Seelentröster: Aromatherapie gegen Stress, Trübsal und graue Tage

14. Mai 2015
naturkosmetik aromatherapie seelentröster

Jeder von euch kennt sie sicherlich so gut wie ich: die Tage, an denen einfach gar nichts so läuft, wie es soll. Wo morgens schon die falsche Musik im Radio läuft, das Wetter doof ist, im Büro Hektik und Terminstress die Stimmung prägen, sich daheim die Hausarbeit auftürmt, Rechnungen im Briefkasten lauern und zu allem Überfluss auch noch Bad Hair-Day angesagt ist. An solchen Tagen tun mir bestimmte Dinge besonders gut, zum Beispiel Lieblingsmusik hören oder raus in den Wald gehen und durchatmen. Das ist natürlich nicht immer sofort möglich. Dann greife ich alternativ auf Produkte zurück, die mir dabei helfen, wieder ins Gleichgewicht zu finden. Einige meiner aktuellen Seelentröster-Lieblinge aus den Bereichen der Aromatherapie und Naturkosmetik möchte ich euch heute vorstellen.

Bio-Aromaspray Vanilla-Mandarine von Farfalla

farfalla bio-aromaspray vanilla mandarine

In Sachen Raumspray bin ich zwar nach wie vor ein großer Primavera-Fan, aber einige Sprays habe ich auch von anderen Marken in Gebrauch. Das Vanilla-Mandarine-Spray von Farfalla habe ich auf meiner Osterreise aus der Schweiz mitgebracht. Das verspielte, fröhliche Design und die Duftrichtung haben mich einfach angelacht.

Ich hatte eigentlich mit einem Duft gerechnet, der sehr zitruslastig daherkommt (Mandarine eben) und mit einem Hauch Vanille abgerundet ist. Umso überraschter war ich, als ich das Spray das erste Mal daheim getestet habe. Moment mal! Das riecht doch im Nachklang nach…Schokolade?! Und tatsächlich, die Duftbeschreibung auf dem Etikett bestätigt, dass auch Kakaonoten enthalten sind. Das Raum-Spray riecht damit für mich wie ein köstlicher Kuchenteig – warm, dezent fruchtig, lecker.

Duftrichtung:

„Wolkig-weich“ heißt es auf dem Etikett – und das trifft es exakt.

Psychische Wirkung der enthaltenen ätherischen Öle:

  • Vanille: beruhigend, ausgleichend, Geborgenheit und Wärme vermittelnd, aphrodisierend
  • Orange: belebend, entspannend, aufhellend
  • Mandarine: stimmungsaufhellend, angstlösend
  • Kakao: beruhigend, entspannend, harmonisierend

Seelentröster-Potenzial:

Ich setze das Spray ein, wenn ich mich gern einkuscheln würde, das aber gerade nicht geht, bspw. während ich abends noch am Schreibtisch sitze und unliebsame oder anstrengende Aufgaben erledige. Am Wochenende wird mich das Spray hoffentlich stimmungstechnisch gut durch die Steuererklärung bringen. 😀 Schön stelle ich mir das Spray auch an grauen Sonntagnachmittagen vor – ein Buch, eine Kanne Tee, 1-2 Sprüher Vanilla-Mandarine – so kann trübes Wetter mir und meiner Laune nichts mehr anhaben.

Wissenswertes:

Ist auch als 1000ml-Nachfüllflasche erhältlich. (Echt jetzt, 1 Liter – die vielen Nullen sind kein Tippfehler. 😉 )

Kosten und Bezugsquelle:

Zum Beispiel für 10,79 Euro bei Ecco Verde.

SOS-Spray von Primavera

primavera sos spray

Besonders stressige Situationen entstehen für mich persönlich auf Reisen. Überfüllte Züge, eine fremde Umgebung, viele neue Eindrücke, … Reisen ist toll, aber eben auch anstrengend. Insbesondere Menschenmassen stressen mich schnell, ich komme ins Schwitzen und gerate in innere Hektik. Ein Produkt, das ich deshalb auf längeren Reisen auf jeden Fall im Gepäck habe, ist das SOS-Spray von Primavera. Im Sommer habe ich es auch jeden Tag im Büro dabei, da es mich zwischendurch bei Hitze herrlich erfrischt. Wie ihr seht, hat mein Spray schon deutliche Gebrauchsspuren und neigt sich dem Ende entgegen. Da ich bald wieder auf Reisen gehe, habe ich erst gestern ein neues Exemplar bestellt (es ist schon das dritte oder vierte, das ich in Gebrauch habe).

Duftrichtung:

Sinnlich, blumig

Wirkung der enthaltenen Hydrolate:

  • Orangenblütenwasser: stimmungshebend, spannungslösend
  • Rosenblütenwasser: harmonisierend
  • Hamameliswasser: wirkt tonisierend und klärend, also in erster Linie auf physischer Ebene

Seelentröster-Potenzial:

Im Sommer bei lästiger Hitze eine Wohltat. Ansonsten auch auf Reisen oder in besonders hektischen oder aufregenden Situationen, um einen kühlen Kopf zu bewahren.

Wissenswertes:

Ist mittlerweile im Standardsortiment von Primavera erhältlich. Gibt es auch als Teil eines Geschenksets, das ein handgefertigtes Armband, ein kleines Baumwollbeutelchen und eine Pflanzensamenmischung enthält.

Kosten und Bezugsquelle:

Zum Beispiel einzeln für 7,90 Euro bei Primavera; Geschenkset bspw. für 9,90 Euro bei der Naturdrogerie.

Harmony Roll-On von Primavera

primavera harmony roll-on

Der Harmony Roll-On ist das Produkt, das ich von allen hier vorgestellten schon am längsten in Benutzung habe. Den „rosigen“ Duft verbinde ich mit dem Jahr 2013, da kam er als Spray oft im Büro zum Einsatz. Bis heute schätze ich das Produkt vor Meetings, Webkonferenzen oder auch nach konfliktreichen Gesprächen, um wieder ins Gleichgewicht zu kommen. Auch auf der Vivaness hatte ich ihn im Gepäck, um meine vor lauter Aufregung etwas flattrigen Nerven wieder ins Lot zu bringen.

Julia hat auf Beautyjagd übrigens ein paar tolle Aromatherapie-Tipps der Aromatherapie-Expertin Anusati Thumm vorgestellt. Auf der Vivaness habe mich ganz besonders darüber gefreut, dass Anusati Thumm auch vor Ort war und ich ihr persönlich berichten konnte, wie begeistert ich von der „aufgemotzten“ Roll-On-Mischung bin.

Duftrichtung:

Lieblich-blumig, sanft, leicht holzige Unternote

Wirkung der enthaltenen ätherischen Öle:

  • Rose: stärkend, ausgleichend, harmonisierend, stressreduzierend, öffnend, aphrodisierend
  • Palmarosa: tröstend, emotional ausgleichend, stressabbauend, stimulierend
  • Rosengeranie: stärkend, harmonisierend, ausgleichend, herztröstend
  • Rosenholz: entspannend, ausgleichend, aufrichtend

Seelentröster-Potenzial:

Die „gepimpte“ Variante insbesondere bei PMS. Ansonsten immer dann, wenn seelische Balance gefragt ist.

Wissenswertes:

Ist auch als Raumspray erhältlich.

Kosten und Bezugsquelle:

Zum Beispiel für 9 Euro bei der Naturdrogerie.

Hautöl „Amor“ Tonka-Sandel von Mahlenbrey

mahlenbrey amor tonka sandel

Während ich morgens mittlerweile schon voll im Bodylotion-Fieber bin, beende ich den Tag nach wie vor oft gern mit einem Körperöl. Der Vorgang des Einölens hat für mich doch nochmal eine andere psychische Wirkung als beim Verwenden einer Lotion oder Creme. Seit das Hautöl „Amor“ von Mahlenbrey erschienen ist (ich habe es bereits vorab als PR-Sample erhalten), ist es mein Liebling, um trübe Tage mit einem positiven Grundgefühl zu beenden. Die Mischung aus Jojoba- und Mandelöl zieht überraschend schnell ein und hinterlässt ein samtiges Hautgefühl. Der Duft bleibt lange Zeit auf der Haut erhalten – Sandelholz und Tonka werden ja auch in Parfums häufig als Basisnote eingesetzt und sind dementsprechend lange wahrnehmbar. Für mich ist der Duft eine Unisex-Note, die sich auch auf Männerhaut sehr gut macht. Die Komposition als Unisex-Duft ist auch absolut sinnvoll, denn Amor trifft ja nicht nur bei einer Person ins Herz. 😉

Duftrichtung:

Warm-würzig

Wirkung der enthaltenen ätherischen Öle:

  • Sandelholz: stärkend, aufrichtend, harmonisierend, reizmindernd, aphrodisierend
  • Tonka: stimmungsaufhellend, ausgleichend-belebend, angstlösend, aphrodisierend

Seelentröster-Potenzial:

Ein schönes Ritual, um einen stressigen oder einfach blöden Tag abzuschließen, sich mental zu stärken und wohlig-warm ins Bett zu kuscheln.

Wissenswertes:

Der Duft des Öls ist in Zusammenarbeit mit Robert Tentunian von Florascent entstanden.

Kosten und Bezugsquelle:

Zum Beispiel für 24,50 Euro bei Mahlenbrey.

Sould drops „Inhale love“ von B FNKY!

bfnky soul drops inhale love

Beim Bloggergespräch in Hamburg bei „Pure Schönheit“ habe ich im Januar die Marke B FNKY! kennengelernt und ein paar Produkte zum Testen mit nach Hause nehmen können. Das Sortiment von B FNKY! umfasst zwei Duftlinien, die jeweils ein Duschgel, eine Lotion und ein Eau de Parfum (Soul drops genannt) beinhalten. Nach ausgiebigem Testen kann ich nun festhalten, dass mich vor allem die Soul drops sehr begeistern. Bei Düften ist es ja immer so eine Sache, ob sie nur situativ oder auch langfristig gefallen. „Inhale love“ ist ein Duft, der olfaktorisch genau das vermittelt, was der Name verspricht: ein Gefühl des Umhülltseins, der Attraktivität, des Schutzes und der Geborgenheit – der Liebe eben. Für mich ist es der perfekte Duft, wenn ich morgens mit dem falschen Bein aufgestanden bin und am liebsten wieder unter der Decke verschwinden möchte, anstatt ins Büro zu fahren. Der Duft fällt für mich übrigens auch in die Kategorie Unisex und steht nun als Full Size auf meiner Geburtstags-Wunschliste.

Duftrichtung:

Balsamisch, warm

Wirkung der enthaltenen ätherischen Öle:

  • Ylang Ylang: stimmungsaufhellend, vitalisierend, erdend, ausgleichend, beruhigend, erotisierend
  • Patchouli: stimmungsaufhellend, ausgleichend, stärkend, aphrodisierend
  • Geranium: stärkend, harmonisierend, ausgleichend

Seelentröster-Potenzial:

Wenn eine extra Portion Liebe nötig ist.

Wissenswertes:

Die drei Produkte der Inhale love-Linie sind auch als Probenset erhältlich.

Kosten und Bezugsquelle:

Zum Beispiel für 68 Euro bei Pure Schönheit.

Das ist sie also, meine aromatherapeitusche bzw. naturkosmetische Seelentröster-Ausstattung. Welche Produkte kennt ihr oder würdet ihr gern mal testen? Was sind eure Seelentröster ?  Habt ein entspanntes, fröhliches und ausgeglichenes langes Wochenende!

 

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

You Might Also Like

13 Comments

  • Reply pretty green woman 14. Mai 2015 at 8:59

    Wow, so ein schöner und umfassender Post… 🙂

    Ich ehrlich gestehen, dass ich kaum auf Aromatherapie zurück greife. Aber schon allein das Lesen deines Beitrag sorgt für eine einhüllende, wohlige Wärme. Um es in deinen Worten zu sagen, dass Seelentröster- Potenzial ist hoch! 🙂

    Die nächste Prüfungsphase ist ja nicht mehr sooo weit weg. Was ich in der Zeit auf jeden Fall ausprobieren werde, ist die Duftmischung Leichter Lernen von Primavera. Ich bin total gespannt, ob es beim Konzentrieren hilft. 😉

    Liebe Grüße,
    Jenni
    pretty green woman kürzlich veröffentlicht…andrea biedermann Mineral Foundation [Review]My Profile

    • Reply Herbs & Flowers 14. Mai 2015 at 10:37

      Ach, das freut mich sehr, dass mein Beitrag auch eine wohlige Stimmung verbreitet. 🙂 Danke für deine lieben Worte!

      Die Duftmischung Leichter lernen von Primavera kann ich dir auch sehr ans Herz legen. Die habe ich im Büro oft auf einem Duftstein in Gebrauch. Ich mag die stimmungshebende und gleichzeitig konzentrationsfördernde Komposition sehr und nutze sie z. B. gern, wenn ich längere Zeit vor riesigen Excel-Tabellen sitze. 😀

      Liebe Grüße!

  • Reply Heike 14. Mai 2015 at 11:04

    Guten Morgen liebe Ida !

    Danke für diesen wunderbaren Beitrag an diesem für mich nicht so tollen Tag .

    (Aber auch er wird vorbei gehen …)

    Ich habe sehr oft das Gute Laune Öl von Primavera in meinem Duftlämpchen … nun ist es leer und dsbei könnte ich es heute so gut gebrauchen .

    Morgen führt mich mein erster Weg in den Bioladen meines Vertrauens um es nach zu kaufen .

    Aber auch nach dem Spray von farfalla werde ich mich umsehen … das klingt toll !

    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag !

    Lg Heike!

    • Reply Herbs & Flowers 14. Mai 2015 at 18:36

      O ja, die Gute-Laune-Mischung hatte ich mal als Spray und mochte sie auch sehr.

      Ich hoffe, dass dein Tag doch noch eine gute Wendung genommen hat. 🙂

      Liebe Grüße!

  • Reply Waldfee 14. Mai 2015 at 11:32

    Ich habe das SOS-Spray von Primavera schon benutzt und auch den Roller werde ich mir holen. Da ist Rosengeranie drin, in den Duft habe ich mich spontan bei dem Maienfelser Hydrolat verliebt. Für mich sind diese Düfte seeeehr wichtig. Manchmal schnuppere ich einfach nur an meiner Kosmetik und nehme den Duft auf.

    • Reply Herbs & Flowers 14. Mai 2015 at 18:38

      Hihi, du bist also auch so ein „Nasenmensch“ wie ich. Der Geruchssinn ist für mich sehr wichtig und ich finde es immer wieder erstaunlich, wie Düfte (bzw. ätherische Öle) auf psychischer Ebene wirken.

      Liebe Grüße!

  • Reply sonnenblume 17. Mai 2015 at 18:24

    Kann mich @prettygreenwoman nur anschließen! Schon allein das lesen deines Posts sorgt für eine einhüllende, wohlige Wärme.
    Habe bis jetzt, wenn es mir schlecht ging noch nie auf Aromatheraphie zurückgegriffen. Aber nach diesem sehr interessanten Post von Dir, wird sich das, denke ich in Zukunft ändern.:-)

    • Reply Herbs & Flowers 18. Mai 2015 at 17:49

      Danke dir! 🙂 Als Einstieg finde ich zum Beispiel die Roll-Ons oder auch die Raumsprays von Primavera gut geeignet. Die Roll-Ons sind auch unterwegs sehr praktisch.

      Liebe Grüße!

  • Reply Im Reisefieber: London Calling - herbsandflowers.de 21. Mai 2015 at 0:19

    […] von Primavera: zur Erfrischung, zur Beruhigung und gegen Mief im […]

  • Reply Keep Cool: meine 5 liebsten Helferlein bei Sommerhitze - herbsandflowers.de 23. Juli 2015 at 0:19

    […] nach Lust und Laune sprühe ich auch direkt aufs Gesicht, den Nacken und die Pulspunkte. Neben dem SOS-Spray von Primavera, das ein absoluter Langzeitliebling von mir ist, habe ich gerade das Klärende Tonic aus der […]

  • Reply Ein bunter Rosenstrauß: 5 rosige Lieblingsprodukte - herbsandflowers.de 10. August 2015 at 0:17

    […] Robert Tentunian von Florascent. Dies war auch schon beim Amor-Körperöl der Fall, welches ich als Seelentröster sehr schätze. Acht Monate hat die Entwicklung des Dufts des Rosa Damascena-Öls […]

  • Reply Rock & Roll: meine liebsten Aromatherapie-Roll-Ons - herbsandflowers.de 20. August 2015 at 0:15

    […] ich einen Seelentröster benötige oder mir PMS-Symptome zu schaffen machen, dann verpasse ich mir gern eine Portion […]

  • Reply 5 Naturkosmetik-Produkte für sie UND ihn - herbsandflowers.de 21. April 2016 at 0:19

    […] Amor-Öl (PR-Sample) von Mahlenbrey für ein ausgezeichnetes Unisex-Produkt halte, habe ich bereits in diesem Beitrag erwähnt. Die ausgewogene Mischung aus wohligem Tonkaduft und schwerem, einhüllenden Sandelholz […]

  • Hinterlasse einen Kommentar

    commentluv