Wow Brows: meine Lieblinge für gestylte Augenbrauen

18. Februar 2018
natural eyebrows

Ich bin zurück! Danke an euch alle, die ihr mir so liebe Worte zur Genesung geschickt habt! Munter geht’s hier weiter – voraussichtlich am Donnerstag wird es sogar Vivaness-Content geben, lasst euch da mal überraschen. Aber heute soll es zunächst um ein anderes Thema gehen:

Während es in den 2000ern noch sehr en vogue war, sich die Augenbrauen quasi bis kurz vor der Unkenntlichkeit wegzuzupfen, sind Statement-Brauen in diesem Jahr noch immer voll im Trend, insbesondere in ihrer natürlichen Form. Ich persönlich begrüße das als Zupf-Fauli sehr, zumal ich natürliche, volle Augenbrauen sehr hübsch anzusehen finde. Früher habe ich sie komplett beim Makeup vernachlässigt, seit ein paar Jahren sind sie aber der erste Schritt in meiner Schminkroutine. Heute zeige ich euch, welche Produkte ich für das Styling am liebsten verwende.

Die Pudrigen

dr hauschka eyebrow palette

Angefangen hat bei mir in Sachen Brauenstyling alles mit der Lidschattenpalette von Dr. Hauschka. Ich habe irgendwann begonnen, den dritten Ton der Palette zum Auffüllen meiner Brauen zu verwenden, manchmal auch gemischt mit dem zweiten Ton. Unter anderem habe ich so mein Braut-Makeup geschminkt.

Wie ihr seht, hat meine Palette leider irgendwann mal die Badfliesen geküsst, seitdem ist vom dritten Ton nur noch eine Krümelansammlung übrig. Das kühle Grau-Braun ist für mich gut geeignet, weil sie schön aschig und nicht zu warm getönt ist. Im neuen Sortiment heißt die Palette ja nun auch tatsächlich Eye & Brow Palette. Aus sentimentalen Gründen werde ich mich übrigens von dieser Palette niemals trennen, denn es war meine erste Lidschattenpalette überhaupt!

Gern verwende ich auch den Augenbrauenpuder 01 von Terra Naturi, das ebenfalls mit einem aschigen Ton daher kommt. Wenn ich beide Töne miteinander mische, kommt es farblich ganz gut hin. Der hellere Ton macht sich bei mir auch in der Lidfalte gut. Looks habe ich damit für den Blog auch schon geschminkt, und zwar den „Sonnenkuss“ und meinen „Herbstzauber“.

Am häufigsten greife ich, wenn es schnell gehen soll, seit vielen Monaten jedoch zu dem Braunton aus dem limitierten Eyeshadow Trio von Dr. Hauschka (PR-Sample, hier geht’s zur Review). Da habe ich auch gleich noch zwei weitere Töne für ein komplettes Augen-Makeup (mal abgesehen von Mascara) mit dabei und bin ruck-zuck fertig. Der Ton ist eigentlich etwas zu warm und zu hell für mich, ich trage ihn aber dennoch gern, weil er so einen schönen „Reh“-Look zaubert. Auf dem Blog war das Trio auch schon mehrfach in Aktion zu sehen – beim „Frühlingserwachen“ und in Kombination mit Petrol und Himbeere.

Die Geligen

alverde augenbrauengel

Augenbrauengel habe ich tatsächlich erst 2017 für mich entdeckt, mir war die Anwendung bisher zum einen immer etwas suspekt, zum anderen habe ich mich mit der Farbauswahl immer etwas schwer getan. Daher war mein erstes Exemplar dann auch einfach ein transparentes, nämlich das Augenbrauen- und Wimperngel von Alverde. Seit der Sortimentserweiterung im letzten Frühjahr habe ich auch eine (fast) passende farbige Variante gefunden, nämlich das Augenbrauengel in Aschblond (Nuance 03). Für meinen Geschmack könnte es tatsächlich noch etwas kühler/aschiger sein, dennoch ist es schnell zu einem Alltagsliebling von mir geworden, auch wenn der süßliche Duft nicht so mein Fall ist.

Gefallen habe ich auch an dem Dr. Hauschka Brow & Lash Gel (PR-Sample) gefunden. Es kommt im Gegensatz zu den Alverde-Exemplaren „nur“ mit dem integrierten Bürstchen zum direkten Auftrag des Gels auf Wimpern und Brauen daher. Mir gefällt es, weil es zum einen krautig-blumig-frisch duftet (eben sehr nach Dr. Hauschka) und zum anderen, weil es für ein ganz frisches und gepflegtes Gefühl auf den Brauen sorgt. Die Härchen lassen sich damit gut in Form bürsten und fixieren, in Kombination verwende ich gern eines der oben gezeigten pudrigen Produkte.

Das Cremig-Gelige

nui brow sculpt reo

Seit im Mai 2017 das Label Nui die Naturkosmetik-Bühne betreten hat, ergänzt eine dritte Kategorie meine Auswahl an Styling-Produkten für „Obenrum“. Der cremige Brow Sculpt in der Nuance „Reo“ wurde mir letztes Jahr als PR-Sample zugesendet. Die Farbe ist für mich etwas zu rötlich (in natura allerdings dunkler als auf dem Foto oben), macht sich aber gerade im Sommer zu Looks mit Pfirsich- und Aprikosentönen sehr schön. Ich trage das Creme-Gel mit dem Pinsel direkt auf die Brauen auf, es lässt sich gut verteilen, verklebt die Härchen nicht und führt zu einem gleichmäßigen Ergebnis. Das ist für mich auch der Hauptvorteil dieser Art des Stylings: die Farbe lässt sich absolut ebenmäßig auftragen, Lücken werden gleichmäßig aufgefüllt, die Farbe landet genau da, wo sie hin soll. Als Pinsel nutze ich übrigens noch immer meinen Favoriten aus dem Starter Set von Real Techniques. Der Brow Sculpt macht sich auch gut als Grundlage, um darüber noch Lidschatten zu nutzen.

Der Stift

alverde augenbrauenstift brünett

Zu guter Letzt habe ich noch einen Augenbrauen-Stift, und zwar ebenfalls von Alverde in der Nuance Brünett. Der ist immerhin mal ordentlich dunkel und wirkt auf den Brauen aschiger, als man zunächst vermuten mag. Ich nutze ihn vor allem in Kombination mit einem der transparenten Gele sehr gern. Meistens greife ich aber intuitiv immer zu einem der anderen Produkte, weil mir Puder und Gel einfach viel leichter von der Hand gehen.

Auf dem folgenden Bild seht ihr meine Brauen-Favoriten (bis auf den Stift und die Gele) geswatcht in dieser Reihenfolge von links nach rechts:

  1. Lidschattenpalette von Dr. Hauschka (dritter Ton der Palette)
  2. Augenbrauenpuder von Terra Naturi (dunklerer Ton)
  3. Eyeshadow Trio von Dr. Hauschka (Braunton)
  4. Brow Sculpt Reo von Nuii

naturkosmetik augenbrauen styling swatches

Für „Aschenputtel“ ist es gar nicht so einfach, kühle Nuancen zu finden, die zu den Brauen perfekt passen, finde ich. Mit pudrigen Produkten fahre ich da bisher am besten, auch wenn ich die Stylingmöglichkeiten von den geligen/cremigen Kandidaten inzwischen sehr schätze.

Wie bringt ihr eure Brauen am liebsten zur Geltung?

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

You Might Also Like

14 Comments

  • Reply Herbstbeauty 18. Februar 2018 at 20:14

    Ich nehme meistens einen Augenbrauenstift. Das mit der Hauschka-Lidschattenpalette probiere ich auch mal aus, die habe ich auch schon seeeehr lange. Danke für den Tipp. Ich mag auch die Alverde Augenbrauenpomade sehr gern. Macht auch, was sie soll, nämlich ein bisschen auffüllen.

    Liebe Grüße

    • Reply Herbs & Flowers 20. Februar 2018 at 12:15

      Ah stimmt, über die Pomade von alverde habe ich auch schon viel Gutes gehört. Muss ich mir bei Gelegenheit im DM mal ansehen, danke für den Tipp!

  • Reply Pandas Mum 18. Februar 2018 at 20:37

    Das Alverde Augenbrauengel habe ich schon zig Mal nachgekauft und benutze es täglich! Zum Auffüllen nehme ich einen dunklen Braunton aus einer Alverde Palette, der dunkle Ton aus dem Terra Naturi Duo ist dem wohl sehr ähnlich und ich werde das Mal im Hinterkopf behalten :) Danke für den Tipp! Neu auf meiner Wunschliste ist der Eyebrow Definer von Zuii, den ich kürzlich bei Ecco Verde entdeckt habe, preislich zwar definitiv ein Luxus aber irgendwann muss ich ihn testen!
    Liebe Grüße
    Pandas Mum kürzlich veröffentlicht…Aufgebraucht im Jänner 2018My Profile

    • Reply Herbs & Flowers 20. Februar 2018 at 12:16

      Mit dem Eyebrow Definer von Zuii habe ich schon geliebäugelt, da würde ich mir die Farbe aber gern mal in natura ansehen.

  • Reply Fräulein Immergrün 18. Februar 2018 at 22:55

    Liebe Ida,
    schön, dich wieder zu lesen! Und dann auch noch mit diesem tollen Thema- letztes Jahr um diese Zeit, habe ich auch mal meine Favoriten vorgestellt.
    Wenn du aschige Brauenprodukte suchst, kann ich dir unbedingt den Stift von Terra Naturi empfehlen. Den habe ich sogar nachgekauft, weil der absolut prima ist! Wenn du es etwas kühler magst, schau mal bei Sante vorbei – der Stift ist etwas härter und nicht ganz so intensiv in der Farbe.
    Bei den Gelen greife ich auch auf Alverde zurück, allerdings auf den blonden und aschblonden Ton.
    Seitdem ich Nuis Brow Sculp habe, nutze ich es fast ausnahmslos (außer im Urlaub) – auf der Vivaness habe ich erfahren, dass Veg-up im Frühjahr auch drei Farben lanciert :)

    Grünste Grüße
    Fräulein Immergrün kürzlich veröffentlicht…Durch den Winter mit der CremekampagneMy Profile

    • Reply Herbs & Flowers 20. Februar 2018 at 12:17

      Ah, danke für die Tipps! Zu blöd, dass ich hier keinen Müller in der Nähe habe – Terra Naturi ist dann immer eher so ein Urlaubseinkauf, haha. Werde ich aber im Hinterkopf behalten!

  • Reply Die Konsumfrau 19. Februar 2018 at 0:39

    Na sowas, da hatten wir heute dasselbe Thema auf dem Programm – ich habe auch heute etwas zu meiner Augenbrauen-Routine geschrieben, bzw. das „Obenrum“! :-D
    Ich verwende am liebsten matten Lidschatten von alverde und das transparente Augenbrauengel, das ich übrigens gerade wegen des Dufts so liebe!
    Die Konsumfrau kürzlich veröffentlicht…Transparentes Augenbrauen-Gel von SANTE, alverde und laveraMy Profile

    • Reply Herbs & Flowers 20. Februar 2018 at 12:18

      Ach witzig! :D Und so unterschiedlich kann das sein mit den Duftvorlieben – mit Vanille kriegt man mich insbesondere bei dekorativer Kosmetik irgendwie so gar nicht.

  • Reply Sonja 19. Februar 2018 at 10:24

    Mit Augenbrauen-Gel und Stiften hatte ich immer so meine Problemchen, aber das Augenbrauen-Puder von Terra Naturi habe ich lange und gerne verwendet! Neuerdings benutze ich aber noch lieber die Augenbrauenpomade von Alverde, da muss ich auch nicht immer zwei Farbtöne mischen…
    Liebe Grüße,
    Sonja
    Sonja kürzlich veröffentlicht…Meine Erfahrungen mit fermentierter Kosmetik von WhamisaMy Profile

    • Reply Herbs & Flowers 20. Februar 2018 at 12:18

      Oh, schon zum zweiten Mal wird die Augenbrauenpomade hier erwähnt. Ich sehe schon, beim nächsten DM-Einkauf stehe ich vor dem alverde-Regal. :)

  • Reply Petra 19. Februar 2018 at 12:18

    Ich finde ja die Pomade von Nui toll, nur die Farbe passt für mich nicht, viel zu aschig. Ich habe ein ähnliches Produkt von Hynt Beauty in Auburn, das passt farblich aber auch nicht ganz. Vermutlich müsste ich mal mischen ☺️ Ein echt schwieriges Thema, rote Haare und fast nicht existente Brauen (einfach so, nicht totgezupft) machen es echt schwer. Ich hatte mal einen Stift aus den USA, der perfekt gepasst hat, aber das ist mir zu aufwändig.

    • Reply Herbs & Flowers 20. Februar 2018 at 12:20

      Du hast dann farblich offensichtlich das gegenteilige Problem – mir sind ja die meisten Farben zu rotstichig. :D Die Kombination aus dünnen Brauen und roten Haaren stelle ich mir in der Tat auch schwierig vor. Es hat halt jeder so seine „Baustellen“. :D

  • Reply strawberrymouse 19. Februar 2018 at 21:13

    Ich habe ewig gebraucht, um zu erkennen, dass man die Augenbrauen ruhig mal mitschminken kann ;D
    Inzwischen benutze ich nur noch einen Lidschatten; das Trio von Logona, was ich auch für unterwegs sehr praktisch finde, weil ich dann gleich einen neutralen Ton für die Augen und einen für den Lidstrich dabei habe.
    strawberrymouse kürzlich veröffentlicht…[OnTour] Vivaness 2018: Reizarme PflegeMy Profile

    • Reply Herbs & Flowers 20. Februar 2018 at 12:21

      Haha, für mich waren die Brauen auch jahrelang beim Schminken quasi nicht existent. :D Dabei geben sie einem Makeup den letzten Schliff, finde ich.

    Leave a Reply

    commentluv