6 Jahre Herbs & Flowers: Same same but different

23. Juli 2020

Es gibt Momente im Leben, an die man sich vermutlich auch in vielen Jahrzehnten noch erinnert. Einer dieser Momente war am 20.07.2014, als ich am Esstisch in der erst wenige Wochen vorher bezogenen Wohnung saß und mit freudigem Herzklopfen das erste Mal in WordPress auf „Veröffentlichen“ klickte. Herbs & Flowers war online gegangen!

6 Jahre später sitze ich immer noch am selben Tisch, wenn ich meine Artikel schreibe. Das Themenspektrum hat sich insbesondere im letzten Jahr doch merklich verschoben und ich habe mich 2019 von meiner Tagline „Naturkosmetik in Wort und Bild“ verabschiedet, denn nach und nach hat sich die Aromatherapie zu meinem Herzensthema entwickelt, das entsprechend auch mehr Raum hier auf dem Blog eingenommen hat. Die Ausbildung zur Aromaexpertin, die ich im Herbst beende, hat mir den nötigen Schub gegeben, um mir selbst zu „erlauben“, den Fokus neu zu setzen. Aus dem Nichts kamen die Inhalte dabei nicht, denn Produkte rund um ätherische Öle spielen auch schon seit Beginn des Blogs eine Rolle.

Meine Lieblingsbrands aus der Naturkosmetik behalte ich selbstverständlich auch weiterhin im Blick, habe aber nicht mehr den Anspruch an mich, jede Entdeckung und Neuheit hier auch zu teilen. (Und ja, das heißt auch, dass es keine Aufgeschnappt-Beiträge mehr geben wird, auch wenn ich die immer besonders gern geschrieben habe.) Meine eigenen Beauty-Bestände fahre ich nach und nach noch weiter zurück, denn das Thema Minimalismus hat sich fest in meinem Kopf verankert und soll mich auch in Zukunft noch stärker begleiten (der nächste Umzug steht an und da wird einem ja gern nochmal bewusster, wie viel man hat und was davon auf jeden Fall zu viel ist). Wie ich der Naturkosmetik auch weiterhin Raum geben kann, hat mich lange beschäftigt und ich bin zu dem Schluss gekommen, dass ich es vorerst mit dem klassischen Format der Monats-Favoriten versuchen werde. Darüber hinaus geistert auch meine Zero Waste-Reihe weiter in meinem Kopf rum – ich werde mal schauen, wie es da weitergeht.

In den letzten Monaten war es hier auf dem Blog ruhiger als sonst – Corona hat auch bei mir einige Kooperationen platzen lassen, der Mix aus heimische Kinderbetreuung, Selbständigkeit und meiner Teilzeit-Stelle hat mir ziemlich viel abverlangt und mein Energielevel ist schlagartig gesunken in Anbetracht der verrückten Zeit, in der wir uns noch immer befinden. Ich hoffe sehr, dass das neue Blogjahr wieder frischen Wind in meine Segel setzen wird, denn Ideen habe ich viele. Mein Grünschnabel-Podcast soll mit neuen Episoden an den Start gehen, ich möchte mich den Duft- und Heilpflanzen auch außerhalb der Fläschchen näher widmen (vielleicht werde ich zur Gartentouristin und nehme euch jetzt öfter mal mit, so wie neulich ins Allgäu!?) und natürlich vieles rund um die Welt der ätherischen Öle mit euch teilen. Und dann sind da ja auch noch meine Schnupperstunden, in denen ich in der Hebammenpraxis unterwegs bin – hier darf es im Herbst auch endlich wieder losgehen! Gleichzeitig stehen die ersten Beratungsprojekte rund um die Aromatherapie/-pflege an und darauf freue ich mich enorm! In den nächsten Monaten werde ich außerdem an einer Idee rund um eigene Seminarangebote feilen und bin gespannt, was dabei herauskommt.

Euch allen danke ich dafür, dass ihr hier nun schon über ein halbes Jahrzehnt mit am Start seid – ich freue mich immer wieder sehr über die virtuellen Begegnungen hier oder auf Instagram, wenn einer eurer inzwischen so vertrauten Namen in den Kommentaren auftaucht. Und ein großes Dankeschön geht natürlich auch raus an alle meine Kooperationspartner*innen, die mich auch im letzten Jahr auf meiner digitalen, grünen, blühenden, duften Spielwiese unterstützt haben.

Auf ein Neues, Cheers!

Vorheriger Beitrag

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply Waldfee 23. Juli 2020 at 14:56

    Happy Blog-Birthday, liebe Ida🎂 Ich kenne dich ja schon von Anfang an, als wir noch bei Beautyjagd kommentiert haben. Ich lese deine Beiträge immer super gerne und mag vor allem die tollen Fotos, die sind echt professionell. Im Laufe der Jahre hat sich ja einiges hier gewandelt…und obwohl ich eher auf die Naturkosmetik stehe, mag ich aber auch die Aroma-Schiene sehr gerne. Es ist ein spannendes Thema und ich finde auch, das du sehr viel Arbeit und Wissen hier reinsteckst. Darum möchte ich in Zukunft auch wieder mehr kommentieren, da bin ich etwas faul geworden. Ich lese aber jeden Beitrag, ich schwöre. Ganz liebe Grüße, Kathrin🌸

  • Reply Tanzen_auf_Beton (Daniela) 23. Juli 2020 at 16:36

    Liebe Ida, herzlichsten Glückwunsch zum Blog-Geburtstag! Als Leserin der ersten Stunde freue ich mich , dass es „Herbs and Flowers “ immer noch gibt! Ich habe mich auch sehr über den Fokus Aromatherapie gefreut, da mich dies sehr interessiert. Deine fundierten Kenntnissen, klare Art zu schreiben und das ästhetische Gespür ( fabelhafte Fotos) sind gar nicht oft genug hervorzuheben.

  • Reply diealex 24. Juli 2020 at 14:14

    Hallo Ida, auch bin von Anfang an als (meist stille) Leserin dabei. Herzlichen Glückwunsch zu 6 tollen und abwechslungsreichen Jahren und vielen Dank für Deine zahlreichen anregenden Blogposts!
    Viele Grüße, die Alex

  • Reply Carmen 24. Juli 2020 at 15:12

    Hallo Ida,
    auch von Beginn an dabei. Ebenfalls gefunden über den Blog von Julia.
    Herzlichen Glückwunsch!
    Ich lese auch das Neue sehe gerne, habe schon das eine oder andere mitnehmen können und finde überhaupt, dass es gerade jetzt eine gute Zeit ist, das Neue auch zu integrieren.
    Weiter viel Freude.
    Viele Grüsse
    Carmen

  • Reply Petra 25. Juli 2020 at 14:28

    Hallo liebe Ida,

    ganz herzliche Glückwünsche zum Blog-Geburtstag! Wo ist nur die Zeit geblieben? Als vielseitig Interessierte freue ich mich, dass du deine Nische und deine Berufung gefunden hast und freue mich auf das, was da noch so kommt.

    Herzliche Grüße
    Petra

  • Reply Kathrin 27. Juli 2020 at 9:12

    Liebe Ida, auch ich möchte Dir gratulieren! Auch wenn ich noch nicht so lange regelmäßig hier mitlese – Dein Blog hat sich schnell zu meinen Lieblingsblog entwickelt (und nach und nach lese ich auch alle älteren Beiträge nach)! Ich mag Deinen Schreibstil sehr. Deine Fotos liebe ich… Und Dein Interesse und Deine Leidenschaft für die Aromatherapie teile ich ebenfalls! Ich freue mich auf alles, was Du uns an Schönem in Schwarz-Weiß und Farbe noch so alles präsentieren wirst! Schade, dass das Duftinternet noch nicht funktioniert, das wäre der Knaller! ;-)
    Vielen Dank und mach weiter so!
    Kathrin

  • Leave a Reply