Gesichtsreinigung mit Santaverde:
Alles klar! (Anzeige – Sponsored Post)

21. März 2019
santaverde gesichtsreinigung

Das Testen neuer Gesichtspflegeprodukte gehört zum Beauty-Bloggen unweigerlich dazu. Einigen Marken bin ich dennoch schon seit Jahren treu – dazu zählt auch der Naturkosmetik-Pionier Santaverde.

Die verschiedenen Toner habe ich euch ja im letzten Jahr schon ausführlich vorgestellt (inzwischen ist noch der XINGU Age Perfect Toner dazu gekommen). Sie bilden bei mir den ersten Pflegeschritt nach der Reinigung der Haut, die die Grundlage einer effektiven Gesichtspflege bildet. Und durch die Reinigungsprodukte von Santaverde führe ich euch heute im Rahmen dieser Kooperation!

Wirkstoffreiche Aloe Vera als Basis

santaverde gesichtsreinigung5

Klar, ohne Aloe Vera geht bei Santaverde gar nichts – so auch bei den vier Gesichtsreinigern, zwischen denen man im Sortiment wählen kann. Die Aloe Vera, die Santaverde verwendet, wird auf der firmeneigenen Finca in Spanien kontrolliert biologisch angebaut, von Hand geerntet und vor Ort direkt weiterverarbeitet. In Spanien hat die Geschichte von Santaverde Mitte der 1980er Jahre auch ihren Ursprung, als Sabine Beer im Urlaub von ihrem Nachbarn ein einzelnes Aloe Vera-Blatt geschenkt bekam. Oft sind es eben die kleinen Dinge, die Großes im Leben bewirken können! Wie der Weg sich von der ersten Erfahrung mit Aloe Vera hin zur erfolgreichen Naturkosmetik-Marke gestaltete, könnt ihr hier in 12 Kurzgeschichten nachlesen.

Der reine Saft der Echten Aloe Vera wird bis heute anstelle von Wasser in den Santaverde-Rezepturen verwendet. Die Aloe Vera-Pflanzen, die Santaverde anbaut, sind besonders reich an Wirkstoffen: der Aloverose-Gehalt ist dreimal so hoch wie es normalerweise auf dem Markt üblich ist, außerdem stecken die Blätter der Aloe Vera voller Enzyme, Vitamine, Aminosäuren und Antioxidantien. Davon profitiert auch die Haut (unabhängig vom Hautbild): sie wird mit Feuchtigkeit versorgt, beruhigt und regeneriert.

santaverde gesichtsreinigung

Im Sortiment von Santaverde finden wir verschiedene Formen der Gesichtsreinigung vom Gel bis zum Balm. Meine Exemplare habe ich im Rahmen dieser Kooperation als PR-Samples erhalten. Die Anwendung ist grundsätzlich bei allen vier Produkten dieselbe: Gesicht befeuchten, Produkt in der Hand oder auf dem Gesicht mit etwas Wasser aufemulgieren, genüsslich einmassieren und mit warmem Wasser gründlich abspülen.

Fangen wir mit den beiden geligen Reinigungs-Produkten an:

Cleansing Gel (ehemals Reinigungsgel)

santaverde aloe vera reinigungsgel

Wenn ihr es gern leicht mögt und normale, fettige, unreine Haut oder Mischhaut habt, dann ist das Cleansing Gel aus der Classic-Serie eine gute Wahl. Das transparente Reinigungsgel hat eine ölfreie Rezeptur und fühlt sich entsprechend leicht auf der Haut an. Neben Aloe Vera ist hier Apfelsaft der Star, der belebend wirkt und die Zellen stärkt. Meeresalgenextrakt unterstützt die beruhigende und feuchtigkeitsspendende Wirkung der Aloe Vera. Das Gel duftet unfassbar lecker nach Aprikose (ich muss dabei immer eher an Fruchtjoghurt als an die frischen Früchte denken). Es hinterlässt die Haut frisch und klar, ohne sie auszutrocknen.

Anwendungs-Tipp: Das Cleansing Gel kann morgens auch mit unter die Dusche wandern, denn es macht sich auch als Gel für die Körperrasur gut.

santaverde cleansing gel

Inhaltsstoffe:

Aloe Barbadensis Leaf Juice*, Pyrus Malus Fruit Juice*, Sodium Lactate, Alcohol*, Lauryl Glucoside, Disodium Cocoyl Glutamate, Sodium Cocoyl Glutamate, Xanthan Gum, Chondrus Crispus Powder, Glyceryl Caprylate, Sodium Phytate, Levulinic Acid, P-Anisic Acid, Glycerin, Sodium Levulinate, Sodium Hydroxide, Lactic Acid, Aroma**.

*Aus kontrolliert biologischem Anbau
**Natürlicher Aprikosenduft

Die 100ml Tube des Cleansing Gel kostet 20,90 Euro.

Pure Purifying Cleanser ohne Duft

santaverde pure purifying cleanser

Ganz neu im Sortiment ist der Pure Purifying Cleanser, der die Pure-Serie im Sortiment von Santaverde ergänzt. Dieser Cleanser ist wie das Cleansing Gel ölfrei formuliert, kommt allerdings ohne Duftstoffe aus. Unreine, fettige und Mischhaut jeden Alters profitiert hier von einer Rezeptur, deren Inhaltsstoffe die Talgproduktion regulieren, Entzündungen hemmen, die Haut mit Feuchtigkeit versorgen, freien Radikalen entgegen wirken und die Haut beruhigen. Santaverde setzt neben Aloe Vera hierfür auf heimische Ingredienzien, insbesondere Rosmarinhydrolat, Stiefmütterchenextrakt und Salicylsäure aus Weidenrindenextrakt. Ein interessantes Konzept, wie ich finde!

Der Purifying Cleanser duftet dezent krautig-frisch – ich kann mir gut vorstellen, dass auch Männernasen diesen Duft gern mögen. Ich selbst nutze den Purifying Cleanser, wenn ich im Verlauf des Menstruationszyklus mit Unreinheiten zu kämpfen habe, ansonsten sind meiner Haut die beiden cremigen Alternativen lieber, die ich euch weiter unten vorstelle.

Anwendungs-Tipp: Wo wir gerade schon bei Männernasen sind – der Purifying Cleanser eignet sich auch als Shaving Gel bei unreiner und sensibler Männerhaut.

santaverde purifying cleanser-2

Inhaltsstoffe:

Aloe Barbadensis Leaf Juice*, Rosmarinus Officinalis Flower Water*, Alcohol*, Viola Tricolor Flower Extract*, Sodium Lactate, Lauryl Glucoside, Salix Nigra Bark Extract, Chondrus Crispus Powder, Xanthan Gum, Disodium Cocoyl Glutamate, Sodium Cocoyl Glutamate, Glyceryl Caprylate, Levulinic Acid, Sodium Levulinate, Glycerin, P-Anisic Acid, Sodium Phytate, Sodium Hydroxide.

*Aus kontrolliert biologischem Anbau

Die 100ml Tube des Pure Purifying Cleanser kostet 25,90 Euro.

Und damit kommen wir zu den beiden cremigen Reinigungsprodukten von Santaverde, die trockene, strapazierte und reife Haut pflegen:

Cleansing Emulsion (ehemals Reinigungsemulsion)

santaverde cleansing emulsion

Die Cleansing Emulsion gehört ebenfalls zur Classic-Serie von Santaverde, ist jedoch im Gegensatz zum Cleansing Gel aufgrund ihrer rückfettenden Komponenten für reife, anspruchsvolle, sensible und trockene Haut geeignet. Die milchige Reinigungsemulsion riecht genauso fein nach Aprikose und enthält nicht nur Aloe Vera- und Apfelsaft, sondern auch einen Anteil an rückfettendem, pflegendem Kokos- und Sesamöl. Insbesondere meine trockenen, empfindlichen Wangen mögen diese Form der Pflege während der Reinigung sehr. Im Sommer ist dies mein liebster Reiniger von Santaverde.

Anwendungs-Tipp: Die Cleansing Emulsion ist auch als Augen Make-up-Entferner geeignet.

santaverde reinigungsemulsion

Inhaltsstoffe:

Aloe Barbadensis Leaf Juice*, Pyrus Malus Fruit Juice*, Cocos Nucifera Oil*, Myristyl Alcohol, Sesamum Indicum Seed Oil*, Alcohol*, Lauryl Glucoside, Sodium Lactate, Xanthan Gum, Polyglyceryl-2 Dipolyhydroxystearate, Levulinic Acid, Sodium Levulinate, Sodium Phytate, Lactic Acid, Sodium Cetearyl Sulfate, Glycerin, P-Anisic Acid, Glyceryl Caprylate, Sodium Hydroxide, Aroma**, Linalool.

*Aus kontrolliert biologischem Anbau
**Natürlicher Aprikosenduft

Die 100ml Tube der Cleansing Emulsion kostet ebenfalls 20,90 Euro.

XINGU Age Perfect Cleansing Balm

santaverde xingu age perfect cleansing balm

Zu diesem Produkt muss ich ein paar Worte mehr verlieren, denn seit die XINGU Age Perfect-Linie im Herbst letzten Jahres mit zwei Neuheiten Zuwachs bekommen hat, ist das definitiv meine neue Santaverde-Lieblingsserie – zumindest immer dann, wenn es gern reichhaltiger sein darf. Den neuen Toner stelle ich euch noch separat vor, jetzt geht es erst einmal um den XINGU Age Perfect Cleansing Balm. Er sieht mit seinem leuchtenden Gelb-Orange nicht nur fantastisch aus, sondern duftet auch so umwerfend gut nach dieser typisch fruchtig-blumigen, aber auch leicht herben Mischung, die ich so nur von Santaverde kenne.

Der Cleansing Balm ist von allen vier Santaverde-Reinigern am reichhaltigsten (und daher auch vor allem für trockene und reife Haut empfohlen) und hat eine supergeschmeidige Textur, bei der die Pflegewirkung der enthaltenen Öle spürbar ist, ohne dass diese auf der Haut kleben oder ein fettiges Gefühl hinterlassen. Der cremig-milchige Balm lässt sich herrlich einmassieren und gleitet dabei praktisch wie von selbst über die Haut – deshalb hat er unter dem Stichwort „Textur“ auch schon in meinem Best of 2018 Erwähnung gefunden. Ich habe diese Anwendung in den letzten Monaten regelrecht zelebriert. Klingt nach einem neuen Lieblingsprodukt von mir? Jap, ohne Zweifel.

Wie alle Produkte der XINGU Age Perfect-Serie enthält auch der Cleansing Balm Cashewsaft, der mit für die tolle Farbe verantwortlich ist und die Haut vor oxidativem Stress schützt. Kokosöl bekommt Gesellschaft von exotischem Babassu-, Paranuss- und Andirobaöl sowie pflegender Kakaobutter. Meine trockenen Wangen sind von der Pflegewirkung des Balms schwer begeistert.

Anwendungs-Tipp: Der Cleansing Balm kann im Gesicht auch gern noch ein bisschen verweilen und 1-2 Minuten lang wie eine Art Gesichtsmaske einwirken.

santaverde xingu age perfect cleansing balm-3

Inhaltsstoffe:

Aloe Barbadensis Leaf Juice*, Anacardium Occidentale Extract*, Cocos Nucifera Oil*, Orbignya Oleifera Seed Oil*, Alcohol*, Cetearyl Alcohol, Sodium Lactate, Bertholletia Excelsa Seed Oil*, Coco-Glucoside, Xanthan Gum, Carapa Guaianensis Seed Oil*, Simmondsia Chinensis Seed Oil*, Theobroma Cacao Seed Butter*, Solanum Lycopersicum Fruit Oil, Helianthus Annuus Seed Oil*, Glyceryl Caprylate, Sodium Stearoyl Glutamate, Ascorbyl Palmitate, Tocopherol, Disodium Cocoyl Glutamate, Sodium Cocoyl Glutamate, Levulinic Acid, Sodium Levulinate, Sodium Phytate, P-Anisic Acid, Glycerin, Sodium Hydroxide, Parfum**, Citronellol, Geraniol, Limonene, Linalool.

*Aus kontrolliert biologischem Anbau
**Natürliche ätherische Öle

Die 100ml Tube des XINGU Age Perfect Cleansing Balm kostet 53,90 Euro.

Hier seht ihr nochmal alle vier Gesichtsreinigungen von Santaverde auf einen Blick (oben Pure Purifying Cleanser und XINGU Age Perfect Cleansing Balm, unten Cleansing Emulsion und Cleansing Gel):

santaverde gesichtsreinigung

Natürlich, vegan, tierleidfrei

santaverde gesichtsreinigung

Alle Cleanser von Santaverde sind selbstverständlich als echte Naturkosmetik durch NATRUE zertifiziert und tragen wie auch der Rest des Sortiments sowohl die Vegan-Blume als auch den Leaping Bunny. Was sie auch noch alle gemeinsam haben: hautschmeichelnde Texturen, die dazu führen, dass ich beim Einmassieren gern nochmal eine Extra-Runde drehe, und eine gründliche, aber schonende Reinigungswirkung durch niedrig dosierte, milde Tenside.

Im Anschluss an den jeweiligen Reiniger greife ich auf jeden Fall zu einem der Toner von Santaverde, ehe ich Serum, Creme und/oder Gesichtsöl verwende. Wie ihr den passenden Toner findet, könnt ihr hier noch einmal ausführlich nachlesen.

santaverde gesichtsreinigung9

Kennt ihr die Reinigungsprodukte von Santaverde? Wenn ja, verratet mir doch gern, welches euer Liebling ist!

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

You Might Also Like

15 Comments

  • Reply Waldfee 21. März 2019 at 10:06

    Sehr gerne hätte ich den Xingu Reiniger verwendet, aber 53€ sind für mich weit oberhalb der Schmerzgrenze für ein Abwasch-Produkt. Sehr schade. Ich habe gerade einen Shea-Reiniger bei der Cremekampagne gekauft, ansonsten mag ich auch den Shea-Reiniger von MG.
    Danke fürs Vorstellen und die tollen Fotos.

    • Reply Herbs & Flowers 21. März 2019 at 14:55

      Hihi, über das „Abwasch-Produkt“ musste ich gerade schmunzeln – da habe ich doch eher die Spüli-Flasche in der Küche vor mir. :D Aber ich weiß natürlich, was du damit meinst. :) Für mich ist die Gesichtsreinigung mittlerweile von der Pflicht zum Entspannungsprogramm geworden, vielleicht ist daher meine Schmerzgrenze auch einfach höher. Der Cleansing Balm ist jedenfalls jeden Euro wert. :) Den Shea-Reiniger von MG schätze ich aber ebenfalls sehr.

  • Reply Petra 21. März 2019 at 13:18

    Emulgiert der Balm oder muss ich den mit einem Tuch abnehmen? Ich finde emulgierende Cleanser ganz großartig, zum einen kommt das Make-up prima mit runter, zum anderen habe ich nicht dieses leicht schmierige Gefühl auf der Haut. Deine Fotos sind mal wieder superschön 😍

    • Reply Herbs & Flowers 21. März 2019 at 14:57

      Der Balm emulgiert und lässt sich entsprechend easy abwaschen. Das Hautgefühl danach ist tiptop. Ich könnte mir vorstellen, dass er deiner Haut auch gut gefällt. Du kannst ihn dir in Berlin ja bestimmt auch mal irgendwo live anschauen. :) Und danke für das Kompliment für die Fotos! <3

  • Reply Herbstbeauty 21. März 2019 at 17:55

    Bisher habe ich morgens die Cleansing Emulsion benutzt. Natürlich konnte ich als Santaverde-Fan dem Xingu Cleansing Balm nicht widerstehen. Und tatsächlich ist das noch eine Steigerung in Duft und Anwendungsvergnügen. Der Preis ist allerdings auch eine Hausnummer.

    Liebe Grüße

    • Reply Herbs & Flowers 22. März 2019 at 16:31

      Klar, der XINGU Balm ist schon High-End – so wie die gesamte XINGU-Serie.

  • Reply Gila 22. März 2019 at 11:03

    Mit ganz großer Begeisterung bin ich sonst eher sparsam, aber der xingubalm ist wirklich etwas besonderes und jeden Cent wert. Obwohl ich bei dem Preis auch erst mal durchatmen muß. Ich hatte eine Probe, die aber leider sehr schnell alle war. Mit dem Kauf einer fullsize warte ich aber lieber noch. Denn wenn die erst mal im Haus ist, nehme ich nichts anderes mehr, und die Vorräte werden nicht weniger.
    Den xingu Toner hatte ich schon gekauft, weil ich mir von dem cashewsaft besonderes versprochen hatte. Leider erfüllt er meine Erwartungen überhaupt nicht. Ein Toner wie viele andere auch. Bei dem Preis also kein nachkauf.

    • Reply Herbs & Flowers 22. März 2019 at 16:33

      Haha, ja, der Cleansing Balm legt die Messlatte bei der Gesichtsreinigung hoch. Ist er kostspielig? Ohne Zweifel. Werde ich dennoch kaufen, wenn mein PR-Sample geleert ist? Definitiv. Den Toner empfinde ich übrigens als ebenso außergewöhnlich und ich mag ihn inzwischen noch lieber als den von mir so heiß geliebten Age Perfect Toner.

  • Reply Ola 22. März 2019 at 15:54

    Ich habe mir die pure reinigung gekauft. Es machr scjönen weichen Schaum und reinigt super. Kann es empfehlen!

    • Reply Herbs & Flowers 22. März 2019 at 16:33

      Sehr schön, dann viel Freude damit!

  • Reply Birgit 22. März 2019 at 16:00

    Santaverde fand ich ja auch immer toll, Habe xingu Produkte geliebt, aber seit ich weiß, dass die Familie nur noch 30% der Firmenanteile hält und der Rest einer klassischen Investment-Firma gehört, bin ich doch recht skeptisch. Da unterstütze ich doch lieber kleine Kosmetikfirmen.

    • Reply Herbs & Flowers 22. März 2019 at 16:39

      Hm, ich denke, dass man die Entwicklungen, die verschiedene Naturkosmetik-Marken in Bezug auf Investoren betreffen, differenziert betrachten muss. Meine Gedanken dazu würden an dieser Stelle den Rahmen sprengen, vielleicht schreibe ich dazu mal gesondert einen Beitrag. Ich bleibe Santaverde jedenfalls – offensichtlich – auch weiterhin treu. :-)

  • Reply Birgit 23. März 2019 at 0:04

    Bin gespannt auf deine Gedanken. :-)

  • Reply Julek 24. März 2019 at 21:16

    Sind die Reinigungsprodukte auch dazu geeignet abends das Make-up gründlich zu entfernen ?

    • Reply Herbs & Flowers 25. März 2019 at 9:45

      Ja, das sind sie. :)

    Leave a Reply