Springtime: Von Kopf bis Fuß im Blütenrausch

29. März 2017
frühling blumen

Ist bei euch auch schon der Frühling eingezogen? Hier hat er sich diese Woche schon von seiner besten Seite präsentiert: mit strahlendem Sonnenschein und Temperaturen, bei denen man die Jacke getrost daheim lassen kann, wenn man Eis essen geht. Mal sehen, wie sich das im launischen April fortsetzen wird.

frühling tulpen

Die milden Temperaturen und die ringsherum erwachende Natur machen mir gerade mächtig Lust auf Blüten und zarte Pastelltöne in Rosa und Pink. Auch Körperpflegeprodukte dürfen nun wieder ein bisschen blumiger riechen und den Frühling so auch in die Wohnung einladen. Hier kommen ein paar meiner aktuellen blumigen Frühjahrsbegleiter:

Rosige Highlights und edler Schimmer

100 percent pure gemmed Lipgloss moonstone

Kaum zeigen sich draußen zaghaft die ersten farbigen Blüten an Bäumen und Sträuchern, ändern sich auch meine Farbvorlieben bei dekorativer Kosmetik wieder. Auf meinen Wangen gibt es jetzt  des Öfteren frische Rougetöne in cremiger oder pudriger Form. Very Popular heißt die Farbe des Volumizing Lip to Cheek Tint von Tata Harper, den ich als Pröbchen bei meiner letzten Biomazing-Bestellung beiliegen hatte. Der Ton selbst kommt auf der Haut allerdings nicht ganz so frisch daher wie auf dem Bild, er geht eher in Richtung Koralle als in Richtung Pink, dürfte aber sehr vielen Hauttönen schmeicheln. Damit werde ich in den nächsten Tagen mal noch ein bisschen experimentieren – und euch auch auf Instagram sicher noch Swatches der Farbe zeigen. Was mir auf jeden Fall schonmal gut gefällt, sind Konsistenz und Duft (die Produkte von Tata Harper kriegen mich olfaktorisch einfach immer wieder!).

Rechts auf dem Bild seht ihr eines meiner Frühlingshighlights für die Lippen: den Gemmed Lipgloss von 100% Pure in der Farbe Moonstone. Ich liebe diesen Gloss einfach und verwende ihn aktuell gern in Kombination mit einem meiner zahlreichen beerigen Lippenstifte. Die Textur ist toll, denn obwohl der Lipgloss nicht im Geringsten rutscht, empfinde ich ihn nicht als unangenehm klebrig, sondern eher als angenehm pflegend. Die Farbe ist grundsätzlich fast transparent, aber die enthaltenen Schimmerpartikel sind sehr komplex und zaubern einen schönen rosa-pinken Schimmer auf die Lippen. Auf diesem Instagram-Bild könnt ihr die Komplexität des Schimmers vielleicht schon erahnen.

Einziger Wermutstropfen ist für mich der Duft bzw. Geschmack: ich fühle mich dabei sehr an einen dieser klebrig-süßen Kinder-Hustensäfte erinnert. Nicht so lecker, aber mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt. Der Name „Gemmed Lipgloss“ ist übrigens Programm: unter den Inhaltsstoffen befinden sich tatsächlich Edelsteine, unter anderem Labradorit, Mondstein und Opal.

Zarte Töne auf den Lidern

alverde benecos little rabbit lidschatten

Nude-Töne von Beige bis Braun haben bei mir ja ganzjährig Hochkonjunktur. Nun mogeln sich aber nach und nach auch die pastelligen Rosa und Rosétöne wieder in den Vordergrund. Den matten Monolidschatten in „Soft Rose“ von Alverde mag ich als Grundlage auf dem gesamten Lid, der ebenfalls matte Natural Eyeshadow von Benecos in der Nuance „Hey Girl!“ ist etwas kräftiger und kühler getönt und ist meine persönliche „Frühlingsdeko“ auf dem äußeren Lidrand. Wenn es schimmern soll, dann kommen bei mir gerade wieder häufiger die Lidschatten von Little Rabbit zum Einsatz – wie schnieke die in der Sonne funkeln, habe ich euch in diesem Beitrag ausführlich gezeigt. „Kirke“ ist ein funkelndes, helles Altrosa, das ich mir zu grünen Augen noch schöner vorstelle als auf meinen Lidern.

Blütenliebe unter der Dusche

lavera blütenliebe duschgel

Ich dachte schon, dass ich in der Schwangerschaft echt nur ein einziges Duschgel nutze – den Mandel Duschbalsam von Dr. Hauschka habe ich seit September mehrfach nachgekauft. Nun dürfen aber auch wieder andere Düfte und Konsistenzen in der Dusche Einzug halten. Das Blütenliebe-Duschgel von Lavera hat zwar nicht so eine cremig-pflegende Konsistenz wie der Duschbalsam von Dr. Hauschka (logisch, ist ja auch ein Gel), riecht aber dafür sehr fein. Der Duft ist insgesamt sehr dezent und eher cremig als blumig, ich mag das gerade sehr. (Wenn es dufttechnisch etwas mehr Wumms sein soll, dann kann ich das limitierte „Passion“-Duschgel von Sante übrigens empfehlen, das ich erst heute gekauft habe. Das riecht sehr lecker fruchtig und erinnert mich ein bisschen an Himbeereis!)

Blütenduft im Dreierpack

alverde limitiertes set kirschblüte

Unverhofft bin ich letzte Woche im DM über das limitierte Kirschblüten-Set von Alverde gestolpert, es stand ganz unscheinbar inmitten von Osterdeko-Artikeln. Letztes Jahr gab es das Set im März auch schon, da habe ich es allerdings nicht gekauft. Jetzt hat mich das verspielt-fröhliche Design der Verpackung (die ich euch auf Instagram gezeigt habe) aber so sehr angesprochen, dass ich nicht widerstehen konnte. Das dreiteilige Set beinhalten eine Handcreme, eine Softcreme (ganz ungewohnt, so eine leichte Konsistenz auf der Haut zu haben, wo ich doch am Körper gerade so reichhaltig creme und öle) und eine Cremeöldusche. Der Duft der Kirschblüten-Produkte trifft aktuell genau meinen Geschmack: zart, blumig, ein bisschen pudrig, nicht zu süß.

alverde kirschblüten set

Und weil mir gerade so blümerant zumute ist, gibt’s zum Schluss noch ein paar Blütenimpressionen im Sonnenlicht:

frühling tulpen-2

Seid ihr auch im Blütenrausch?

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply Natürlich Schöner 29. März 2017 at 17:40

    Das Lavera Blütenliebe Duschgel durfte bei mir auch einziehen. Die Limited Edition von Alverde habe ich hier leider noch nicht gesichtet. Aber die klingt auch echt toll 🙂

    Im Blütenrausch bin ich vor allem in unserem Garten. Es ist so toll, wie so nach und nach alles anfängt zu blühen.

    LG Michaela

    • Reply Herbs & Flowers 1. April 2017 at 18:07

      Hach, mit einem eigenen Garten ist der Blütenrausch natürlich am allerschönsten! Ich erfreue mich gerade auch an allen Ecken und Enden der Stadt an der erwachenden Farbenpracht!

  • Reply Katzenlady 30. März 2017 at 7:45

    Das Alverde Set habe ich letztes Jahr gekauft. Optik wunderschön, Inhalt o.k. Alverde halt. Deine Fotos sind wie immer ein Augenschmaus!
    Herzliche Grüße

    • Reply Herbs & Flowers 1. April 2017 at 18:08

      Ja, es sind jetzt keine Wunderprodukte, aber Spaß machen sie dennoch. 🙂 Danke für das Foto-Kompliment!

  • Reply Fräulein Immergrün 31. März 2017 at 20:21

    Ach liebe Ida,
    da bekommt man gleich nochmal mehr Frühlingsgefühle 🙂 Das Alverde Set hatte ich letztes Jahr auch und zehre noch immer davon 😉 Den Duft finde ich eigentlich ganz angenehm.
    Hast Du schon die neue Klostergarten LE entdeckt?! Die roch auf dem Beautyblog Event schon ziemlich toll.
    Deine Lösung mit dem Tata Harper Produkt finde ich übrigens richtig gelungen! Es fügt sich sehr toll ins Konzept ein, du zeigst das Produkt und musst keine Collage zusammenbasteln. Daumen hoch 🙂

    Grünste Grüße
    Fräulein Immergrün kürzlich veröffentlicht…Read my lipstick with special colours (Beautyhack)My Profile

    • Reply Herbs & Flowers 1. April 2017 at 18:13

      Die Klostergarten-LE ist in der Tat bereits bei mir eingezogen! 😀 Die Handcreme ist gerade genau mein Ding, ich mag den Duft sehr und werde hier demnächst auch noch kurz berichten, warum die Creme mein Herz ganz besonders zum Hüpfen gebracht hat. 🙂

  • Reply Kristina 2. April 2017 at 10:24

    Oh, das Kirschblütenset von Alverde muss ich mir unbedingt noch holen!
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
    Kristina

    • Reply Herbs & Flowers 3. April 2017 at 17:04

      Dann drücke ich die Daumen, dass du noch fündig wirst! 🙂

    Hinterlasse einen Kommentar

    commentluv