Zu Gast bei der Naturdrogerie in Mainz: Bloggertreffen rund um die Aromapflege

18. Juli 2016
naturdrogerie bloggertreffen mainz

Letztes Wochenende war mal wieder Reisezeit. Mein Ziel: Die Naturdrogerie in Mainz! Der Grund: Beate und Uwe Schürmann hatten zu ihrem ersten Bloggertreffen eingeladen. Dieses stand vor allem im Zeichen der Aromapflege. Mit von der Partie waren Julia von Beautyjagd, Jenni von Pretty Green Woman und Erbse und Henrik von Blanc et Noir.

Wir starteten am Samstagmittag ganz gemütlich bei einem leichten Mittagssnack und jeder Menge Rosen-Minz-Wasser. (Events, bei denen es direkt erst mal zur Begrüßung etwas zu essen gibt, finde ich ja grundsätzlich super! :-D)

naturdrogerie bloggertreffen mainz3

Dann ging es auch schon direkt los mit einem knackigen Einstieg in die Aromapflege. Uwe versorgte uns wie ein Lexikon auf zwei Beinen mit allerlei Hintergrundinfos rund um die Welt der ätherischen Öle, Aromatherapie und -pflege. Wie werden ätherische Öle gewonnen? Welche Pflanzenteile werden dafür verwendet? Wie funktioniert Wasserdampfdestillation? Usw. Vieles davon war mir bereits bekannt, einiges aber natürlich auch neu. So wusste ich bis dato bspw. noch nicht, dass Rosenblüten traditionell zweifach destilliert werden (sog. Kohobation). Oder das Vetiver quasi der Whisky unter der ätherischen Ölen ist, da das ätherische Öl im Laufe der Zeit nach Anbruch eines Fläschchens immer „reifer“ und edler wird (so, wie es ja bspw. auch bei Sandelholz der Fall ist).

naturdrogerie bloggertreffen aromapflege

Grau ist ja bekanntlich alle Theorie, deshalb folgte zack-zack auch schon die erste praktische Einheit: das Mischen eines Aroma-Roll-Ons. Wir konnten nach Belieben individuell entscheiden, welchen Zweck unser Roll-On erfüllen sollte. Julia und ich entschieden uns für eine Mischung gegen Rötungen, Jenni wünschte sich einen Wachmacher, Erbse hatte eine Mischung gegen Regelschmerzen im Sinn und Henrik freestylte ein wenig drauf los und kreierte am Ende einen superleckeren Kuschel-Wohlfühl-Duft, der ein bisschen an Quark-Zitronen-Törtchen erinnerte. 😀

In meiner „Rotkäppchen“-Mischung landeten am Ende Immortelle, Wilder Berglavendel, Schafgarbe und ein Tropfen Patchouli in Mildem Manukaöl als Basis. Das blaue ätherische Öl der Scharfgarbe färbte das Manukaöl zauberhaft grün ein und ich freue mich schon darauf, den Roll-On zu nutzen.

naturdrogerie bloggertreffen aroma rollon

Die Spielkinder in uns kamen auch danach voll auf ihre Kosten, als wir gemeinsam eine Schüttellotion herstellten. Dafür gaben wir das limitierte „Alles Liebe“-Körperöl von Primavera (das ich sowieso sehr gern mag!) in eine Flasche und füllten es je nach Vorliebe mit Rosenwasser und/oder Orangenblütenwasser auf. Die beiden Komponenten werden ganz einfach durch kräftiges Schütteln zu einer Spontan-Emulsion miteinander verbunden und anschließend direkt auf die Haut aufgesprüht. Mmmhhh, wie herrlich das duftet! Daheim habe ich noch ein paar Tropfen ätherisches Frangipani-Öl, das ich vor Ort gekauft habe, hinzugefügt. Das wird nun mein sonniger, fröhlicher, orangig-rosig-blütiger Deluxe-Sommerbegleiter!

naturdrogerie bloggertreffen aroma schüttellotion

Neugierig waren wir alle natürlich auch darauf, ausgiebig im Laden zu stöbern! Ich hatte einige Sachen in meinem Notizbuch stehen, die ich mir vor Ort mal unbedingt anschauen wollte. Seit meinem letzten Besuch im vorigen Jahr ist die Anzahl an Regalen nochmal um einige Exemplare gestiegen und es gab viel zu gucken, zu beschnuppern und auszuprobieren. So schwärmten wir in alle Richtungen aus und landeten je nach Interesse in der Pflege-„Abteilung“, bei der umfangreichen Auswahl an dekorativen Produkten oder im Bereich der Naturparfums und – natürlich – ätherischen Öle. Beate, Uwe und ihre Kollegin Tamara nahmen sich viel Zeit für unsere Fragen und Beratungswünsche. Ab und zu schaute Hundedame Coco mal für ein paar Extraportionen Streicheleinheiten vorbei.

naturdrogerie bloggertreffen mainz2

Letztendlich ging das Programm über das Thema der Aromapflege deutlich hinaus, denn wir kamen zusätzlich in den Genuss von einer Kurzbehandlung oder der Möglichkeit, uns von Uwe schminken zu lassen. Ich entschied mich spontan für das Angebot einer Kurzbehandlung durch Beate mit Produkten von Moana. Wobei Kurzbehandlung stark untertrieben ist! Knapp eine Stunde war ich in Behandlung (ich selbst hätte es nicht gewusst, weil mein Zeitgefühl dank Tiefenentspannung komplett abhandengekommen war), da Beate meine (mal wieder) miliengeplagte Haut einer Spezialbehandlung inklusive Maske unterzog und mich zu dem Thema ausgiebig beriet. Und eine Klangschale war auch Teil der Behandlung! Ein Wahnsinnsgefühl, wenn der gesamte Körper anfängt zu schwingen. Überhaupt war ich total begeistert, dass die Behandlung über das Gesicht hinausging und u. a. auch eine kräftige Massage von Armen und Beinen beinhaltete. Ad hoc lockerten sich meine häufig sehr verspannten Kiefergelenke, das war der Knaller.

naturdrogerie bloggertreffen naturparfum-2

Die Zeit verging am gesamten Tag einfach irre schnell. Also fix noch ein paar Sachen ins Körbchen gepackt und bezahlt, ehe es ins Hotel ging. Dort hatten wir in Ruhe Zeit zum Frischmachen (oder in meinem Fall, um ein paar der gekauften Produkte direkt auszuprobieren :-D), bevor wir uns mit Beate und Uwe zum Abendessen aufmachten. Zu Gast waren wir im Ristorante San Marco. Dort habe ich ohne Übertreibung die allerbesten Tortelloni mit Salbeibutter und Ricotta-Spinatfüllung gegessen, die ich bisher hatte. Und obwohl ich eigentlich schon nudeldickevoll war, musste natürlich auch noch ein Tiramisu hinterher! Unsere munteren Tischgespräche ließen auch den Abend im Nu verfliegen – plötzlich war es draußen auch schon dunkel geworden. In der Hotelbar ließen wir den heiteren Abend schließlich ausklingen, bis die Müdigkeit irgendwann nach Mitternacht doch die Oberhand gewann.

naturdrogerie bloggertreffen sanmarco

Nach einer erholsamen Nacht setzten wir die Gespräche am Sonntagmorgen beim Frühstück fort, ehe wir uns alle wieder auf den Weg in Richtung Heimat machten. Neben allerlei Dingen, denen ich vor Ort nicht widerstehen konnte, hatte ich – wie wir alle – eine Goodiebag im Gepäck, die prall mit einem bunten Produkt-Regenbogen von Go & Home gefüllt war. (Falls ihr euch online oder auch offline auf die Suche macht, muss ich euch allerdings leider enttäuschen – die Sachen sind bei der Naturdrogerie nun nicht mehr erhältlich). Konjac Sponges waren auch noch dabei.

naturdrogerie bloggertreffen goodiebag go and home

Ich habe es in vollen Zügen genossen, die 24 Stunden des Bloggertreffens in so kleiner, feiner Runde in entspannter, fast schon familiärer Atmosphäre im Naturkosmetik-Paradies der Naturdrogerie zu verbringen! Bleibt eigentlich nur noch eine Frage offen: wann dürfen wir wiederkommen?

Habt ihr schon mal ein Produkt mit ätherischen Ölen selbst gemischt? Wollt ihr noch einen Blick in meine Einkaufstüte werfen? Und wart ihr schon mal in Mainz?

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

You Might Also Like

22 Comments

  • Reply Waldfee 18. Juli 2016 at 8:05

    Liebe Ida, ich möchte bitte sehr gerne in deine Einkaufstüte luschern. Pack mal ruhig alles aus, ich warte solange😀

    • Reply Herbs & Flowers 18. Juli 2016 at 14:36

      😀 😀 😀 Ok, Waldfee, ist gebongt! Im Laufe der Woche zeige ich hier meine Ausbeute. 😉

  • Reply pretty green woman 18. Juli 2016 at 9:03

    Hach, du bist aber schnell mit dem Eventbericht – es war mir eine Freude ihn zu lesen und mich direkt nochmal in die spannende und super tolle Zeit mit Euch zurück zu versetzen. 🙂

    Liebe Grüße,
    Jenni
    pretty green woman kürzlich veröffentlicht…Aufgebraucht im Juni 2016 [Kurzreview]My Profile

    • Reply Herbs & Flowers 18. Juli 2016 at 14:37

      Ja, es war wirklich ein schönes Wochenende. 🙂 Mit der Vermutung, dass der Rückreiseverkehr zum Sonntag ruhiger wird, lagen wir allerdings ordentlich daneben, was? 😀

      Liebe Grüße!

  • Reply Annabell 18. Juli 2016 at 9:47

    Das hört sich nach einem richtig schönen Event an! 🙂 Die Naturdrogerie sieht echt schön aus.
    Bei den Wörten „Milien“ und „Beratung“ wurde ich hellhörig!! Kannst du dazu vielleicht auch einmal etwas schreiben? Das würde mir soo weiterhelfen, damit habe ich nämlich auch große Probleme und würde gerne wissen, was man vorbeugend machen kann…

    • Reply Herbs & Flowers 18. Juli 2016 at 14:38

      Ok, Annabell, ist notiert. Mich begleiten die Milien ja schon seit fast 10 Jahren enorm. Ich habe den Eindruck, dass ihre Entstehung noch ein Mysterium ist – egal, wen ich frage, wo die Dinger herkommen: ich bekomme jedes Mal eine andere Antwort. Ich probiere es nun mal mit regelmäßigen Masken (Dr. Hauschka Reinigungsmaske, Vestige Verdant) und werde berichten, wie die Erfolge ausfallen.

      • Reply Annabell 21. Juli 2016 at 10:22

        Supi Danke, ich freu mich drauf! 🙂

  • Reply MANDY 18. Juli 2016 at 9:53

    Ich schließe mich Waldfee an, bin auch gespannt,was da noch schönes in deiner Tüte schlummert!
    Zumindestens scheint ihr sehr viel Spaß gehabt zu haben,das merkt man deinem Bericht an!Das Foto von euch beim Italiener ist klasse,vereinte Bloggerrunde😉

    • Reply Herbs & Flowers 18. Juli 2016 at 14:39

      Spaß hatten wir jede Menge, das stimmt! 🙂

  • Reply beautyjagd 18. Juli 2016 at 11:48

    Wow, Bist Du schnell! Dann schätze ich mal, dass die Rückfahrt reibungslos verlief 🙂 Es war schön, dass wir uns gesehen haben – und ich freue mich auch über meinen Einkauf, hihi. Gestern Abend habe ich schon die Schüttellotion nach dem Duschen verwendet! Eine sehr schöne Idee.
    beautyjagd kürzlich veröffentlicht…Master Lin: Von der TCM inspirierte NaturkosmetikMy Profile

    • Reply Herbs & Flowers 18. Juli 2016 at 14:41

      Naaja. Sagen wir mal so: ich hatte bei zahlreichen Stop & Go-Phasen genügend Zeit, um den Rückblick gedanklich schon detailliert vorzubereiten. 😉 Ich habe mich auch gefreut, dass wir uns gesehen haben! Du hast ja auch feine Sachen gekauft. Ich hadere nun noch mit mir, ob ich die Rosenperlen nicht doch auch noch dringend benötige. 😀 Hihi, meine Schüttellotion kam heute morgen auch schon nach dem Duschen zum Einsatz.

  • Reply Henrik Huth 18. Juli 2016 at 14:28

    Joa das war schon ein knorke Event. Gerne mal wieder! Ach und danke das du meinen neu entwickelten Duft bewirbst. Schreibe mal alle Drogerien an die ich kenne um damit in Serie zu gehen. Money Money Money 😀

    • Reply Herbs & Flowers 18. Juli 2016 at 14:45

      Aber dann braucht das gute Stück noch einen fancy Namen! Vorschläge? 🙂 Und damit der exklusive Charakter dieses Dufts unterstrichen wird, befürworte ich eine Limitierung der Stückzahl – und die Naturdrogerie als exklusive Verkaufsstätte. Win-win und so. Deal? 😀

  • Reply Petra 18. Juli 2016 at 15:50

    Oh ja, Einkaufstaschen luschern finde ich ja immer sehr spannend, also pack mal aus 😉 Schön sieht es aus, ihr hattet ganz offensichtlich alle eine richtig gute Zeit. Schüttellotionen mag ich auch sehr, gerade im Sommer, und mache die auch häufiger selbst 😉

    • Reply Herbs & Flowers 19. Juli 2016 at 8:45

      Ich bin nun auch im „Schüttelfieber“ und werde da demnächst ein bisschen herumexperimentieren. Meine Ausbeute zeige ich euch am Donnerstag! 🙂

  • Reply Lena | Mrs-Rosemary 18. Juli 2016 at 22:49

    Das klingt ja nach einem herrlichen Treffen! Danke für’s Teilhaben lassen.
    Dein Rotkäppchenrezept klingt genial – das möchte ich auch unbedingt mal testen!
    Liebe Grüße,
    Lena
    Lena | Mrs-Rosemary kürzlich veröffentlicht…Mein Geheimtipp bei geschwollenen Augen am Morgen: Ein Kornblumen-Mandelöl-TonicMy Profile

    • Reply Herbs & Flowers 19. Juli 2016 at 8:46

      Oh, cool, da wünsche ich dir viel Spaß beim Nachmischen! 🙂

      Liebe Grüße zurück!

  • Reply DIY: Vegane Aroma-Roll ons mit ätherischen Ölen (Kuchenduft & Menstruationsbeschwerden) | Blanc et Noir – Vegan Beauty Blog 23. Juli 2016 at 8:10

    […] von Herbs & Flowers hat das Rezept ihres Aroma-Roll ons ebenfalls […]

  • Reply Blogroll: Herbs&Flowers | NatuCat - Naturkosmetik Beauty-Blog 3. August 2016 at 0:37

    […] Hier geht es zum Artikel von Herbs & Flowers […]

  • Reply DIY: Vegane Aroma-Roll ons mit ätherischen Ölen (Kuchenduft & Menstruationsbeschwerden) - Gesundheitsnews 9. August 2016 at 20:14

    […] von Herbs & Flowers hat das Rezept ihres Aroma-Roll ons ebenfalls […]

  • Reply Für Blassnasen: die Zuii Flora Loose Powder Foundation in Alabaster - herbsandflowers.de 11. August 2016 at 0:16

    […] der Dinge, die ich für meinen Besuch bei der Naturdrogerie auf der Liste hatte, waren die neuen Foundations von Zuii. Nach einigem Hin- und Hergeswatche und […]

  • Reply Schnappschuss: easy DIY-Body Splash gegen die Sommerhitze - herbsandflowers.de 27. August 2016 at 14:40

    […] dem Body Splash, den ich beim Bloggertreffen der Naturdrogerie gemischt habe, mag ich zur Zeit diese Mischung auch besonders gern: Rosenwasser, aufgefüllt mit […]

  • Hinterlasse einen Kommentar

    commentluv