Alge, Kokos und Zitrone: 3 sommerliche Neuheiten von alverde

22. Juli 2018
alverde sheet mask

Hitze, Dürre, Trockenheit: so richtig Spaß macht der Sommer in diesem Jahr ja nicht. Danke, Klimawandel! Ich habe hier meine Helferlein gegen die Sommerhitze im Dauereinsatz (und es sind auch ein paar neue dazugekommen, die hier sicher auch noch ihren Platz auf dem Blog finden) und hoffe, dass die heranrollende Hitzewelle damit halbwegs erträglich wird. Was wiederum in diesem Sommer Spaß macht, ist das Shoppen von saisonalen Produkten – denn aktuell sind sie weniger der Ersatz für verregnete Julitage als viel mehr Unterstützer für ein bisschen tropisches oder südliches Flair daheim und auf Reisen. Fündig geworden bin ich neulich gleich mehrfach bei dm – alverde hat gerade einige sommerliche Produkte lanciert, drei davon stelle ich euch heute kurz vor.

Algenextrakt und Hyaluronsäure: alverde Aqua Hydro Tuchmaske

alverde hydro tuchmaske

Beginnen wir gleich mal mit meinem persönlichen Highlight: der Aqua Hydro Tuchmaske! Schon lange habe ich darauf gewartet, dass in den Drogeriemärkten zusätzlich zu Bio Végane noch eine weitere Naturkosmetik-Alternative zu den schier unzähligen konventionellen Tuchmasken Einzug hält. Nun gibt es also von alverde eine Variante der beliebten Sheet Masks!

Das Grundprinzip ist dasselbe wie bei den koreanischen Vorbildern: ein Tuch (in dem Fall aus Baumwolle), das mit einer Pflege-Essenz getränkt ist, wird auseinandergefaltet und für 10-15 Minuten Michael Myers-mäßig auf das Gesicht gelegt. Die Textur ist dabei etwas anders als zum Beispiel bei den vergleichsweise geligen Tuchmasken von Whamisa. Dafür hat mich aber die Pflegewirkung positiv überrascht: nach der Anwendung ist meine Haut gut durchfeuchtet, sieht prall aus und ich kann die Reste der Maske tatsächlich noch sanft einmassieren. Positiver Nebeneffekt jetzt im Sommer: die Maske wirkt kühlend – was für eine Wohltat nach einem heißen Sommertag! Der Duft der Maske könnte für meinen Geschmack etwas dezenter sein, grundsätzlich mag ich den süßlichen Duft, der typisch für alverde ist, aber durchaus. Die Pflege-Essenz der veganen Aqua Hydro Tuchmaske basiert auf Wasser, Weintrauben-Destillat und Glycerin. Als weitere Feuchtigkeitsspender wirken u. a. Hyaluronsäure und Grünalgenextrakt. Ein Exemplar der Maske kostet 1,95 Euro.

Kokos: alverde Creme-Dusche Bio-Kokos

alverde cremedusche biokokos

Für puren Kokosduft bin ich tatsächlich vor allem im Sommer zu haben. Deshalb konnte ich der neuen Cremedusche mit Bio-Kokos von alverde nicht widerstehen, zumal ich das Packaging sommerlich-ansprechend finde! Der Duft verströmt Sommerfeeling pur, ich wechsle damit unter der Dusche gerade zwischen fruchtigen Varianten und nun eben Kokos. Wasser, Glycerin und Sonnenblumenöl bilden die Basis dieser Duschecreme, die Rezeptur ist vegan. Die rückfettende Wirkung ist nicht so hoch wie bspw. bei den Dr. Hauschka Duschbalsamen, das erwarte ich aber bei einem Preis von 1,45 Euro pro Flasche allerdings auch nicht. Ich bin mit dem Hautgefühl nach dem Duschen zufrieden, zumal ich danach ohnehin meistens noch zu Bodylotion oder Körperöl greife.

Zitrone: alverde Lemon Love Reiseset (Limited Edition)

alverde lemon love

Bald steht mein Sommerurlaub an und auf Reisen bin ich ja für Kleingrößen immer zu haben. Das limitierte Lemon Love Reiseset ist hat gleich vier davon im Gepäck: Duschgel, Körperlotion, Shampoo und Handcreme. Wer auf Zitrusduft steht, sollte sich dieses Set unbedingt mal anschauen. Fröhliche Zitrone sorgt auch bei Sommerhitze für gute Laune und hilft dabei, morgens in die Gänge zu kommen. Wie frisches Zitronen-Sorbet duften die Lemon Love-Produkte für meine Nase – köstlich! Die kleinen Flaschen enthalten jeweils 50 ml und passen locker ins Reisegepäck. Lediglich die etwas festere Handcreme finde ich darin ein bisschen unpraktisch, ich muss die Flasche ganz schön drücken, bis die Creme herauskommt. Shampoo, Duschgel und Körperlotion wandern aber demnächst mit in den Koffer. Alle vier Produkte sind vegan, das niedlich verpackte Set (Pappumkarton, plastikfrei) kostet 3,95 Euro. Erhältlich ist es schon seit Juni, mal sehen, wie lange es noch bei dm zu finden sein wird.

Sommerliche Düfte, fröhlich-frisches Design, koreanisch inspirierte Masken, praktische Kleingrößen zum Verreisen – alverde hat mich lange nicht so begeistert!

Habt ihr die sommerlichen Neuheiten von alverde schon entdeckt? 

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply Andrea 22. Juli 2018 at 9:13

    Schade, dass du die Inhaltsstoffe nicht aufgeführt hast. Auf der dm-Seite finde ich die Produkte nicht.

    • Reply Herbs & Flowers 22. Juli 2018 at 11:52

      Genau aus diesem Grund sind sie hier auch noch nicht aufgeführt. :-) Wenn ich die Produkte online entdecke, ergänze ich die INCI noch.

  • Reply Derailroaded 22. Juli 2018 at 13:25

    Ich werde nächste Woche nach der Tuchmaske Ausschau halten. Hier gibt’s jetzt noch Jack Johnson https://www.youtube.com/watch?v=jXURG3meS-Q, das habe ich gestern erst entdeckt.

    • Reply Herbs & Flowers 28. Juli 2018 at 18:12

      Ach cool, danke für den Tipp! Als du deinen Kommentar gepostet hast, habe ich witzigerweise gerade seit Ewigkeiten mal wieder Jack Johnson gehört. :D

  • Reply Tanzen_auf_Beton 31. Juli 2018 at 9:39

    Habe die Tuchmaske nach Deinem Post direkt mal getestet und bin auch positiv überrascht. Ich hatte sie vorher eine halbe Stunde in den Kühlschrank gelegt und die Maske hat meiner Hitze geplagten Haut wirklich gut getan.

    • Reply Herbs & Flowers 2. August 2018 at 21:19

      Die Maske im Kühlschrank zwischenzulagern ist eine super Idee, das werde ich auch mal ausprobieren!

    Leave a Reply