Monthly Archives

November 2015

Advent, Advent:
Mein Blog-Adventskalender 2015

30. November 2015
adventskalender herbs and flowers

Und zack, da ist sie auch schon wieder: die Vorweihnachtszeit! Ich hoffe, ihr konntet den 1. Advent ganz gemütlich im Kreise eurer Liebsten genießen! Ich freue mich jedes Jahr aufs Neue auf die Wochen vor Weihnachten: die Wohnung schmücken, Glühwein und Fruchtpunsch schlürfen, Plätzchen backen, Karten basteln und es sich daheim so richtig gemütlich machen – herrlich! Das Weihnachtsfest und die Tage davor sind – zumindest in der Theorie – die Zeit der Besinnung, der Menschlichkeit und des Beisammenseins. In…

Continue Reading

7 Buchempfehlungen für Organic Beauty-Nerds

19. November 2015
naturkosmetik buch

Ich bin Wurm, Ratte und Eule zugleich. Warum? Ich liebe Bücher! Neuen Themen nähere ich mich gern, in dem ich in die Buchhandlung meines Vertrauens stiefele und ein Buch kaufe, um mich erstmal einzulesen. Dementsprechend übervoll sind meine Buchregale. Ein paar Lesefutter-Tipps habe ich euch auf dem Blog ja bereits mit auf den Weg gegeben, z. B. von Maria M. Kettenring, Heike Käser und Eliane Zimmermann. In einem schmalen Regal habe ich heute kurzzeitig etwas Platz geschaffen, um euch eine…

Continue Reading

Aus dem Takt: SOS-Pflege bei schuppiger Haut im Herbst

16. November 2015
martina gebhardt shea pai rosehip oil alva cellulose maske

Huch, ich bin ein schuppiger Fisch! Dieser Gedanke schoss mir Anfang September morgens beim verschlafenen Blick in den Spiegel durch den Kopf. Meine Haut geriet auch dieses Jahr wieder kräftig aus dem Takt, als der Hochsommer sich verabschiedete und die Tage schlagartig kühler wurden. Insbesondere im Gesicht reagiere ich enorm empfindlich auf starke Wetterumbrüche. Die Folge: rote, brennende Stellen und extrem schuppige Haut – und das aus heiterem Himmel. Im Frühjahr hatte ich ähnliche Probleme, die ich gelöst habe, indem ich die…

Continue Reading

Träume sind Schäume: Alverde Schaumbad Seifenblasentraum

12. November 2015
alverde schaumbad seifenblasentraum

Eine Badewanne sollte es eigentlich bei Bedarf auf Rezept geben, finde ich. Es gibt für mich kaum etwas, was so schnell gegen Verspannungen, allgemeines Unwohlsein, diverse Verstimmungen wie den Herbst-Blues und sonstige Zipperlein hilft, wie ein  ausgiebiges Bad! Badewanne an, Welt aus. Mir persönlich gelingt das Weltvergessen in der Badewanne aber nur, wenn ich einen Badezusatz benutze. Der muss dann entweder knallermäßig gut riechen oder ordentlich Schaum fabrizieren. Eins von beidem kann das Alverde Schaumbad, das es seit Kurzem gibt, ziemlich gut, wie ihr…

Continue Reading

Im Lidschatten-Wunderland: Mineralkosmetik von Little Rabbit

9. November 2015
little rabbit lidschatten

„Herr Karnickel, warten Sie doch!“ Wie oft habe ich als Kind die Disney-Verfilmung von „Alice im Wunderland“ gesehen und bin gedanklich mit Alice durch den Kaninchenbau in die magische Welt von sprechenden Blumen, der Grinsekatze, dem verrückten Hutmacher und seiner Teeparty, der weisen Raupe und natürlich der tyrannischen Herzkönigin gereist. Erst als junge Erwachsene hat mich die literarische Vorlage von Lewis Caroll dann gleichermaßen begeistert. Als Melanie von Nixenhaar hier einige Lidschatten von Little Rabbit vorgestellt hat, musste ich unwillkürlich an…

Continue Reading

Weleda Jardin de Vie: 8 Gründe zum Verlieben

5. November 2015
Weleda jardin de vie grenade

Danke, Papa! So langsam habe ich den Eindruck, dass es genetisch bedingt ist, dass ich an neuen Düften einfach nicht tatenlos vorbeikomme. Mein Papa hat wie ich eine Schwäche für gute Düfte und hat jeden Morgen die Qual der Wahl zwischen verschiedensten Fläschchen. Meine Sammlung an natürlichen Düften hat nun auch wieder Zuwachs bekommen – den stelle ich euch heute in einer Art Liebeserklärung vor. Erst wenige Wochen ist es her, seit ich die neuen Düfte von Weleda auf der…

Continue Reading

Goldrausch: Meine Produktempfehlungen für einen Goldenen Herbst

2. November 2015
naturkosmetik herbst gold ginko

Seid ihr am Wochenende auch in den Genuss von milden Temperaturen, blauem Himmel, jeder Menge Sonnenlicht und Laubgeraschel gekommen? Ich hatte es mir an den teilweise schon sehr grauen und trüben Tagen innig gewünscht, dass der Herbst sich noch einmal von seiner goldenen Seite zeigen würde, so wie Eduard Mörike es in seinem Gedicht „Septembermorgen“ beschrieben hat: „Im Nebel ruhet noch die Welt, Noch träumen Wald und Wiesen: Bald siehst du, wenn der Schleier fällt, Den blauen Himmel unverstellt, Herbstkräftig…

Continue Reading