Vivaness 2015 – alte Bekannte und neue Entdeckungen (Teil 2)

19. Februar 2015
florascent

Nun ist es schon eine Woche her, seit ich mich auf den Weg nach Nürnberg zur Vivaness, der großen internationalen Naturkosmetik-Fachmesse, gemacht habe. Nachdem ich euch im ersten Teil meine Entdeckungen in Sachen Reinigung, Pflege und Sonnenschutz gezeigt habe, stehen heute dekorative Kosmetik, Düfte und Aromatherapie im Vordergrund.

Dekoratives

benecos – Augenmakeup-Produkte

benecos lidschatten quattro coffee&cream

benecos hatte viele neue Produkte im Gepäck – so auch im dekorativen Bereich. Neben zwei Mascaras und einem Eyebrow-Designer für aschblonde Typen gibt es ein neues Lidschatten-Quattro namens „Coffee&Cream“, das vier Nude-Töne umfasst. Die Produkte sind bereits erhältlich und ich hoffe, dass ich sie demnächst auch in meinem Bioladen vor Ort finde.

Alva – Matt Collection

alva matt collection

Auch Alva setzt auf den Nude-Look. Die neue Matt Collection umfasst drei Lippenstifte, zwei Lidschatten-Duos, zwei gebackene Puder und eine Mascara. Gute Neuigkeiten für die Veganer unter euch: in den Lippenstiften von Alva kommt durch die Bank weg kein Karmin zum Einsatz, stattdessen bringt Rote-Beete-Extrakt Farbe ins Spiel; alle Produkte der Matt Collection sind vegan. Besonders überrascht (in positiver Hinsicht) war ich von den Lippenstiften: obwohl die Farben matt sind, ist die Konsistenz der Lippenstifte sehr cremig und pflegend.

Surya Brasil – Haarfarbe und Nagellack

surya brasil henna cream

Surya Brasil ist ein – Überraschung – brasilianisches Unternehmen, das im Bereich der Haarpflege seinen Anfang fand. Das Sortiment umfasst 8 farbige Pflanzenhaarfarben in Pulverform (plus eine farbneutrale Variante) sowie mehrere Creme-Farben – unter anderem auch in mehreren Blondtönen. Ich durfte mir vor Ort eine Farbe aussuchen und habe mich für die Pulver-Form in Burgunderrot entschieden, die ich demnächst testen werde. Auch Haarpflegeprodukte gehören zum Sortiment, darüber hinaus gibt es auch je eine Haut-Pflegeserie für Männer und Frauen.

surya brasil nail polish

Besonders angetan war ich außerdem von den fröhlichen Designs der „Exotic Animals“-Nagellack-Linie – verschiedene Tiere zieren jeweils die Fläschchen. Die Farbpalette ist dabei recht umfangreich, auf dem Foto seht ihr lediglich einen Ausschnitt. Die Lacke sind zwar keine Naturkosmetik, dafür aber immerhin Big 7 Free. Auch ein Ecocert-zertifizierter Nagellackentferner gehört zu der Reihe.

Dr. Hauschka – Foundation

dr hauschka foundation

Dass Dr. Hauschka eine neue Foundation auf den Markt gebracht hat, die das Tansluscent-Makeup ersetzt, dürfte sich ja mittlerweile herumgesprochen haben. Auf der Messe hatte ich zumindest die Gelegenheit, mir von der Foundation einen ersten Eindruck zu machen. Fazit: der cremig-dezente Duft gefällt mir ausgesprochen gut, die erhöhte Deckkraft ebenso. Die hellste Nuance 01 funktionierte auf meinem Handrücken gut, im Gesicht kann ich das leider nicht beurteilen. Das neue, schwarze Design wirkt im Vergleich zu den beigen Tuben deutlich edler, ist aber dadurch auch anfälliger für Fingerabdrücke.

Zuii

zuii lidschatten

Das komplette Sortiment von Zuii leuchtete mir schon von weitem entgegen, dort ging es sehr farbenfroh zu! Einige der Produkte kannte ich ja bereits, zum Beispiel die Lidschatten-Quads. Nun habe ich mir vor allem die Mono-Lidschatten und auch die Lippenstifte mal näher angeschaut und finde vor allem die vielfältige Farbauswahl und die gute Pigmentierung toll.

Parfum und Aromatherapie

Florascent – neue Düfte und Bekanntes in neuem Gewand

florascent citronnier ambre

Als Naturparfum-Fan war der Besuch am Stand von Florascent ein besonderes Highlight war für mich. Von Florascent gibt es zwei neue Düfte: Ambre erweitert die Aqua Orientalis-Reihe und Citronnier ergänzt die Linie der Aqua Composita. Ambre duftet für meine Nase verhältnismäßig weich für einen Amber-Duft – sehr angenehm! Und Citronnier macht mit seinem zitrisch-krautig-frisch-grünen Duft schon so richtig Lust auf wärmere Tage. Insbesondere im Sommer stelle ich mir den Duft toll vor – quasi ein Caipirinha fürs Büro. 😀

Neu ist auch, dass es die Düfte der Classic-Collection nun auch als Travel Sizes mit jeweils 15ml gibt. Die Linien „Les Petits Fleurs“ und „Les Exclusives“ wurden außerdem neu aufgelegt, ich finde sie optisch nun deutlich ansprechender als vorher. Der Stand von Florascent (den ihr auf dem Titelfoto des Beitrags in Ausschnitten seht) war übrigens ein echter Augenschmaus, die geschmackvolle Einrichtung hat sehr zum Wohlfühlen eingeladen.

Primavera – Frühlingserwachen und Leichter lernen

primavera frühlingserwachen

Primavera hatte ebenfalls einige Neuigkeiten im Gepäck. Im Bereich der Aromatherapie sind es vor allem zwei neue Duftmischungen: „Frühlingserwachen“ vertreibt den Winterblues mit einer Mischung aus Grapefruit, Douglasfichte und Lemongrass.

primavera leichter lernen

„Leichter lernen“ heißt die Mischung, die beim konzentrierten Arbeiten unterstützend wirken soll, enthalten sind u. a. Zitrone, Grapefruit und Orange.

primavera set lebensfreude

Im Rahmen der „Glück teilen“-Serie gibt es außerdem neue Geschenksets: Zum „Frühlingserwachen“ gesellen sich Duftvliese, die Mischung „Gute Laune“ aus dem Standardsortiment gibt es nun zusammen mit einem Mini-Duftstein. Das Set „Lebensfreude“, das ihr oben auf dem Bild seht, besteht aus einem „Gute Laune“-Roll-On und einem Karneol und lässt sich genauso im Rahmen einer Massage anwenden wie der „Klarer-Kopf“-Roll-On.

Taoasis – neue Mini-Raumdüfte

taoasis raumdüfte

Am Stand von Taoasis hatten es mir vor allem die neuen Mini-Raumdüfte angetan: „Feelmeer“ (Zitrone und Vanille), „Feelkraft“ (Limette und Grapefruit) und „Feelliebe“ (Ylang Ylang und Tonka). Außerdem hatte ich nun erstmalig die Gelegenheit, die Düfte aus der „My Tao“-Reihe zu beschnuppern, die nun alle das Demeter-Siegel tragen. Im Gegensatz zu den Raumdüften, die ich äußerst ansprechend fand, sind die MyTao-Düfte jedoch eher nicht so mein Fall.

Damit endet unsere kleine Tour über die Vivaness auch schon. Falls ihr noch mehr Messe-Eindrücke erhaschen wollt, schaut doch mal bei den zahlreichen Bloggerkolleginnen vorbei, die sich auf der Messe getummelt haben, u. a. Beautyjagd, Pretty Green Woman, Alabastermädchen, Pura Liv, Nixenhaar, Frau Wuselig, Sonnensprossen, Beautyjungle, Mexicolita, Green Conscience, Mrs. Mohntag, Tried it out und Frau Wuselig. (Anmerkung: aus unerfindlichen Gründen haben die ursprünglich eingefügten Links zu den einzelnen Blogs meine Startseite zerschossen, so dass ich nun auf die direkte Verlinkung  an dieser Stelle leider verzichten muss.)

Welchen Stand hättet ihr auf der Messe am liebsten selbst besucht?

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

You Might Also Like

18 Comments

  • Reply Petra 19. Februar 2015 at 6:09

    Sind die Haarfarben denn auch zertifiziert? Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, wie Schwedenblond ohne Chemie gegen kann.
    Von MYTAO gibt es bei Najoba für kleines Geld Probesets, so etwas liebe ich ja sehr. Und auch bei Florascent kann man Proben bestellen. Sollte ein Duft nicht als Probe gelistet sein, einfach eine Mail schreiben oder anrufen, dann wird sie extra abgefüllt, toller Service.

    • Reply Herbs & Flowers 19. Februar 2015 at 18:37

      Die Haarfarben sind meines Wissens nicht zertifiziert. Es wird allerdings darauf hingewiesen, dass es nicht möglich ist, die Haare aufzuhellen. Wäre dann also nur für helle Haartöne oder graues Haar interessant.

      Ja, die Möglichkeit, Probensets zu bestellen, finde ich auch klasse. Von Florascent hatte ich solche Sets schon, MyTao hatte mich bislang nicht so sehr gereizt. Wenn meine olle Erkältung vorbei ist (Messe-Souvenir) und mein Geruchssinn wieder mitspielt, werde ich mich dennoch nochmal in Ruhe durch die Düfte schnuppern. Auf der Messe war es irgendwann ein olfaktorischer Overload. 🙂

      Liebe Grüße!

  • Reply Waldfee 19. Februar 2015 at 8:28

    Die Dufteindrücke interessieren mich ja sehr. Ich fahre da voll drauf ab. Düfte sind für mein Wohlbefinden sehr wichtig, da wäre ich sehr gerne dabei gewesen.

    • Reply Herbs & Flowers 19. Februar 2015 at 18:38

      Ja, für mich sind Düfte auch wichtig, deshalb habe ich mich auf den Besuch am Florascent-Stand auch ganz besonders gefreut. 🙂 Die beiden neuen Düfte stelle ich bestimmt noch näher vor.

      Liebe Grüße!

  • Reply lebensWERTvoll 19. Februar 2015 at 9:01

    Ich hätte sehr sehr gern bei Zuii vorbeigeschaut. Da die Kosmetiklinie doch etwas über meinem Budget liegt, kenne ich die Farben gar nicht. Und der Anblick der vielen leuchtenden Lidschatten-Farben spricht mich sehr an. Und alle, die die Produkte schon getestet haben, sind ja auch von der Qualität immer sehr angetan. Hach, na ja, ich hab ja irgendwann mal Geburtstag 😀
    Liebe Grüße 🙂

    • Reply Herbs & Flowers 19. Februar 2015 at 18:40

      Ja, die Farben sind echt der Hammer! Ich kannte bisher nur einige wenige „live“ und konnte mit den Produkt-Bildern in Online-Shops oft nichts anfangen. Deshalb habe ich jetzt bewusst auch dieses Foto ausgewählt, so dass ihr euch mal einen Eindruck von den Farben verschaffen könnt. 🙂 Als Geburtstagsgeschenk wäre das was – klein, aber fein, hihi.

      Liebe Grüße!

  • Reply Regina 19. Februar 2015 at 9:44

    Liebe Ida
    Beeindruckend, wie du schon alle Beiträge zur Vivaness verfasst hast. Ich bin immer noch am Schreiben und irgendwie nimmt es kein Ende 🙂 Wahrscheinlich muss ich am Ende noch kürzen, um keinen Roman zu veröffentlichen…
    Florascent und Surya Brasil habe ich leider nicht mehr geschafft, umso schöner bei dir darüber zu lesen. Die Pflanzenhaarfarben interessieren mich auch sehr, da ich ja eine neue Suche. Ich bin gespannt über deinen Bericht darüber.
    Alles Liebe
    Regina

    • Reply Herbs & Flowers 19. Februar 2015 at 18:41

      Ha, da sagst du was, Regina – ich musste mich auch dazu zwingen, mich halbwegs kurz zu fassen. 😀

      Liebe Grüße!

  • Reply prettylittlelari 19. Februar 2015 at 15:29

    Ein wirklich sehr schöner Beitrag! Da sind wieder sehr viele spannende Produktneuheiten dabei. Unbedingt anschauen werde ich mir die neuen dekorativen Produkte von Benecos und auf die erweiterte Pflegereihe bin ich auch sehr gespannt.
    Das Primavera „leichter lernen“ Spray werde ich mir für die nächste Prüfungsphase bestimmt auch zulegen, das Primavera Lavendelspray hat mir dieses Mal schon sehr geholfen.
    Unbedingt anschauen muss ich mir auch die neue dr. Hauschka Foundation, die ja glücklicherweise auch vegan ist. Aber ich befürchte leider, dass mir die hellste Nuance noch zu dunkel sein wird. Wird es denn wieder eine hellere geben?
    Die Alva Lippenstifte reizen mich auch seeehr- sicherlich einen Blick wert.
    Liebste Grüße 🙂

    • Reply Herbs & Flowers 19. Februar 2015 at 18:44

      Die neuen benecos-Produkte machen echt einen vielversprechenden Eindruck, vor allem die neuen Duftrichtungen haben mir sehr gefallen!

      Von der Foundation ist meines Wissens nach aktuell keine hellere Nuance geplant. Ich würde die Foundation aber an deiner Stelle auf jeden Fall vor einem Kauf irgendwo vor Ort testen. 🙂

      Liebe Grüße!

  • Reply Ahnungslose Wissende 19. Februar 2015 at 21:39

    Ich habe mich in Ambre verguckt oder besser gesagt „verrochen“ 😉 und werde ihn mir früher oder später bestimmt zulegen, auch wenn der Duft leider nicht sonderlich lange auf meiner Haut zu halten scheint- ich zelebriere nämlich schon seit Tagen mein kleines Pröbchen von dem Duft 🙂

    Liebe Grüße 🙂

    • Reply Herbs & Flowers 20. Februar 2015 at 19:42

      Hihi, ich gehe mit meinem Pröbchen auch äußerst sparsam um, um noch möglichst lange etwas davon zu haben. Jetzt muss ich aber erstmal die Erkältung überstehen, im Moment ist die Benutzung von Parfum komplett sinnlos. 😉

      Liebe Grüße!

  • Reply Naturkosmetik auf der Vivaness 2015 | Das BlogMAGAZIN 20. Februar 2015 at 13:21

    […] Eindrücke findest du bei Beautyjagd, Nixenhaar, Pretty Green Wo|man, PuraLiv, Alabastermädchen, Herbs&Flowers, Anita’s Welt, Beautyjungle, Sonnensprossen, Pink and Coral und Frau Wuselig. Es war […]

  • Reply Jess 22. Februar 2015 at 11:04

    Durch die Beiträge anderer Blogger wird einem immer schmerzlich bewusst, was man alles nicht auf der Vivaness entdeckt hat. 😀 Surya Brasil ist beispielsweise komplett an mir vorbeigegangen. Aber sehr schön, dass man dann an anderer Stelle nachlesen kann.
    Und auch mich hat es sehr gefreut dich kennenzulernen! 🙂

    • Reply Herbs & Flowers 22. Februar 2015 at 19:18

      Das stimmt, beim ein oder anderen Messerückblicks-Beitrag habe ich mich auch geärgert, dass ich so vieles nicht geschafft habe. Nächstes Jahr plane ich einfach mehr Zeit ein. 🙂

      Liebe Grüße!

  • Reply Vivaness 2015 – Highlights, Duftstoffreie Produkte und Links | Naturkosmetik und glutenfreie Ernährung 5. März 2015 at 16:30

    […] Ida von herbsandflowers: Vivaness 2015 – alte Bekannte und neue Entdeckungen Teil 1, Teil 2 […]

  • Reply Os Lançamentos De Beleza Da Bio Brazil Fair Que Você Tem Que Conferir | mode.fica | Um novo jeito de comunicar moda e estilo de vida. 11. Juni 2015 at 21:41

    […] começo do ano, o blog alemão Herbs & Flowers fez um post mostrando os lançamentos da feira Biofach, que é a responsável pela Bio Brazil Fair, que causou […]

  • Reply Konzentriert arbeiten mit Hilfe von ätherischen Ölen - herbsandflowers.de 29. Oktober 2015 at 0:18

    […] Duftmischung „Leichter lernen“ ist mit zuerst auf der letzten Vivaness begegnet, mein Fläschchen war im Bloggertreff-Goodie-Bag enthalten. Grapefruit, Zitrone und Orange […]

  • Hinterlasse einen Kommentar

    commentluv