Von Durststrecken und Energiespendern

14. Juni 2015
herbs and flowers

Himmel, bin ich erledigt! Es ist Sonntagabend, draußen ist es schon fast dunkel und ich bin so müde, dass ich in ein paar Minuten schnurstracks ins Bett fallen werde – und das, obwohl ich normalerweise selten vor Mitternacht schlafen gehe.

Die letzten zwei Wochen waren bei mir ziemlich arbeitsintensiv und mein Wochenende begann erst vor ca. 4 Stunden. Uff. Deshalb habe ich es nicht geschafft, einen Blogbeitrag für morgen vorzubereiten (ganz ehrlich, ich war froh, dass ich in den letzten Tagen meine To-Dos jeweils vom einen zum anderen Tag gewuppt bekommen habe) und nun fehlt mir zur späten Stunde schlicht und einfach der Schwung, um mich noch für mehrere Stunden vor den Rechner zu setzen, um für euch einen „frischen“ Beitrag zu kreieren. Stattdessen habe ich meine Akkus heute Abend durch jede Menge Entschleunigung wieder aufgeladen: die Beine hochlegen, Tee schlürfen, belgische Schokolade essen, einen Film schauen („The American“), eine Gesichtsmaske machen und einfach alle Viere grade sein lassen. Jetzt noch ein paar Stunden Schönheitsschlaf, dann kann der Montag kommen!

Für euch gibt es also erst wie gewohnt am Donnerstag neues Lesefutter von mir. Schaut doch bis dahin mal bei meinen Blogger-Kolleginnen vorbei, dort findet ihr jede Menge lesenswerte Artikel, zum Beispiel diese:

  • Julia nimmt uns auf Beautyjagd mit nach Andalusien zu Santaverde.
  • Erbse teilt mit uns auf ihrem Blog ein Rezept für die vegane Bartpflege.
  • Liv stellt auf PuraLiv ihr Sammelsurium an Sonnenschutz-Produkten vor.
  • Jenny zeigt uns auf I love spa, wie man ein Home Spa Aloe Vera Facial durchführen kann.
  • Karin feiert auf ihrem Blog ihren Geburtstag nach und verlost allerhand schöne Produkte.

Falls ihr in letzter Zeit über weitere spannende Beiträge gestolpert seid, könnt ihr diese gern in den Kommentaren verlinken. Apropos Kommentare: in den nächsten Tagen habe ich dann auch endlich die Zeit, um in Ruhe auf eure zahlreichen Kommentare zu antworten. Ich freue mich immer sehr, wenn ihr hier ein paar Worte hinterlasst – lieben Dank dafür!

Ich hoffe, ihr hattet ein entspanntes Wochenende und konntet eure Akkus aufladen! Startet gut in die neue Woche!

 

 

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

You Might Also Like

10 Comments

  • Reply Ellalei 15. Juni 2015 at 8:45

    Liebe Ida, herzlich willkommen in meinem Alltag, hihi. Deine Müdigkeit kann ich sehr gut nachvollziehen, denn 1. Arbeit plus 2. Arbeit (bei dir das Bloggen, bei mir eine weitere Tätigkeit, plus Kind obendrauf) rauben einem gelegentlich mehr Energie als man aufbringen kann und dann heißt es Prioritäten setzen. Selbst wenn alle diese „Jobs“ Spaß machen geht es manchmal nicht mehr. Drum sind solche Relaxphasen wertvoller denn je. Mir helfen diese kleinen Auszeiten auf dem Sofa mit Maske im Gesicht (und ganz alleine!) auch. Besser jedoch funktioniert ein Spaziergang an frischer Luft und am liebsten in der Natur sein, was in der Großstadt nicht gleich vor der Haustür machbar ist. Tief einatmen, den Geräuschen der Tiere lauschen und eine leichte Brise auf der Haut spüren – schon geht’s mir viel besser und Lasten fallen von mir ab.

    Neue Woche, neue Energie, neuer Schwung?! Montage sind zwar regelmäßig eher bescheidene Tage, doch mir hilft dann der Gedanke an die schönen „Termine“ der kommenden Woche um mich aufzurappeln. Eine Geburtstagsfeier im Garten, Nachmittage mit Kinderlachen und Eis, das nächste Wochenende, der baldige Urlaub… 😉 In diesem Sinne dir, Ida, einen guten Start!
    Liebe Grüße

    • Reply Herbs & Flowers 16. Juni 2015 at 16:03

      Bei mir ist es Arbeit + Arbeit + Bloggen, aber dafür ohne Kind. 😀 Spazierengehen hilft mir auch sehr gut beim Abschalten, glücklicherweise habe ich den Wald ja direkt vor der Haustür. Aber manchmal muss es eben auch einfach die Couch sein. 🙂

      Mich hat gestern die Aussicht auf viele Highlights in dieser Woche auch sehr motiviert – dazu gute Musik im Auto auf dem Weg zur Arbeit und schon steht einem schwungvollen Wochenstart nichts mehr im Weg!

      Liebe Grüße und bis sehr bald in Bad Häring, ich freue mich schon!

  • Reply Theresa vom Projekt Schminkumstellung 15. Juni 2015 at 8:55

    Liebe Ida,
    da hattest du ja ein ganz schön arbeitsreiches Wochenende!
    Aber Gesichtsmaske und belgische Schokolade klingen toll (: .
    Hoffentlich konntest du deine Akkus bis heute wieder aufladen und startest relativ entspannt in die neue Woche (: . Ganz liebe Grüße.
    Theresa vom Projekt Schminkumstellung kürzlich veröffentlicht…Getestet: Couleur Caramel Mascara und Eyeliner DuoMy Profile

    • Reply Herbs & Flowers 16. Juni 2015 at 16:04

      Ja, der Wochenstart gestern war deutlich entspannter als in den beiden Wochen davor. 🙂

      Liebe Grüße!

  • Reply Erbse 15. Juni 2015 at 12:14

    Liebe Ida,

    oje, ich hoffe die neue Woche wird bei dir ein wenig ruhiger. 🙂 Freue mich schon auf deine kommenden Artikel!

    Alles Liebe,
    Erbse
    Erbse kürzlich veröffentlicht…Augen-Make Up “Dazzle Dust with a Pinky Promise”My Profile

    • Reply Herbs & Flowers 16. Juni 2015 at 16:05

      Danke, Erbse, das wird sie in der Tat – oder zumindest weniger arbeitsreich, dafür mit vielen anderen Highlights: Freunde treffen, zum Friseur gehen, Sushi schlemmen, die Urlaubskoffer packen. 🙂

      Liebe Grüße!

  • Reply Jenny 15. Juni 2015 at 14:49

    Ach, du Herzchen! Danke für die Verlinkung ♡

    • Reply Herbs & Flowers 16. Juni 2015 at 16:01

      Na nichts zu danken! 😉

      Liebe Grüße!

  • Reply Karin | Kosmetik natürlich 22. Juni 2015 at 23:12

    Danke, Ida!
    Mir geben gerade Handy, Tablet und Rechner den Grist auf, und ansonsten ist es auch stressing. Mit dem Rad zur Arbeit kostet mich zwei Stunden, da ist nicht mehr viel Feierabend übrig. Durststrecke halt 😉 .

    • Reply Herbs & Flowers 25. Juni 2015 at 23:14

      Ach herrje, digitales Versagen auf ganzer Linie? 😀 Mit dem Rad zur Arbeit zu fahren hat sicher (bei schönem Wetter) auch etwas für sich – Kopf aus, Entspannung an. Aber klar, 2 Std. pro Strecke sind natürlich auch ordentliche Zeitfresser.

      Ich wünsche dir, dass sich der Stress bald etwas legt und die Technik so mitspielt, wie sie soll. 🙂

      Liebe Grüße!

    Hinterlasse einen Kommentar

    commentluv