Rock & Roll: meine liebsten Aromatherapie-Roll-Ons

20. August 2015
aromatherapie roll on

Seit meinem Umstieg auf Naturkosmetik habe ich neben Pflege, Makeup und Co. auch Zugang zu einer weiteren Welt gefunden: der Aromatherapie. Die Kraft, Wirksamkeit und das breite Anwendungsspektrum ätherischer Öle beeindruckt mich immer wieder aufs Neue. Dabei ist es gar nicht unbedingt nötig, sich einen riesigen Vorrat an ätherischen Ölen zuzulegen, denn zum Glück gibt es bereits fertige Produkte, die sich ganz unkompliziert im Alltag nutzen lassen. Dazu zählen für mich vor allem Aromatherapie-Roll-Ons.

Die kleinen Roller nutze ich gern zur Beeinflussung meiner Stimmung, aber auch gegen bestimmte körperliche Wehwehchen. Praktisch finde ich nicht nur ihr handliches Format (in meiner Tasche habe ich eigentlich fast immer einen der Roll-Ons dabei), sondern auch ihre einfache, anwenderfreundliche Handhabung. Deckel ab, nach Lust und Laune über Schläfen, Nacken, Pulspunkte gerollert, Deckel drauf, fertig.

Meine derzeitigen Favoriten für die „Aromatherapie To Go“ stelle ich euch heute jeweils anhand eines Kurzsteckbriefs vor. Die Angaben zur jeweiligen Wirkung der ätherischen Öle (ÄÖ) habe ich dem Buch „Praxis Aromatherapie“ von Monika Werner/Ruth von Braunschweig entnommen.

Klarer Kopf Roll-On von Primavera

primavera klarer kopf roll on

Mein Klassiker unter den Roll-Ons, den ich definitiv immer im Haus habe und bereits mehrfach nachgekauft habe. Ich verwende ihn in erster Linie, wenn ich unter Spannungskopfschmerzen leide oder mein Kreislauf dank Sommerhitze im Keller ist. Die Quick Facts im Überblick:

  • Basiert auf: Wasser und Pfefferminzwasser
  • Wirkung der enthaltenen ÄÖ: Pfefferminze – entkrampfend, durchblutungsfördernd, schmerzstillend, erwärmend, kühlend; Rosmarin – schmerzlindernd, durchblutungsfördernd, kreislaufanregend, konzentrationsfördernd, anregend
  • Zertifizierung: NaTrue (Bioskosmetik)
  • Wissenswertes: ätherisches Pfefferminzöl ist eine Powerwaffe gegen Kopfweh – Genaueres habe ich dazu hier bereits geschrieben
  • Kosten und Bezugsquelle: z. B. für 9,00 Euro im Online-Shop von Primavera

 

Tea Tree Essential Oil Roller Ball von Tisserand Aromatherapy

tisserand tea tree roller ball

Eines meiner Mitbringsel aus London. Der Roll-On aus dem Hause Tisserand erweitert meine Auswahl an Helferlein gegen unreine Haut. Ich verwende ihn lediglich punktuell, zum Beispiel wenn meine Haut im Gesicht zyklusbedingt an vereinzelten Stellen aus dem Gleichgewicht geraten ist. Die Quick Facts im Überblick:

  • Basiert auf: Jojobaöl
  • Wirkung der enthaltenen ÄÖ: Teebaum – antibakteriell, antiviral, entzündungshemmend, antiseptisch, hautregenerierend; Echter Lavendel – antibakteriell, antiviral, zellregenerierend, wundheilend, schmerzlindernd; Manuka – antibakteriell, entzündungshemmend, juckreizstillend, wundheilend; Grapefruit – desinfizierend, immunstimulierend
  • Zertifizierung: keine
  • Wissenswertes: das Sortiment von Tisserand Aromatherapy umfasst viele Roll-Ons, zum Teil auch in Dreier-Sets – einen Überblick findet ihr hier
  • Kosten und Bezugsquelle: z. B. für 5,95 £ im Online-Shop von Tisserand

 

Travel Remedies to roll von Neil’s Yard Remedies

neils yard remedies travel roll on

Den blauen Roll-On habe ich ebenfalls von meiner London-Reise mitgebracht und nutze ihn seitdem seiner Namensgebung nach in erster Linie, wenn ich auf Reisen bin – insbesondere auf längeren Zugreisen. Die Quick Facts im Überblick:

  • Basiert auf: Sonnenblumenöl
  • Psychische Wirkung der enthaltenen ÄÖ: Rosmarin – kreislaufanregend, geistig anregend; Echter Lavendel – ausgleichend, beruhigend, angstlösend, aufbauend; Weihrauch – angstlösend, inspirierend; Bergamotte – angstlösend, stimmungsaufhellend, stimulierend-entspannend; Neroli – beruhigend, stimmungsaufhellend, ausgleichend; Muskatellersalbei – entspannend, ausgleichend, vitalisierend
  • Zertifizierung: keine
  • Kosten und Bezugsquelle: z. B. für 6,50 £ im Online-Shop von Neil’s Yard Remedies

 

Eukawohl Roll-On von Primavera

primavera eukawohl roll on

Wenn es um Aromatherapie geht, darf eine Mischung zur Unterstützung bei Atemwegserkrankungen nicht fehlen. Der Eukawohl Roll-On ist mein Begleiter, wenn eine Erkältung im Anmarsch ist (oder eben diese es sich schon gemütlich gemacht hat). Die Quick Facts im Überblick:

  • Basiert auf: Sonnenblumen- und Rizinusöl
  • Wirkung der enthaltenen ÄÖ: Eukalyptus – erfrischend, belebend; Echter Lavendel – antiviral, fiebersenkend, immunstimulierend, schmerzlindernd, durchblutungsfördernd, schlaffördernd; Thymian – schleimlösend, auswurffördernd, erwärmend, antibakteriell, schmerzstillend; Myrte – immunstimulierend, schleimlösend und auswurffördernd
  • Zertifizierung: NaTrue (Biokosmetik)
  • Wissenswertes: der Roll-On ist Teil der Eukawohl-Serie, die vier weitere Produkte umfasst ( Balsam, Kissenspray, Ölbad, Duftmischung)
  • Kosten und Bezugsquelle: z. B. für derzeit 8,29 Euro statt 10,00 Euro bei Violey

 

Instant Rescue / Not-Helferchen von Farfalla

farfalla not-helferchen instant rescue roll on

Zugegeben, ich habe eine Schwäche für Produkte „für alle Fälle“ (wie zum Beispiel auch für das SOS-Spray von Primavera). Das Not-Helferchen von Primavera nutze ich gern, wenn ich vor Terminen, Präsentationen etc. angespannt bin. Die Quick Facts im Überblick:

  • Basiert auf: Lavendelwasser, Alkohol und Wasser
  • Psychische Wirkung der enthaltenen ÄÖ: Lavendel – ausgleichend, beruhigend, angstlösend, aufbauend, Teebaum – stabilisierend, vitalisierend; Kamille – beruhigend, entspannend, ausgleichend; Immortelle – ausgleichend, beruhigend, entspannend; Pfefferminze – erfrischend, klärend, konzentrationsfördernd
  • Zertifizierung: NaTrue
  • Kosten und Bezugsquelle: z. B. für derzeit 8,01 Euro statt 8,90 Euro bei Najoba

 

Harmony Roll-On von Primavera

primavera harmony roll on

Wenn ich einen Seelentröster benötige oder mir PMS-Symptome zu schaffen machen, dann verpasse ich mir gern eine Portion Harmonie mit dem Harmony Roll-On von Primavera. Die Quick Facts im Überblick:

  • Basiert auf: Rosenwasser und Alkohol
  • Wirkung der enthaltenen ÄÖ: Rose – stärkend, harmonisierend, ausgleichend; Palmarosa – tröstend, emotional ausgleichend, stressabbauend
  • Zertifizierung: NaTrue (Naturkosmetik)
  • Wissenswertes: meinen Roller habe ich mit einigen Tropfen weiterer ätherischer Öle nach einem „Rezept“ auf Beautyjagd in eine Anti-PMS-Mischung umgewandelt
  • Kosten und Bezugsquelle: z. B. für 9,00 Euro im Online-Shop von Primavera

Ihr seht, Roll-Ons sind aus meinem aromatherapeutischen Repertoire nicht mehr wegzudenken. Ich finde es toll, dass sie so vielfältig eingesetzt werden können und schätze ihre unkomplizierte Anwendung sehr.

Seid ihr auch begeisterte Roll-On-Nutzer? Wofür (oder wogegen) verwendet ihr sie am liebsten? Und welches Exemplar darf in eurer Handtasche auf gar keinen Fall fehlen?

 

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

You Might Also Like

21 Comments

  • Reply Ellalei 20. August 2015 at 9:35

    Roll it, baby! Bei mir rollern zwar nur zwei der kleinen Helfer durch die Gegend aber dafür tun sie dies sehr effektiv. Klarer Kopf und Harmony sind meine ständigen Handtaschenbegleiter.
    Ich hätte gerne noch andere, jedoch finde ich schwer etwas indem weder Kamille noch Lavendel enthalten oder zumindest zu hervorstechend sind. Mit den beiden kann ich mich einfach nicht anfreunden. Wenn schon „Relax“ oder „Sleep“ drauf steht weiß ich, dass mir Lavendel entgegen ströhmen wird und das entspannt mich mal so gar nicht. Mit Entspannung verbinde ich eher warme und erdende Düfte. Mit Küchenkräutern (die ich im Essen durch die Bank weg alle liebe) kann ich auf der Haut auch nicht viel anfangen 😉 Tja, so individuell ist das.

    Da greife ich dann eher mal zu Parfum in Roll-On-Form um mich in Stimmung oder runter zu bringen – je nachdem. Die als Aromatherapie ausgewiesenen Varianten sind mehrheitlich einfach nicht mein Ding.
    Ich probiere auf jeden Fall mal nochmal eigene Mixtur, erste Versuche zeigten mir wie schwer eine ausgewogene Mischung ist. An ÄÖ-Rohstoffen mangelt es bei mit nicht gerade, da kann ich ruhig eine ausgedehnte Testreihe angehen 😉 Daher danke für die Erinnerung, auch an das Rezept bei Julie. Hast du abgesehen davon noch andere, eigene Mischungen gebastelt?

    Ein Dauerbrenner ist bei mir das Immortelle-Öl, das ich jedoch weniger für die Seele als für körperliche Blessuren einsetze. Hammer, diese Wirkung! Erst zuletzt, nach einem Sturz, waren meine mehr blau als hautfarbenen Beine innerhalb 1,5 Wochen komplett abgeheilt. Sonst geht das nicht mal ansatzweise so schnell. Allerdings habe ich es dieses Mal auch pur verwendet und das haut eine ordentliche Kerbe in die Brieftasche. Ich hoffe wieder auf eine Aktion, meine Flasche ist nun leer. Oder ich falle einfach nicht mehr hin, hihi.

    Liebe Grüße

    • Reply Herbs & Flowers 20. August 2015 at 16:47

      Der Klare Kopf-Roller ist heute bei mir prompt im Dauereinsatz, „dank“ ziemlich fieser Kopfschmerzen. 🙁
      Stimmt, Lavendel ist in vielen Roll-Ons enthalten, die entspannend wirken sollen. Ich persönlich bin ja ein ausgesprochener Lavendel-Liebhaber. Magst du zitrische Düfte? Die gibt es ja auch oft als Mischung, spontan fällt mir da der Gute Laune-Roll-On von Primavera ein, den mag ich auch, nutze da aber das Raumspray lieber, wie ich festgestellt habe.
      An einer eigenen Roll-On-Mischung habe ich mich bislang noch nicht versucht, das wäre aber mal was! Dass eine ausgewogene Mischung echt ein Kunststück ist, stelle ich schon allein bei der Duftlampe immer wieder fest.
      Immortelle schätze ich gegen Blessuren auch sehr. Dafür nutze ich das ÄÖ auch mal punktuell pur – aber eben, das ist schon eine exquisite Angelegenheit. 😉

      Liebe Grüße!

      • Reply Ellalei 20. August 2015 at 17:57

        Oh wie blöd, gute Besserung für den Kopf! Vielleicht hast du bald Zeit für einen entspannenden Abendspaziergang?
        Zitrische Düfte in einer Kombi, die noch andere Richtungen beinhaltet mag ich durchaus, doch meist sind mir diese Mischungen zu eindimensional, was ich dann ebenfalls schnell anstrengend empfinde oder eben an Zitronenkuchen denke. Und so mag ich nicht riechen 😉 Munter machen diese Düfte auf jeden Fall! Es ist etwas anderes, deine Nase dran zu halten und dann weiterzulaufen oder selbst so zu riechen, da bin ich nicht so „tolerant“. Nicht schlimm, ich heitere mich einfach mit Schoki auf, das klappt zuverlässig.

        • Reply Herbs & Flowers 21. August 2015 at 14:27

          Für einen Abendspaziergang hat’s nicht mehr gereicht, dafür aber immerhin für eine frische Brise Wind beim Abendessen auf dem Balkon.
          Schokolade als Gute-Laune-Macher unterstütze ich übrigens sehr. 😀

          Liebe Grüße!

  • Reply Elisabeth Green 20. August 2015 at 10:03

    Ganz schöne Sammlung, die du da hast 😉

    • Reply Herbs & Flowers 20. August 2015 at 16:47

      Danke, Elisabeth!

      Liebe Grüße!

  • Reply Waldfee 20. August 2015 at 19:47

    Am meisten spricht mich der blaue Roll On an, wenn ich mir die Inhaltsstoffe so ansehe. Ich mag gerne Lavendel und Neroli, das sind eigentlich meine Favoriten. Bekommt man den nur im englischen Onlineshop? Oder sogar bei Naturisimo? Das finde ich schade, das solche Schätzchen nicht frei zugänglich sind für mich.

    • Reply Herbs & Flowers 21. August 2015 at 14:28

      Ich habe sie bislang nur im firmeneigenen Online-Shop gefunden (und zu utopischen Mondpreisen bei Amazon). Bei Naturisimo ist die Marke leider nicht gelistet. Ich bin im Februar für mind. 1 WE in London. Falls ich Zeit zum Shoppen haben sollte, können wir ja nochmal über Kurier-Wünsche reden. 🙂

      Liebe Grüße!

  • Reply Anajana 20. August 2015 at 22:31

    Ich habe bisher nur den klarer Kopf Roll on. Ich entdecke aromatheraphie in Form der Roll ins gerade erst für mich. Dein post hat mich jetzt glatt neugierig gemacht auf weiter. Und wie waldfee finde ich besonders den blauen Roll on interessant.
    Primavera eukawohl benutze ich in Form des Balsams. Meiner Mutter habe ich mal den schlafwohl Balsam geschenkt als sie eine Zeit lang schlafprobleme hatte und sie liebt ihn. Ebenso das kissenspray.

    • Reply Herbs & Flowers 21. August 2015 at 14:29

      Die Schlafwohl-Serie schätze ich auch sehr! Der Balsam ist klasse, den verwende ich vor allem in der dunklen Jahreszeit gern vorm Schlafengehen, der Duft ist so schön kuschelig.

      Liebe Grüße!

  • Reply Annabell 21. August 2015 at 9:10

    Super Auflistung – vielen Dank für die guten Infos! Du hast absolut recht, diese Roll-Ons sind super praktisch. Ich möchte mich auch endlich stärker mit Aromatherapie befassen. Das scheint so ein interessantes Thema zu sein…
    Bei „Harmony“ habe ich kurz aufgeatmet – das könnte ich gerade so dringend brauchen! Vielleicht wird das dann mein allererstes Roll On. 🙂
    Liebe Grüße!

    • Reply Herbs & Flowers 21. August 2015 at 14:30

      Aromatherapie ist wirklich ein enorm spannendes Thema. 🙂 Harmony war glaube ich auch mein erster Roll-On. Oder der Klare Kopf, da bin ich mir gerade nicht sicher. Toll sind sie ja beide. 😉

      Liebe Grüße!

  • Reply Ginni 22. August 2015 at 13:01

    Ich finde diese Roll-Ons ja total schnuckelig und irgendwie auch spannend, besitze so etwas aber nicht, da ich diese krautigen Düfte leider überhaupt gar nicht mag. Wobei Harmony für mich als Rosenfan doch sehr interessant klingt, ich glaube den Duft habe ich schon einmal als Öl für Duftlampen gerochen (kann das sein?), den fand ich ganz angenehm. War zumindest auch ein pinkes Fläschchen von Primavera…
    Ginni kürzlich veröffentlicht…Puristisch schön: White Witch NaturkosmetikMy Profile

    • Reply Herbs & Flowers 23. August 2015 at 23:08

      Genau, Harmony gibt es nicht nur als Roll-On, sondern auch als Duftmischung und als Raumspray. 🙂 Für Rosenfans (zu denen ich j aauch zähle) ist der Duft sicherlich interessant!

      Liebe Grüße!

  • Reply Nessie 23. August 2015 at 13:15

    Auf Instagram habe ich ja schon den Roller von Neal’s Yard Remedies bewundert. Da ist mir völlig entgangen, dass Du einen Tea Tree Roller von Tisserand vorgestellt hast! Der klingt wirklich prima, vor allem dass auch Manuka enthalten ist. Den werde ich mir auf jeden Fall mal online anschauen!
    Liebe Grüße,
    Nessie

    • Reply Herbs & Flowers 23. August 2015 at 23:09

      Dass Manuka enthalten ist, finde ich auch toll – einer meiner liebsten Power-Inhaltsstoffe, wenn es um vereinzelte Unreinheiten geht. 🙂

      Liebe Grüße!

  • Reply Theresa vom Projekt Schminkumstellung 24. August 2015 at 11:29

    Liebe Ida,
    ich entdecke Aromatherapie auch gerade für mich (: .
    Klarer Kopf wird demnächst für meinen Freund gekauft, der stressbedingt fast täglich Kopfschmerzen hat. Mir helfen bei Kopfschmerzen Düfte aber leider meist nicht, denn dann bin ich besonders duftempfindlich. Liebe Grüße (: .
    Theresa vom Projekt Schminkumstellung kürzlich veröffentlicht…Selbstgemacht: Meersalz-Gesichtswasser gegen unreine HautMy Profile

    • Reply Herbs & Flowers 24. August 2015 at 16:54

      Ich bin mit Kopfweh oft auch duftempfindlich, aber Pfefferminze geht bei mir selbst dann gut und hilft bei mir auch gegen Anfälle von kopfschmerzbedingter Übelkeit.

      Liebe Grüße!

  • Reply Karin | Kosmetik natürlich 24. August 2015 at 17:19

    Toll!

    Bei Ecco Verde gibt es ein paar Roller, da schleiche ich schon immer drumrum, und die Tisserands werden wohl ausschlaggebend sein, falls ich bei Naturisimo bestellen.

    Hier hat sogar eine Apotheke selbst gemischte Pfefferminzroller im Sortiment, den habe ich – neben dem von Primavera – auch.

    Ein Kollege hat sich den letztens geborgt und war von der Wirkung angetan. Ich mache auf der Arbeit viel Werbung dafür, hätte ich so einen Roller früher gehabt, wäre vieles einfacher gewesen.
    Karin | Kosmetik natürlich kürzlich veröffentlicht…Zeitgeist #3My Profile

    • Reply Herbs & Flowers 24. August 2015 at 23:01

      Selbst gemischte Roller aus der Apotheke – das klingt auch gut! Der Klare Kopf-Roll-On darf in meiner mobilen Hausapotheke auch auf gar keinen Fall fehlen.

      Liebe Grüße!

  • Reply Herzstücke: Meine liebsten Naturkosmetik-Produkte 2015 - herbsandflowers.de 31. Dezember 2015 at 0:57

    […] den Travel-Roll-On von Neil’s Yard Remedies besonders häufig genutzt (Review beider Roll-Ons: hier). Im Büro hat mir das Grapefruit-Salbei-Spray von Primavera sehr gute Dienste geleistet – […]

  • Hinterlasse einen Kommentar

    commentluv