Dufter Sommer #4: Aktivierender Body Splash „Keep your head up“

13. August 2020
rosmarinhydrolat sommer body splash

Ich weiß gar nicht, was ich an der Hitze schlimmer finde: das permanente Schwitzen, den schwächelnden Kreislauf oder die Trägheit beim Denken. Deshalb war für mich klar, dass unter dem Motto „coole Tipps für heiße Tage“ in meinem Sommer-Special auf jeden Fall ein aktivierender Body Splash dabei sein muss, sprich ein Spray, das von Kopf bis Fuß verwendbar ist und das belebt, erfrischt und dabei hilft, geistig und körperlich in die Gänge zu kommen.

In meinem Rezept versammeln sich daher verschiedene ätherische Öle, die den Kreislauf in Schwung bringen, die Stimmung heben, beleben, beim konzentrierten Arbeiten helfen und dufttechnisch auch ein bisschen Wumms mitbringen. Den passenden Soundtrack liefert heute übrigens Ben Howard.

Hier kommt das Rezept:

Body Splash Sommer ätherische Öle DIY

Verwendet am besten Rosmarinhydrolat, das mit Alkohol konserviert wurde. So habt ihr gleich einen Emulgator für die ätherischen Öle mit dabei. Tropft die ätherischen Öle direkt in die Flasche und verschließt sie fest. Einmal kräftig schütteln, fertig!

NICHT FÜR KINDER UND SCHWANGERE GEEIGNET. AUßERDEM VORSICHT BEI PERSONEN MIT BLUTHOCHDRUCK.

Hüllt euch nach Lust und Laune in den feinen Sprühnebel und genießt die belebende Wirkung. Eignet sich sowohl für daheim als auch fürs Büro oder unterwegs.

diy body splash sommer

Morgen gibt’s dann noch was Leckeres zum Wochenend-Start!

In diesem Sinne: kommt locker-flockig durch den Donnerstag!

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply