig hoffe ich, dass es dieses Jahr nicht allzu viele heiße Tage gibt, an denen ich das ausprobieren kann. Bitte kein Rekordsommer!)

Die INCI:

ALOE VERA SAFT*, EISENKRAUTEXTRAKT*, MÄUSEDORNEXTRAKT, MANDELÖL*, WEINGEIST*, NATRIUMLAKTAT, MEERESALGENAUSZUG, TEEEXTRAKT, ARGANÖL*, KAKAOBUTTER*, GLUCOSE, PFLANZL. GLYCERINFETTSÄUREESTER, PFLANZL. LEVULINSÄURE, PFLANZL. NATRIUMLEVULINAT, PFLANZL. GLYCERIN, SILBERSULFAT, LAVENDELÖL*, ÄTHERISCHE ÖLE.

*aus kontrolliert biologischem Anbau

Schritt 5: Öl

khadi gesichtsöl rose

Im Prinzip könnte ich das kurze Pflegeritual auch nach dem vierten Schritt schon beenden. Für eine Extraportion Pflege nutze ich zum Abschluss seit Kurzem noch ein bis zwei Tropfen des Khadi Rosen-Gesichtsöls, das ich mir letztens im Bioladen gekauft habe. Spannend finde ich, dass es Kurkuma enthält, welches entzündungshemmend auf die Haut wirken soll. Das Zusammenspiel aus Rose, Palmarosa und Geranium ergibt eine blumig-heitere Duftkomposition.

Die INCI:

ORYZA SATIVA OIL (REISKEIMÖL) • SESAMUM INDICUM OIL (SESAMÖL)** • HELIANTHUS ANNUUS OIL (SONNENBLUMENÖL)** • ROSA DAMASCENA (ROSE)** • CYMBOPOGON KHASIANS (JAMROSA)** • RUBIA CORDIFOLIA (INDISCHER KRAPP)** • CURCUMA LONGA (KURKUMA)** • CURCUMA AROMATICA (WILDE GELBWURZ) • CAESALPINIA SAPPAN** • TOCOPHERYL ACETATE (VITAMIN E) • CYMBOPOGON MARTINII (PALMAROSA GRAS)** • PELARGONIUM GRAVEOLENS (GERANIE) • PTEROCARPUS SANTALINUS • LINUM USITATISSIMUM (LEINBLÜTE) • PRUNUS DULCIS (MANDEL) • TRITICUM VULGARE (WEIZENKEIMÖL) • DAUCUS CAROTA SATIVA (KAROTTE) • CROCUS SATIVUS (HERBSTKROKUS) • CITRAL* • CITRONELLOL* • GERANIOL* • FARNESOL* • LINALOOL* • LIMONENE*

*Bestandteil natürlicher ätherischer Öle
**aus kontrolliert biologischem Anbau

Das Gesichtsöl von Khadi bildet den perfekten Abschluss meiner Express-Verwöhn-Behandlung, denn es sorgt langanhaltend für ein sehr samtiges, weiches, gut genährtes Hautgefühl, ohne einen fettigen Film zu hinterlassen.

express facial home spa reinigung toner maske öl

Alles in allem dauert die fünf-schrittige Prozedur nicht länger als 8 bis 10 Minuten. Und so viel Zeit habe ich selbst in Wochen mit hohem Arbeitspensum – und sei es Sonntagabend vor dem Tatort.

Habt ihr auch kleine Express-Verwöhn-Rituale, die ihr euch ab und an gönnt? Kennt ihr eines der Produkte, die ich dafür verwende? Und nutzt ihr Gesichtsreinigungsbürsten?

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

You Might Also Like

12 Comments

  • Reply Lena 31. März 2016 at 0:46

    Bei dem Wort „Marzipan“ musste ich eben reuevoll an die drei Marzipan-Nougat-Eier meiner Lieblingskonditorei denken, die ich vorhin genüsslich in mich reingestopft habe. 🙂
    Von den gezeigten Produkten habe ich bisher nur das Eau extraordinaire ausprobiert. Das duftet wirklich toll und auch die Konsistenz macht Spaß! Neugierig gemacht hast du mich jetzt auf den Geruch des Khadi-Öls, denn neben Rose liebe ich auch Palmarosa und vor allem Geranium und auch Kurkuma mag ich. Wenn ich es im Laden sehe, werde ich definitiv mal dran schnuppern.

    • Reply Herbs & Flowers 31. März 2016 at 15:45

      Jamjam, das klingt nach einem sehr feinen Mitternachtsschmaus! 🙂

      Wenn du Palmarosa, Geranium und Rose magst, dann wäre das Öl bestimmt was für dich.

      Liebe Grüße!

  • Reply pretty green woman 31. März 2016 at 6:47

    Liebe Ida, ich freue mich wahnsinnig, dass ich dir mit dem Wässerchen von Melvita eine Freude machen konnte. Ich mochte die Konsistenz auch total gerne, aber am Ende war der Rosenduft doch nicht so meines. Jedenfalls freue ich mich, dass es bei dir ein schönes, neues zu Hause gefunden hat. 🙂

    Solche kleinen Rituale im Alltag finde ich übrigens sehr wichtig. Ich genieße meine Routine auch immer sehr, vor allem am Abend. Tolle Produkte sind auch dabei, mich reizt ja immer noch der Cleanser von Ballot Flurin.^^

    Liebe Grüße,
    Jenni
    pretty green woman kürzlich veröffentlicht…Alltagslook mit Dr. Hauschka’s Wundervolles ComebackMy Profile

    • Reply Herbs & Flowers 31. März 2016 at 15:47

      Ja, Rosenprodukte gehen bei mir ja eigentlich immer, haha. 😀 Und ich habe mich umso mehr gefreut, weil ich das Wässerchen in Hamburg fast gekauft hätte, mich dann aber kurzerhand budgettechnisch doch dagegen entschieden hatte. Außerdem denke ich nun beim benutzen immer an dich. 🙂

      Liebe Grüße!

  • Reply Valandriel Vanyar 31. März 2016 at 10:19

    Ich benutze keine Reinigungsbürste, aber ich achte wie du darauf, mir mindestens ein Mal die Woche (meist Sonntag) Zeit für eine kleine Verwöhnung zu nehmen. Dies ist bei mir meist chemisches Peeling + Maske und anschließendem langen Duschen =)

    Viele Grüße
    Valandriel
    Valandriel Vanyar kürzlich veröffentlicht…Rote Haarfarbe im Portrait: Accent Schaumtönung „Granatrot“ (vegan & crueltyfree)My Profile

    • Reply Herbs & Flowers 31. März 2016 at 15:48

      Ja, langes Duschen ist auch Wellness pur! 🙂 Da ich in aller Regel morgens dusche, fällt das bei mir aber meistens eher kurz aus – dafür bade ich dann lieber ab und an ausgiebig.

      Liebe Grüße!

  • Reply Silk 31. März 2016 at 16:49

    Ich habe kein besonderes Ritual….. Die Reinigung interessiert mich! Die Marke gibt es doch bei der Naturdrogerie, oder? Wenn es mal wieder eine Aktion gibt, werde ich mir da mal zwei oder drei Produkte kaufen und testen. Soll ja wirklich toll sein… Das Öl von Khadi kenne ich auch. Ich mag auch Pink Lotus und Viola sehr gern.

    • Reply Herbs & Flowers 31. März 2016 at 17:57

      Genau, Ballot-Flurin gibt’s bei der Naturdrogerie, ich habe den Reiniger oben auch direkt verlinkt.

      Liebe Grüße!

  • Reply Lena 31. März 2016 at 20:09

    Liebe Ida,
    Danke dass du dein Express-Verwöhn-Programm mit uns teilst. Seit unsere kleine Tochter auf der Welt ist, geht bei mir jedes Verwöhnprogramm nur noch EXPRESS… 😉 Daher kann ich mich da gut reinfühlen.
    Die Bilder in der Natur sind übrigens herrlich und erinnern mich an den schönen Ostersamstag, den wir zum Glück auch draußen verbringen konnten.
    Das Öl von Khadi habe ich auch als Probe zuhause und bisher noch nicht getestet. Seit ich gelesen habe, dass du es für gut befindest, freue ich mich noch mehr auf’s Testen.
    Wenn ich mal ein paar Minuten länger im Bad mit Pflege verbringen kann, starte ich auch stets mit einer langen, super heißen Dusche. Die wäscht für mich einfach alles fort. Anschließend ist die Haut besonders weich und ich nehme mir dann die Zeit mich von Kopf bis Fuß mit einer selbstgemachten Körperbutter einzucremen, die leicht nach Vanille riecht. Wenn mir dann noch eine ruhige Nacht vergönnt ist, bin ich am nächsten Tag ein neuer Mensch. 😀

    Liebe Grüße,
    Lena
    Lena kürzlich veröffentlicht…Veganes Hyaluron-Limetten-Feuchtigkeitsfluid + gute Gründe deine Naturkosmetik selbst zu machenMy Profile

    • Reply Herbs & Flowers 31. März 2016 at 21:45

      Die Bilder sind tatsächlich auch am Ostersamstag entstanden, denn am Sonntag meinte es das Wetter nicht ganz so gut mit uns. 😉
      Das Eincremen – bzw. in meinem Fall meistens eher Einölen – ist mittlerweile für mich zur Tagesroutine geworden, der Griff zum Öl oder zur Bodylotion ist für mich inzwischen unverzichtbar. Wie konnte ich früher nur ohne Körperöl auskommen? 😀 Und so eine geruhsame Nacht stelle ich mir insbesondere mit Kind auch sehr erholsam vor, der ständige Schlafmangel ist sicher nicht einfach!

      Liebe Grüße!

    Hinterlasse einen Kommentar

    commentluv