Schnappschuss: easy DIY-Body Splash gegen die Sommerhitze

27. August 2016
body splash rosenwasser aloe vera öl

Wer vor Kurzem noch gejammert hat, dass es ja schon viel zu kalt draußen sei und der Sommer sich in diesem Jahr ja gar nicht blicken lässt, dürfte nun Grund zur Freude haben. Temperaturen weit über der 30 Grad-Marke heizen uns allen ordentlich ein. Neben Leitungswasser mit Rosmarinzweigen und Orangen sowie freshen Snacks mit Melone und Co. helfen mir auch Hydrolate dabei, einen kühlen Kopf zu bewahren. Mit einem Öl gemischt, ergeben sie außerdem eine tolle, leichte Sommerpflege.

Neben dem Body Splash, den ich beim Bloggertreffen der Naturdrogerie gemischt habe, mag ich zur Zeit diese Mischung auch besonders gern: Rosenwasser, aufgefüllt mit der gleichen Menge an Aloe Vera-Öl. (Mein Exemplar des Öls habe ich kosten- und bedingungslos vor einer Weile von Primavera erhalten.) Vor jedem Auftragen gut schütteln, aufsprühen, auf der Haut verteilen – fertig! Die Mischung zieht superschnell ein, spendet der Haut Feuchtigkeit und riecht dezent nach Rosen! Ich nutze sie gern zwischendurch einfach so oder als After-Sun-Pflege. Dank der Kleingröße von Apeiron ist die Mischung auch sehr handtaschentauglich. Ich werde außerdem mal probieren, ob ein paar Tropfen des Face & Body Shimmers von CMD Naturkosmetik der Mischung noch einen Hauch Glamour verleihen.

Na dann: frohes Schwitzen und Sprühen, kommt entspannt durch die Hitzewelle! 🙂

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

You Might Also Like

9 Comments

  • Reply Petra 27. August 2016 at 22:35

    Endlich ist sogar mir mal warm, aber kompensieren können diese paar Tage den ausgefallenen Sommer nicht. Ich bevorzuge in so einer Schūttellotion übrigens 50 % Hydrolat oder Aloe Vera Saft und je 25 % Mandel- und Jojobaöl, meine sehr trockene Haut wird damit am besten gepflegt. Duft lasse ich meist weg, da äÖ nicht Licht- und Hitzestabil sind. Abend gebe ich aber gerne etwas Berglavendel hinzu, der hilft gegen zuviel Sonne und beim schlafen.

    • Reply Herbs & Flowers 30. August 2016 at 16:52

      Mmmh, so eine Mischung mit Lavendel klingt ja auch sehr nach meinem Geschmack! 🙂 Und ja, frieren mussten wir vor allem am letzten Wochenende nun wirklich nicht! 😀

  • Reply Andrea 28. August 2016 at 10:13

    Oh, ich liebe Rosenhydrolat, wenn es warm ist! Auf die Idee, es mit Öl zu mischen, bin ich noch gar nicht gekommen. 🙂
    Eine Weile werden wir wohl noch Sommer genießen können, auch wenn es dann nicht mehr ganz so heiß wird. Sieht so aus, als hätte sich alles nur verschoben!
    Liebe Grüße!

    • Reply Herbs & Flowers 30. August 2016 at 16:52

      Ja, das Wetter ist irgendwie „ver-rückt“. Und ich schätze Rosenhydrolat im Sommer auch besonders.

  • Reply Fräulein Immergrün 28. August 2016 at 12:29

    Liebe Ida,
    beides habe ich sogar mal da (wenn auch ein anderes Aloe Vera Öl), das wird sofort ausgetestet – es ist nämlich ganz schön heiß, heiß, heiß 🙂
    Danke für den Tipp und genieß den Sonnentag.

    Grünste Grüße
    Fräulein Immergrün kürzlich veröffentlicht…Mit Proben toben #17: Ilia Strike it up & RMS Beauty Master MixerMy Profile

    • Reply Herbs & Flowers 30. August 2016 at 16:53

      Ich hoffe, du hast am Wochenende ein bisschen Abkühlung gefunden und hattest Spaß beim Mischen! 🙂

  • Reply Valandriel Vanyar 28. August 2016 at 12:46

    Mir ist es definitiv viel zu warm, alles was die 25° Marke knackt, muss wegen mir nicht sein 😀
    Daher pflege ich auch seit einiger Zeit sehr leicht. Meine Methode der Wahl ist aber Aloe Vera + Öl, das ist auch super.

    LG Valandriel
    Valandriel Vanyar kürzlich veröffentlicht…[Haarbande] „Favourite Four – Unentbehrliche Haardinge für die Insel“My Profile

    • Reply Herbs & Flowers 30. August 2016 at 16:54

      Ja, alles über 25 Grad ist auch weit außerhalb meiner Komfortzone. 🙂 Aloe Vera + Öl ist auch eine schöne Sommerpflege!

  • Reply Tschüss, Sommer! Ein paar Abschiede auf Zeit im Übergang zum Herbst - herbsandflowers.de 8. September 2016 at 0:15

    […] die leichte Pflege von selbstgemachten Schüttellotionen. Anregungen zum Selbermachen findet ihr hier und hier. Mehr über das SOS-Spray von Primavera gibt es hier zu […]

  • Hinterlasse einen Kommentar

    commentluv